Private Staffeln :: Rettungshunde

Private Staffeln

von Andreas(YCH) am 07. Februar 2002 23:09

Noch was: zur Zeit lesen die Leute von der Freiburger Staffel nicht mit, aber vielleicht lesen sie es irgendwann.
Wunder dich also nicht, wenn du wegen deiner ehrabschneidenen Behauptungen bzw. bösartigem Tratsch eine Rufmordklage erhältst :-)

Gruß
Andreas

von Kaya(YCH) am 08. Februar 2002 06:12

Hallo Maike!

: Wozu Konkurrenz in unserem Bereich führt, kann man oft genug sehen. Man hört oft von guter Zusammenarbeit zwischen Staffeln verschiederen Orgs,
: aber leider gibt es auch viel Ärger und Neid.

Da hast Du leider recht. Ich hoffe allerdings, daß die meisten hier sich einig sind, daß das Sachen sind, die ALLE unmöglich sind. Ich habe schon mal gesagt: Für mich fällt das unter unterlassene Hilfeleistung und ist strafbar. Deshalb habe ich auch so Probleme, Leuten, die öffentlich solche Sachen propagieren, "freundlich" zu antworten.

: Wenn Konkurrenz, dann mit gleichen Regeln und Voraussetzungen.

Tja, da hapert es allerdings. Aber wenn ich mir vorstelle, daß auf dem momentanen Stand der Dinge eine Organisation alles übernehmen würde, dann wüßte ich keine, der ich zutrauen würde, daraus einen Gewinn für das RH-Wesen insgesamt zu machen.

Grüße, Kaya

von Kaya(YCH) am 08. Februar 2002 06:10

: Alarmpläne werden nicht von einer HiO erstellt sondern von allen Verantwortlichen zusammen.

ALLEN eben nicht - manche HiOrg sind da eben gleicher als die anderen.

: Die Polizei kontrolliert meines Wissens nach nur im Saarland und in Hessen. Alle anderen Bundesländer sind für die privaten freier Raum.

Das ändert sich aber gerade ein bißchen. Auch in BaWü wird inzwischen verstärkt kontrolliert, wie eine Freundin berichtet hat.

: Der Unterschied ist, daß die Staffeln der HiO offiziell ANGEFORDERT werden und die privaten sich einfach anbieten oder einfach hinfahren.

Oh Gott, sie bieten sich einfach an! Wie sträflich! Sorry, aber da fällt mir außer Ironie nichts mehr ein.

: Wenn eine Staffel einer HiO angeblich bei Regen nicht in den Einsatz geht und das rauskommt, dann kriegen alle großen Ärger. Ich kann mir nicht vorstellen daß eine Leitstelle dies zulassen würde.

Tut mir leid, gibt es aber. Die Polizei ist es, die inzwischen sagt, die entsprechende Staffel wird nicht mehr alarmiert, weil sie eh nicht kommen. Die sagen natürlich nicht: "Es regnet, wir gehen nicht." Etwas einfallsreicher sind die Ausreden schon. Aber bei der EL ist es halt irgendwann doch aufgefallen.

: Und was hindert eine private Staffel daran irgendwo anderst hinzufahren wenn sie im Nahbereich soviel Mist gemacht haben daß sie nicht mehr suchen dürfen? In den anderen Gebieten kennt man sie noch nicht und so geht es munter weiter. Eine HiO kann nicht einmal einfach so in das Nachbargebiet fahren ohne Ärger zu bekommen.

Was verstehst Du unter "irgendwo anderst"? Wenn die Staffel einen Radius von 50 - 80 km abdecken will, dann kennt man sie da sehr schnell. Und viel weiter kann man auch schlecht fahren, es sei denn zu Großereignissen. So bekannt wird eine regionale Suche nach einem verlaufenen Rentner nicht.

Grüße, Kaya


von Kaya(YCH) am 08. Februar 2002 06:13

Hallo Andreas!

: Noch was: zur Zeit lesen die Leute von der Freiburger Staffel nicht mit, aber vielleicht lesen sie es irgendwann.

Ich würde mal davon ausgehen, daß sie durchaus mitlesen, auch wenn sie sich nicht aktiv beteiligen. Unser Staffelleiter würde glaube ich auf solche Sätze mit dem Anwalt reagieren.

Grüße, Kaya

von Kaya Rip(YCH) am 08. Februar 2002 06:13

Hallo Marie!

: Vielleicht auch weil ihm der arrogante Tonfall (hier im Forum von einzelnen HiOrg-Repräsentanten sehr schön gezeigt) dort nicht gefällt?

... die noch nicht mal merken, wenn ihr Tonfall arrogant ist.

: Vielleicht auch, weil ihm andere Dinge in der RH-Arbeit wichtiger sind, als die top-gestylte, kostenlose Ausrüstung, mit der man bei Sammlungen gegenüber unwissenden Passanten so prima Eindruck schinden kann?

Mit der Ausrüstung protzen leider zum Teil auch die BRH-Staffeln. Eine von der Sorte - ohne einen einzigen RH, aber sonst voll ausgerüstet - haben wir hier vor der Haustür. Aber ich denke, daß die bewußte Wahl einer Staffel (also nicht das, was ein Anfänger macht, wenn er mit der RH-Arbeit anfängt) IMMER so abläuft (ablaufen sollte?), daß man nicht auf die Ausrüstung schaut, sondern auf das wirklich Wichtige: die Ausbildung und die Menschen.

: Ja, überleg' mal: Warum investiert jemand in eine Sache Geld (viel Geld!), die er woanders kostenlos kriegen kann? *grübelgrübel*
: Bestimmt kommst Du selber drauf!

Anscheinend nicht - aber anscheinend auch nicht mit Hilfe.

Grüße, Kaya

von Kaya(YCH) am 08. Februar 2002 06:14

Hallo Maike!

Schon wieder ich.
: : Auch nicht davon, daß das bisher einzig
vernünftige deutschsprachige Buch von BRH-Leuten geschrieben wurde :-).
: AB-geschrieben dürfte richtiger sein, sowohl bei deutschsprachigen als auch amerikanischen Originalen....

Die deutschsprachigen Originale würden mich interessieren - was gibts da denn noch?

Zumindest von den amerikanischen Originalen würde ich es nicht als abgeschrieben bezeichnen, immerhin gibt es ja Quellenangaben im Buch.

Grüße, Kaya

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 424, Beiträge: 4.118.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren