Private Staffeln :: Rettungshunde

Private Staffeln

von Wolfgang(YCH) am 07. Februar 2002 11:40

Hallo Marion,

ich habe in einer "privaten" oder besser gesagt freien Staffel mit
der RH-Arbeit angefangen. Leider ist diese Staffel ein Präzedensfall
für schlechte Arbeit, denn es gibt auch sehr gute freie Staffeln.
Wir haben, aus Unerfahrenheit, erst später gemerkt was abgeht. Deine
Vorwürfe werden in der Arbeit dieser freien Staffel absolut bestätigt.
Nachdem wir, es waren dann alle Aktiven aus der Staffel, dann zum DRV
sind, habe ich die Aktivitäten der Staffel etwas beobachtet. Interessanterweise macht der Staffelleiter weiter. Es kamen neue
Mitglieder und nach einer geweissen Zeit sind dann alle zum DRK.
Inzwischen sammeln sich wieder neue Mitglieder.

Das Problem dabei ist:
- dieser Verein leistet keine vernünftige Arbeit
- wer einsatzfähig ist, entscheidet der Staffelleiter ohne Prfg.
- dieser Verein ist ein e.V. und weiterhin gemeinnützig
- dieser Verein ist bei diversen AH registriert obwohl er keine
einsatzfähigen Hunde hervorbringt.

In Deutschland ist es fast unmöglich diesen Aktivitäten ein gerichtl.
Ende zu setzen. Und der Schaden für die anderen Staffeln wird immer
größer.

mfg
Wolfgang

von Andreas(YCH) am 07. Februar 2002 11:50

Hallo,

:
: Jau. Oder wie soll man sich sonst erklären, daß bei einer Freundin im Umkreis von 20 km jetzt die 3. (dritte!) DRK-Staffel aufmacht, obwohl es auch noch Staffeln von BRH, ASB, MHD, THW und DLRG gibt. Und es ist keine Großstadt in diesem Bereich, die eine solche Staffelkonzentration rechtfertigen würde.

ja, so mancher Geschäftsführer kommt auf die Idee, seinen KV mit einer Staffel aufzuwerten und dann gründet er einfach eine. Und keiner kann es ihm verbieten. Nachteil des Föderalismus.

Gruß
Andreas


von Maike(YCH) am 07. Februar 2002 12:01

Lieb Marie.

: Du bestätigst das Bild, das hier von den "HiOrglern" abgegeben wird (marion, markus wilhelm etc.)
Warum? Weil ich eine Meinung habe, diese hier äußere und versuche, mit den Argumenten anderer Leute nicht nur umzugehen,
sondern sie auch zu wiederlegen, wenn ich anderer Meinung bin?


: Ich könnte jetzt meine ganz persönliche jahrelange Erfahrung mit einer großen HiOrg als RHF wiedergeben, aber dann würde ein Aufschrei durchs
: Forum gehen: Huch, das ist doch sicher nur ein Einzelfall, dadurch kann man doch nicht auf alle HiOrgs schließen!!
: Und wahrscheinlich hätten die Leute damit recht, obwohl mich meine persönliche Erfahrung etwas anderes gelehrt hat.
Vermutlich könnte fast jeder in diesem Forum irgendwelche Erfahrungen dieser Art posten. Aber natürlich nicht vom BRH,
das sind ja die guten... (Entschuldige meinen Spott bitte, aber den konnte ich mir hier nicht verkneifen.)


: Im Übrigen habe ich in meinem Posting kein Qualitätsurteil über den BRH abgegeben, wenn Du aufmerksam gelesen hast.
Das habe ich gemerkt. Übrigens: ist Dir aufgefallen, das ich auch kein Qualitätsurteil über die HiOrgs abgegeben habe?


: Ich wollte Dir nur ein paar Gedankenanstöße (meine Sätze wurde mit "vielleicht" eingeleitet) geben, da Du ja die Frage aufgeworfen hast, warum denn
: die BRH-ler so blöd sind, sich ihre Ausrüstung selbst zu kaufen...
Wenn D U aufmerksam gelesen hättest :
- würdest Du merken, das ich ebenfalls nur ein paar Gedankenanstöße gegeben habe.
- würdest Du merken, das ich den BRH-lern keine Blödheit unterstellt habe.


: D U hast damit angefangen aus dem Blauen heraus den BRH anzugreifen.
: Schade, daß Du das nötig hast, mit einer so mächtigen Organisation im Rücken.
: Jeder kann daraus selbst seine Schlüsse ziehen.
Wo habe ich das getan? Zitier mich doch bitte mal, wo ich den BRH angegriffen habe! Oder verstehst Du das Aufzählen von Fakten oder das Äußern
einer anderen Meinung als Angriff?

Äußerst bedauerlich, daß man hier keine Fragen stellen oder Fakten vorlegen kann, ohne von BRH-Angehörigen als böser
"HiOrgler" abgestempelt zu werden. Ich kann Dich da nur zitieren: "Jeder kann daraus selbst seine Schlüsse ziehen."


LG
Maike

von Andreas(YCH) am 07. Februar 2002 12:10

Hallo,

: : Das Verdienstvolle des BRH spielte sich vorher ab. Ist aber reine Interpretationssache.
: Ja, was ist denn nun das Verdienstvolle????? (Werde doch mal konkret!)

Rettungshundewesen aufgebaut und bekannt gemacht.
Ich könnte auch 100 Seiten drüber schreiben, würde aber den Rahmen sprengen. Versuch mal mit Leuten zu reden, die bei den Anfängen dabei waren und die gesamte Entwicklung erlebt haben. Ohne BRH wären wir nicht da, wo wir heute sind.

: : Warum das BRH vielleicht nicht so viele Staffeln hat, dürfte auch teilweise daran liegen, daß man sich beim BRH alles selber kaufen muß.
: : Wie heißt es bei uns so schön: die BRH-Staffel ist die Staffel der reichen Leute. :-)
: Frage: Warum tut sich ein BRH-Mensch so etwas an, wenn man es bei den HiOrgs aus der Kleiderkammer bekommt?

Weil z.B. für die Leute die reine Hundearbeit im Vordergrund steht.

: Bekommen die HiOrgs eigentlich Euer Material, wenn ihr demnächst in Rente geht ? :-)))

Nicht, daß wir uns mißverstehen. Ich bin nicht beim BRH, dort auch nie gewesen und würde dort auch nicht unbedingt hingehen.

:
: : Hältst du es für sinnvoll, wenn es in D nur noch eine einzige rettungshundeführende Organisation geben würde, wer auch immer?
: Ja, auf jeden Fall. Das ewige Konkurenzgeplänkel würde dann mal aufhören. Solche überflüssigen Diskussionen wie diese hier würde
: es dann nicht mehr geben. Und es würde auch nicht mehr Fälle geben, wo sich in 10 - 15 km Umkreis 6 Staffeln um genausoviele (oder
: weniger) Einsätze im Jahr prügeln.
:
: Das würde aber auch bedeuten, das bei einer Zusammenlegung viele Leute ihr Pöstchen (Staffelleiter, Ausbilder, Prüfer, Referatsleiter etc.) aufgeben müssten. Und alleine daran wird es schon scheitern.

Ich denke, daß es eher an den verschiedenen POs scheitern würde :-).

Gruß
Andreas

von Andreas(YCH) am 07. Februar 2002 12:23

Hallo,

: Arroganz? Du meinst sicherlich denjenigen, der alle als "Newcomer" bezeichnet, bloss weil sie nicht schon seit 20 oder 30 Jahren RH-Arbeit
: betreiben? (Aber der ist doch im BRH, nach deiner Definition also ein guter....)

ich habe nie gesagt, daß ich beim BRH bin genausowenig daß ich seit 20-30 Jahren Rettungshundearbeit mache.
Interpretiere nicht Sachen in meine Postings hinein, die nicht stimmen.
Auch wenn ich persönlich nicht zum BRH gehen würde, kann ich aber trotzdem deren Leistungen anerkennen! Sowas nennt man Toleranz und Respekt, aber das können nicht alle.

Gruß
Andreas

von Martin + Mirko(YCH) am 07. Februar 2002 12:35

Grüß Dich Andreas,

Ich grübel die ganze zeit...

: : Jau. Oder wie soll man sich sonst erklären, daß bei einer Freundin im Umkreis von 20 km jetzt die 3. (dritte!) DRK-Staffel aufmacht, obwohl es auch noch Staffeln von BRH, ASB, MHD, THW und DLRG gibt.

du kannst mir sicher helfen: Kann ich eine verfügung machen, von welcher staffel ich gesucht werden möchte, wenn ich mich irgendwann einmal im wald verliere?
Oder kann ich das anrecht, von einer bestimmten staffel gesucht zu werden, nicht günstig anbieten?

tschüß Martin & Mirko

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Zweifelhafte Ernährungsratschläge

    Hallo Yvonne, das Buch von W. F Donath kenne ich leider nicht. In diesem Jahr ist von dem Meyer- ...

  • Frontline und Wasser?

    Hallo Ma., bei meiner Hündin wirkt das Spot- On- Präparat keine 4 Wochen gegen Zeckenbefall, wenn sie ...

  • Welpen alleinelassen oder zu Hundesitter

    Hallo Birgit, : hoffentlich denkst du nicht, ich will dir alles vermiesen, aber das mit den ...

  • Hilfe

    Tschau Yvonne Das kann ich gar nicht richtig erklären, da müsste eine Fotodokumentation machen. Gruss ...

  • Freßnapf Karlsruhe

    Hi Christiane, hi Conny, : Gute Idee ! HEIKE ?!?!? Das ist nämlich ihr Job, bei mir haben Fressnapf ...

  • Wieviel Leute Barfen" eigentlich?"

    Hallo : beim Barfen kannst Du die regelmäßige Zahnpflege an den Nagel hängen. Barfer- Hunde haben ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 424, Beiträge: 4.118.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren