Rohfütterung von Rettungshunden :: Rettungshunde

Rohfütterung von Rettungshunden

von Manuela(YCH) am 19. März 2003 12:29

Hallo,
ich möchte gerne wissen, ob die Rohfütterung bei Rettungshunden zu Fehlinterpretationen bei Auffinden von verletzten Opfern führen kann.


Ich habe diese Frage schon gestellt, aber leider in der falschen Rubrik.
Deshalb möchte ich sie hier noch einmal posten. Der Link zu meiner ersten Frage ist ist hier zu finden, u.a. auch einige Antworten.

/forum/archiv5/3/msg439248.html unter der Rubrik Ernährung.
Allerdings hoffe ich hier mehr Antworten zu erhalten.

LG Manuela

von Kathi(YCH) am 19. März 2003 14:21

Hi,

: ich möchte gerne wissen, ob die Rohfütterung bei Rettungshunden zu Fehlinterpretationen bei Auffinden von verletzten Opfern führen kann.

habe von der Rettungshundearbeit herzlich wenig Ahnung. Vom Rohfüttern etwas mehr.
Was meinst Du mit Fehlinterpretation? Denkst Du, der HUndknabbert ein Opfer an wenn er es findet. Ich denke, ist unwahrscheinlich. Ein Hund kann sehr gut zwischen tot und lebendig unterscheiden.
Und auch roh gefütterte Hunde - ist jedenfalls bei meinen so - fressen nicht alles was ihnen unter die Schnauze kommt. Meinen Hunden ist es, genau wie Dosenfutter-Hunden - strikt verboten irgendetwas unterwegs aufzunehmen. Auch keine toten Tiere. Sie wissen genau: Futtergibt es nur aus dem Napf. Abgesehen davon vermag ein Hund sehr gut zu lernen was er anknabbern darf und was nicht. Ein rohgefütterter Jagdhund z.B. darf sich auch nicht mit einer geschossenen Ente zu einem Dinner niederlassen ;-)

Gruß
Kathi

von Manuela(YCH) am 19. März 2003 14:40


: Was meinst Du mit Fehlinterpretation? Denkst Du, der HUnd knabbert ein Opfer an wenn er es findet. Ich denke, ist unwahrscheinlich.

: Gruß
: Kathi

Hallo Kathi,

genau das meine ich. Leider habe ich das mit dem Link nicht ganz hinbekommen, da habe ich meine Frage etwas ausführlicher gestellt.
Dies war mein erster Versuch, hier einen Beitrag anzubringen.
Deshalb habe ich auch nicht bemerkt, dass er im falschen Forum gelandet ist. ;-)

LG Manuela


von Birgit(YCH) am 20. März 2003 08:57

Hallo,
ich dachte erst, dein Posting ist ein Scherz...aber du scheinst es ja ernst zu meinen. Also: das ist meiner Meinung nach die verschärfte Form des Gerüchtes "Rohfutter macht Hunde scharf".
Wir füttern seit drei Jahren roh und machen genau so lange RH-Arbeit. Unser Hund ist absolut ausgeglichen, menschenfreundlich und würde NIEMALS den Versuch machen, einen Menschen anzuknabbern. Genausowenig macht er sich nach dem Fressen von Hähnchenteilen auf die Jagd nach Hühnern.
Ich wüßte auch nicht, welche Fehlinterpretation beim Hund enstehen sollte. Er sucht nach wie vor nach menschlicher Witterung und nicht nach der von rohem Fleisch.

Mehr kann ich dazu nicht sagen :-)
Herzlichen Gruß, Birgit

von Manuela(YCH) am 20. März 2003 12:18


: ich dachte erst, dein Posting ist ein Scherz...aber du scheinst es ja ernst zu meinen.
: Herzlichen Gruß, Birgit

Hallo Birgit,

mein Posting ist ganz bestimmt kein Scherz, leider. Es sind einige Stimmen aufgekommen, was wäre wenn!
Ich kann es mir auch bei weitem nicht vorstellen, das die Rohfütterung
solche Verhaltensweisen bei Hunden auslösen.
Schliesslich gibt es auch Hunde mit ausgeprägtem Jagdtrieb, die noch nie in ihrem Leben rohes Fleisch gefressen haben und ihre Beute auch fressen würden.

LG Manuela

von Birgit(YCH) am 20. März 2003 13:49

Hallo Manuela,
wie gesagt: habe mit der Rohfütterung bisher nur positve Erfahrungen gemacht. Vorurteile wird's immer geben - meistens bei Leuten, die sich wirklich noch nie mit der Rohfütterung beschäftigt haben.

Ich kann dir wirklich versichern, daß unser Hund noch niemals ein Opfer angeknabbert hat und ich bin mir sicher, daß er es auch in Zukunft nicht tun wird. Er knutscht die Opfer höchstens ab :-)

Wenn ein Hund solche Verhaltensweisen an den Tag legen würde, hätte er vermutlich ganz andere Probleme, die unabhängig von der Fütterung sind.

Herzlichen Gruß,
Birgit

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 424, Beiträge: 4.118.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren