Private Staffeln :: Rettungshunde

Private Staffeln

von Eva(YCH) am 07. Februar 2002 07:03

: Konkurrenz belebt das Geschäft, sagt man doch, oder?

Aber einige scheinen diese Konkurrenz zu fürchten, wie der Thread hier zeigt!
Warum wohl? winking smiley

Gruß
Eva

von Maike(YCH) am 07. Februar 2002 08:52

Hallo,


: Ich mache das Voranbringen nicht von der Anzahl der Staffelgründungen der letzten 10 Jahre abhängig. Auch nicht davon, daß das bisher einzig
: vernünftige deutschsprachige Buch von BRH-Leuten geschrieben wurde :-).
AB-geschrieben dürfte richtiger sein, sowohl bei deutschsprachigen als auch amerikanischen Originalen....


: Das Verdienstvolle des BRH spielte sich vorher ab. Ist aber reine Interpretationssache.
Ja, was ist denn nun das Verdienstvolle????? (Werde doch mal konkret!)


: Warum das BRH vielleicht nicht so viele Staffeln hat, dürfte auch teilweise daran liegen, daß man sich beim BRH alles selber kaufen muß.
: Wie heißt es bei uns so schön: die BRH-Staffel ist die Staffel der reichen Leute. :-)
Frage: Warum tut sich ein BRH-Mensch so etwas an, wenn man es bei den HiOrgs aus der Kleiderkammer bekommt?


: In meinem Alter denkt man in anderen zeitlichen Dimensionen :-))).
Entschuldigung, ich wusste nicht, das es in allen BRH-Staffeln nur Leute in deinem Alter gibt. Auch in denen, die erst vor wenigen
Jahren gegründet wurden. Dann kann ich natürlich verstehen, dass die HiOrgs in deinen/euren Augen nur "Newcomer" sind......
Bekommen die HiOrgs eigentlich Euer Material, wenn ihr demnächst in Rente geht ? :-)))


: Hältst du es für sinnvoll, wenn es in D nur noch eine einzige rettungshundeführende Organisation geben würde, wer auch immer?
Ja, auf jeden Fall. Das ewige Konkurenzgeplänkel würde dann mal aufhören. Solche überflüssigen Diskussionen wie diese hier würde
es dann nicht mehr geben. Und es würde auch nicht mehr Fälle geben, wo sich in 10 - 15 km Umkreis 6 Staffeln um genausoviele (oder
weniger) Einsätze im Jahr prügeln.

Das würde aber auch bedeuten, das bei einer Zusammenlegung viele Leute ihr Pöstchen (Staffelleiter, Ausbilder, Prüfer, Referatsleiter etc.) aufgeben müssten. Und alleine daran wird es schon scheitern.

LG
Maike

von Maike(YCH) am 07. Februar 2002 09:09

Hallo.

: ... so wie das Rettungshundewesen in Deutschland im Augenblick aussieht, bin ich über etwas freie Marktwirtschaft in diesem Bereich gar nicht so
: unzufrieden. Konkurrenz belebt das Geschäft, sagt man doch, oder?

Klar, Konkurrenz wie im RD, wo die Besatzung eines RTW den Patienten aus dem RTW der anderen Org wieder rausholt, weil diese Org
für den Bereich gar nicht zuständig ist.
Oder wie der Fahrer eines KTW, der den Wagen einer anderen Org vorsätzlich von der Strasse abdrängt und einen schweren Unfall verursacht.
(und dafür verurteilt wurde)
Oder wie die RH-Staffel, die bei der EL vorschlägt, man könnte die andere Staffel wieder nach Hause schicken, weil man selber jetzt vor Ort ist
und die andere dann offensichtlich nicht mehr nötig ist....

Wozu Konkurrenz in unserem Bereich führt, kann man oft genug sehen. Man hört oft von guter Zusammenarbeit zwischen Staffeln verschiederen Orgs,
aber leider gibt es auch viel Ärger und Neid.

Wenn Konkurrenz, dann mit gleichen Regeln und Voraussetzungen.

LG
Maike

von Marie(YCH) am 07. Februar 2002 09:39


: Frage: Warum tut sich ein BRH-Mensch so etwas an, wenn man es bei den HiOrgs aus der Kleiderkammer bekommt?

Hmmm, vielleicht weil der "BRH-Mensch" (wer ist das eigentlich?) zuviel über Mißwirschaft, Spendenaffären und sonstige mehr oder weniger vertuschte Skandälchen und handfeste Skandale in den großen HiOrgs gelesen hat?

Vielleicht auch weil ihm der arrogante Tonfall (hier im Forum von einzelnen HiOrg-Repräsentanten sehr schön gezeigt) dort nicht gefällt?

Vielleicht auch, weil ihm andere Dinge in der RH-Arbeit wichtiger sind, als die top-gestylte, kostenlose Ausrüstung, mit der man bei Sammlungen gegenüber unwissenden Passanten so prima Eindruck schinden kann?

Ja, überleg' mal: Warum investiert jemand in eine Sache Geld (viel Geld!), die er woanders kostenlos kriegen kann? *grübelgrübel*

Bestimmt kommst Du selber drauf!

Gruß
Marie

von Maike(YCH) am 07. Februar 2002 10:40

: Hmmm, vielleicht weil der "BRH-Mensch" (wer ist das eigentlich?) zuviel über Mißwirschaft, Spendenaffären und sonstige mehr oder weniger
: vertuschte Skandälchen und handfeste Skandale in den großen HiOrgs gelesen hat?
Wenn der BRH ein wenig größer und bedeutender wäre (und somit evtl. auch das Medieninteresse), würde man auch dort über kurz oder
lang irgendwelche Skandälchen etc. finden können. Warum sollten BRH-Angehörige(-Funktionäre) bessere Menschen sein als der Rest
der Bevölkerung?
Oder wanderst Du etwa aus Deutschland aus oder legst die Staatsangehörigkeit ab, weil unsere Politiker jedes Jahr eine ganze Reihe
von Skandalen erzeugen? Das wäre eigentlich die Konsequenz Deiner Argumentation.


: Vielleicht auch weil ihm der arrogante Tonfall (hier im Forum von einzelnen HiOrg-Repräsentanten sehr schön gezeigt) dort nicht gefällt?
Arroganz? Du meinst sicherlich denjenigen, der alle als "Newcomer" bezeichnet, bloss weil sie nicht schon seit 20 oder 30 Jahren RH-Arbeit
betreiben? (Aber der ist doch im BRH, nach deiner Definition also ein guter....)
Ansonsten sehe ich hier keine Arroganz, sondern höchstens einen offenen Meinungsaustausch. Aber sich hinter Arroganz-Vorwürfen zu verstecken,
ist leichter als zu argumentieren...


: Vielleicht auch, weil ihm andere Dinge in der RH-Arbeit wichtiger sind, als die top-gestylte, kostenlose Ausrüstung, mit der man bei Sammlungen
: gegenüber unwissenden Passanten so prima Eindruck schinden kann?
Die BRH-Angehörigen die ich selber kennengelernt habe oder die man hin und wieder auf Fotos sieht, laufen auch nicht schlechter rum als
wir bzw. haben sogar die gleiche oder ähnlich Einsatzkleidung und Ausrüstung.
Und die BRH-Staffel, die jedes Jahr zur Wehnachtszeit bei uns in der Innenstadt mit der Spendenbüchse rumläuft, ist so gut gestylt, die
würde auch bei uns prima reinpassen (optisch...).
Unwissend scheinen hier nicht nur die Passanten zu sein....


: Ja, überleg' mal: Warum investiert jemand in eine Sache Geld (viel Geld!), die er woanders kostenlos kriegen kann? *grübelgrübel*
:
: Bestimmt kommst Du selber drauf!
Vielleicht weil diesem jemand einfach der Überblick fehlt. Vielleicht weil er sich / seine Staffel / seinen Verband für besser als andere
hält und darum bereit ist, für das vermeintlich bessere viel Geld auszugeben. Wie war das mit Arroganz? ...*grübelgrübel*

LG
Maike

von Marie(YCH) am 07. Februar 2002 11:20

Liebe Maike,

Du bestätigst das Bild, das hier von den "HiOrglern" abgegeben wird (marion, markus wilhelm etc.)

Ich könnte jetzt meine ganz persönliche jahrelange Erfahrung mit einer großen HiOrg als RHF wiedergeben, aber dann würde ein Aufschrei durchs Forum gehen: Huch, das ist doch sicher nur ein Einzelfall, dadurch kann man doch nicht auf alle HiOrgs schließen!!
Und wahrscheinlich hätten die Leute damit recht, obwohl mich meine persönliche Erfahrung etwas anderes gelehrt hat.

Im Übrigen habe ich in meinem Posting kein Qualitätsurteil über den BRH abgegeben, wenn Du aufmerksam gelesen hast.
Ich wollte Dir nur ein paar Gedankenanstöße (meine Sätze wurde mit "vielleicht" eingeleitet) geben, da Du ja die Frage aufgeworfen hast, warum denn die BRH-ler so blöd sind, sich ihre Ausrüstung selbst zu kaufen...

D U hast damit angefangen aus dem Blauen heraus den BRH anzugreifen.
Schade, daß Du das nötig hast, mit einer so mächtigen Organisation im Rücken.
Jeder kann daraus selbst seine Schlüsse ziehen.

Gruß
Marie

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 424, Beiträge: 4.118.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren