Die Lieben GOLDIES + LABBIES"" :: Ungereimtes

Die Lieben GOLDIES + LABBIES""

von Katja + Indy(YCH) am 20. Mai 2001 11:06

Hallo Anna!

: Ist das nicht bei allen Rassen so?!
Mit deutlichen Unterschieden. Ein durchschnittlicher Kuvascrüde wird, auch wenn phantastisch sozialisiert, nicht jeden unbekannten Rüden für einen Spielpartner halten und nicht jeden Menschen toll finden.
Mein Hovirüde findet anderer Rüden auch nicht primär toll , er ignoriert etwa 80% aller anderen Rüden nach der Begrüßung. Mit 15% spielt er (meist kennt er die schon länger) und mit den restlichen würde es Stunk geben. Er spielt auch nicht mit jeder Hündin, viele interessieren ihn einfach nicht.
Menschen findet er draußen völlig uninteressant, außer er kennt sie - dann werden sie auch begrüßt.
Bei den Labbis und Goldens, die ich so kenne, ist das "Junghundverhalten" auch bei erwachsenen Hunden einfach ausgeprägter - sie mögen oft bis zum Beweis des gegenteils erstmal jeden. Indy dagegen ist primär mißtrauisch bis zum Beweis des Gegenteils. Bei Herdenschutzhunden ist das sicher noch viel ausgeprägter...

Viele Grüße,
Katja

von Jana L + P(YCH) am 20. Mai 2001 11:12

Hallo Anna,

: Ist das nicht bei allen Rassen so?!

Nein, das ist nicht bei allen Rassen so. Wenn alle Hundetypen gleich wären, würde es keine unterschiedlichen Rassen geben. Und, auch wenn das alle bestreiten, es ist nunmal so, dass Terrier im Durchschnitt lieber eine Runde mit einander rangeln als Retriever. Und das wäre auch so bei identischen Umweltbedingungen.

Liebe Grüße - Jana, Liza, Plastic & 4

von Heike K+A(YCH) am 20. Mai 2001 13:37

Hi Porcha,

: Da sagte ich nur, keine Sorge, die fressen nur ein Kind pro Woche und sie hatten vorgestern schon eins

: Ich drehe gewöhnlich den Spieß um, wenn mir ein besorgter Hundehalter mit 4Beiner entgegenkommt, der unbedingt zu Dino zum Schnuppern möchte. Ich frage dann mit ernsthaft besorgter Miene, ob der Hund auch nicht beißt oder schon gefrühstückt hat :O).

Sorum ist es auch lustig ;-))
Aber ich habe noch nie Probleme im Wald oder so gehabt. Das was ich da geschildert hatte war mit meiner Schwester. Deshalb ärgert mich das ja auch so. Weil es ja eigentlich meine Familie ist, aber genau die sind es die immer stänkern. Keine Fremden oder Bekannte oder Freunde. Die akeptieren alles und wissen genau das meine beiden keine Monster sind ;-)

: Porcha & Dino, mein 4beiniger Komplize

*gg ich habe aber 8beinige Komplizen ;-))

liebe Grüße

Heike, K+A


von Heike K+A(YCH) am 20. Mai 2001 13:42

Hallo Thomas,

: Ja, in den USA haelt sich der Briard so bei 300-400 beim AKC registrierten Welpen pro Jahr mit kaum "Dissidenzzuchten". Das ist keine Zahl zu den 1,175,473 registrierten Welpen im Jahr 2000 und dem momentanen Leader Labbi mit 172,841 Welpen

Uff, das der Labbi in den USA der Hund Nummer eins ist, das wusste ich, aber das es soo viele Welpen sind. Naja, ist ja auch ein größeres
Land ;-)
Warum ist der Labbi dort eigentlich so beliebt?
Er ist ebenso ein reiner Arbeitshund wie Deiner z.Bsp.. Im ursprünglichen Sinn jedenfalls.

: Warum der Briard trotz diversen Filmen wie Top Dog und der Serie "eine schrecklich Nette Familie" nicht zum Modehund wurde :
: 1. Pflege (die normalerweise von Amizuechtern schlimmer dargestellt wird als sie wirklich ist ;-)

Aber es verhindert so das sich Leute interessieren die noch nicht einmal Zeit für die Fellpflege haben.

: 2. Temperament, ist immer noch ein wirklicher Arbeitshund und ich kenne einige (Ami-)Zuechter die nie einen Briard an eine Familie mit Kleinkindern geben wuerden !

Warum nicht? Wegen dem Zeitaufwand?

: 3. Beschaeftigung, ist nicht ein Hund der unterbeschaeftigung ertraegt...

Wie andere Hunde aber auch. Schäferhunde,z.B., die werden doch hier meistens gar nicht ihrem Naturell entsprechend gefördert.

: 4. Preis

Wieviel?

: Auch wird der Briard von vielen deutschen Zuechtern zu stark verharmlost , vor allem mit dem Erscheinen auf Liste zwei in NRW und dem damit verbundenen Problems des Absatzes der Welpen ... Ist ein Teufelskreis wo sich da einige "Zuechter" reinreiten .... darum habe ich geschrieben, zumindest nicht in den USA ein Modehund ....

Vielleicht nimmt es ja wieder ab, wer weiss. Aber er ist eben vom Aussehen her ein sehr schöner Hund. Und danach gehen eben viel zu viele Leute.

viele Grüße

Heike, K+A

von PhiloLeon(YCH) am 20. Mai 2001 18:07

Hallo Heike,
: Warum ist der Labbi dort eigentlich so beliebt?
: Er ist ebenso ein reiner Arbeitshund wie Deiner z.Bsp.. Im ursprünglichen Sinn jedenfalls.

Warum... ich denke weil er ein sehr lehrreicher Arbeitshund ist, dadurch beliebt als Rettungshund, Behindertenhund usw.. Und weil er oft beim ausfuehren dieser Aufgaben gesehen wird meinen viele Kaeufer er sei auch der ideale Familienhund, werde als solcher gebohren.

: Aber es verhindert so das sich Leute interessieren die noch nicht einmal Zeit für die Fellpflege haben.

Ja genau so habe ichs gemeint ;-))))

: Warum nicht? Wegen dem Zeitaufwand?

Ja und der Gefahr fuer Kinder. Zumindest Ersthundbesitzern mit Kinder wird sehr zu Herzen gelegt eine einfachere Rasse (und dazu zaehle ich nicht den Labrador) zu suchen.

: 4. Preis
:
: Wieviel?

so um die $1000 bis $1500.

:Vielleicht nimmt es ja wieder ab, wer weiss. Aber er ist eben vom Aussehen her ein sehr schöner Hund. Und danach gehen eben viel zu viele Leute.

Ja leider, darum gibts solche *Zuechter*, wie Gesa auch wieder einen gefunden hat. Und deren Geschaeft laeuft scheinbar nicht schlecht sad smiley(

c'ya

Thomas & Leon

von nad(YCH) am 20. Mai 2001 18:39

: Hallo Heike,
das kenne ich irgentwoher.... Wenn ich die Lütten aber befreit habe, muß ich hinter meiner Süßen hinterher, um ihr gestohlende Schnuller (keine Arme und Beine !!!) zu entwenden....
Grinsende Grüße
Nadja und Shiva der Schelm, bzw. Schelmin...


:

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.334.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 574, Beiträge: 9.168.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren