seltsam :: Ungereimtes

seltsam

von Tom(YCH) am 31. August 2003 20:24

Eicheln enthalten nun mal Blausäure und dei ist giftig.
Ich weiß nicht, welche Mengen für Hunde giftig sind, für Pferde sind Eicheln SEHR giftig.
Es war doch ein guter Link zu einer Seite über Giftpflanzen bei der diskussion über Eicheln, guck doch nmal nach.
Ich denke auch, daß mal eine Eichel keinen Hund umbringt, aber genausowenig wird das "normales" Hundefutter tun oder eine Impfung (eher Staupe oder parvovirose).
Tom

von katrin(YCH) am 31. August 2003 20:39

Schafe, Schweine, Rehe, Hirsche und Ziegen dagegen fressen Eicheln kiloweise - und haben überhaupt kein Problem. Für Pferde giftig? Hmmm, muß ich mal unserem Pony sagen. Das frißt die Dinger auch seit Jahren ... Vielleicht sind sie nur unreif giftig? Denn unreife Eicheln fressen meine Schafe auch nicht.
Viele Grüße von katrin

von Gabi(YCH) am 01. September 2003 13:47

Hi Nica,

irgendwie hast Du vielleicht recht! Aber was machst Du denn, wenn Dein Hund vom Tierfutter krank wird? Einschläfern lassen und ein paar Kinder aus Dritte-welt-ländern dafür ernähren?? Und vor allem, schau Dir an, was eine Dose FeFu kostet! Dafür kann man getrost billiger selbst zubereiten /Kochen und dafür im Grunde die Überbleibsel aus der Küche nehmen! Denn so ist es ja eigentlich! Wenn ich z.B. Möhren für uns koche oder ähnliches, bleibt natürlich was für den Hund über! Und sooo billig ist das Aldi-Futter wohl auch nicht (habe ehrlich gesagt auch keine Ahnung, was es kostet!) Lieben Gruß
GAbi

von nica(YCH) am 01. September 2003 14:00

: Hi Nica,
:
selbst zubereiten /Kochen und dafür im Grunde die Überbleibsel aus der Küche nehmen! Denn so ist es ja eigentlich! Wenn ich z.B. Möhren für uns koche oder ähnliches, bleibt natürlich was für den Hund über! Und sooo billig ist das Aldi-Futter wohl auch nicht (habe ehrlich gesagt auch keine Ahnung, was es kostet!) Lieben Gruß
: GAbi

sali gabi, auch du hast wieder recht, es nützt ja leider keinem kind oder sonst bedürftigen wenn ich mein tier jetzt anders ernähre, es sei denn ich überweise das geld konsequent und nicht mal da ist ja leider sicher das es gut ankommt. ich wohne in der schweiz und da im vergleich ist das aldifutter extrem billig. 1 grosse dose hundefood kostet 79cent. diese wird dann durch 3 geteilt. dazu noch immer je ein schälchen trockenfood. meine hunde teilen sich ihre möckli ein. obwohl ich würde nicht einfach nur billigfutter kaufen, gut sein und den tieren schmecken muss es ja auch noch. meine tiere ( 4 katzen & 3 hunde) bekommen da das trockenfutter,mal ein ei, wenn unsere hühner gar fleissig legen, hin und wieder als spezial eine dose und dazwischen als leckerli tischresten. du hast recht, wenn was über ist, sollen das die tiere kriegen. auch wenn jetzt wieder leute aufschreien und das ist ungesund vonwegen gewürzen, fetten etc. es ist ja nicht die tagesordung und vorallem nicht das alleinige futter. mir wäre es aber zuviel aufwand für meine tiere extra zu kochen. im tierfutter weiss ich das sie alles haben was sie brauchen und es schmeckt ihnen sichtlich.
grüessli nica

von GAbi(YCH) am 01. September 2003 14:10

Hi Nica,

ja, schmecken lässt sich meine Hündin - leider - auch alles! Leider ging es ihr danach immer sehr schlecht. Anfangs habe ich mir auch nicht über Futtersorten Gedanken gemacht! Aber weshalb ein schlechtes Futter (rein von den Inhaltsstoffen) kaufen, wenn ein "besseres" doch gleich teuer zu haben ist? Wir unterstützen ja praktisch auch noch die Firmen, die irgendwelchen "Müll" ins Futter mischen und damit viel Geld verdienen!
Aber wie gesagt, bei meiner Hündin musste ich mir Gedanken über die Fütterung machen, denn sonst hätte sie wohl irgendwann eingeschläfert werden müssen. Zuletzt hat sie ständig Blut im Stuhl gehabt, wegen des Durchfalles war ihr Darm schon ziemlich geschwächt.
Aber ansonsten können andere Hundehalter ihre Hunde füttern , womit sie wollen! Man kann ja immer nur sagen, wovon man selbst überzeugt ist.
Meine Hündin hat anfangs Futter von Royal canin bekommen, eine m.E. recht teure Sorte. Nach einem Jahr Quälerei haben wir gewechselt. Dann nach einem halben Jahr wieder das nächste Futter. Irgendwann sollten wir superteures Futter vom Tierarzt kaufen, dass wir uns eigentlich auf die Dauer nicht leisten konnten und wollten. Daher habe ich angefangen, über Futtersorten zu recherchieren. Aber nur im eigenen Interesse.
Ob nun Herr Dingsda dies oder das füttert...? Egal!
Das einzige , was ich richtig schlimm finde, wenn Hunde nicht artgerecht bewegt werden und keine Sozialkontakte haben dürfen! Oder womöglich noch ordentlich geprügelt werden!!!
Und ansonsten gibt es wirklich wichtigeres, da hast Du recht!!!
Lieben Gruß
Gabi

von Iris + Berny(YCH) am 01. September 2003 15:39

: Eicheln enthalten nun mal Blausäure und dei ist giftig.

Na ja, was ich weiß tun das ja viele Nussarten. Mandeln, Walnüsse, bei denen bin ich mir mal sicher. So gesehen dürften Hunde ja überhaupt keine Nüsse essen, was ich mir jetzt echt nicht vorstellen kann.

Grüße,
Iris und Berny

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Vorhautkatahr

    Hallo Karin, --- Wenn jetzt eine Hündin zu einem Rüden geführt wird, der so ein Problem hat: Wird da ...

  • Dr. Scaette - Flocken

    Hallo, ist die Vollwertnahrung von Dr. Schatte auch eine Flockennahrung oder handelt es sich um ...

  • Kennt einer das Futter Focca oder so.

    Hallo Marion, meinst Du vielleicht Fokker? Dann schau doch mal unter fokker. de. Gruß Britta

  • Aufspringen auf Leute!

    Hi neben dem trainieren eines Alternativ verhaltens, ist es wichtig, dass das Anspringen in gar keiner ...

  • Mir platzt bald der Kragen.

    Hi! Sag mal wie machst du das mti der Schleppleine? Ich besitze einen 2 jährigen Australian Terrier ...

  • Nachdenkenswertes

    Hi Peter, : Erstmal kann ich eben kaum Englisch, Macht doch nix! Hier ist die Übersetzung: S. ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.274.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 574, Beiträge: 9.168.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren