Verfettung Tierquälerei? :: Ungereimtes

Verfettung Tierquälerei?

von Edith(YCH) am 25. Februar 2002 18:02


Hallo!

Bei uns gibt es eine Chihuahuamischlinghündin, die wäre ohne ihr Fett schätzomativ ca 30 cm hoch und würde so um die 8 kg wiegen.
Die Hündin leider aber an Übergwicht, wie ich es noch NIE bei einem Hund gesehen habe. Ihre Vorderbeine werde auseinandergedrückt, und ober ihrem Schwanz ist noch ein, na wie soll ich es nennen, ja ein Extra-Hintern in der Höhe von 10 cm. Insgesamt shcätze ich ihr Gewicht auf 20 kg.
Darf man einen Hund denn zu dick halten? Gibt es dagegen Gesetze?

LGrüße
Edith

von Gabriela2(YCH) am 25. Februar 2002 20:45


Hi Edith!

Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass ein so verfetteter Hund vom Tierschutz einkassiert wurde... aber ob das so einfach ist? Oftmals sehe ich auch so extrem verfettete Tiere, deren Hundehalter (oft ältere Leute) zwar "Dickmops" zu ihren Lieblingen sagen, dann aber abends täglich!!! 1 Riegel Schokolade und sonntags Tortenstückchen (ganze Stücke) verfüttern. Schade um den Hund.... liebe Grüße Gabriela2

von Susi(YCH) am 27. Februar 2002 17:09

Hallo!
Frage mal bei einem Tierschutzverein in deiner Nähe nach. Ich finde es Tierquälerei einen Hund zu überfüttern. Ich habe selbst einen Hund, der gern frisst und dazu ist er noch mein erster Hund (beim ersten Hund ist man meist noch etwas unerfahren und wer kann dem süssen Hundegesicht schon wiederstehen wenn es mit zitternden Barthaaren und großen erwartungsvollen Kulleraugen das Essen in der Hand fixiert?) aber trotzdem ist mein Hund wohlgenährt und muskulös, also mir muss niemand erzählen, dass es schwer ist einen Hund schlank zu halten (ausser er geht zu fremden Leuten betteln und bekommt dort immer was, dann kann der Hundebesitzer natürlich nichts dafür)Allerdings könnte es auch sein, dass der Hund an einer Krankheit leidet. Es gibt so eine Krankeit bei Menschen, irgendwas mit den Drüsen. Da kann man nichts dafür dass man dick ist auch wenn man fast nichts isst wird man immer dicker. Aber ich weiss nicht ob es diese Krankeit auch bei Hunden gibt. Auf jeden Fall tut mir der Hund sehr leid und es muss auf jeden Fall was getan werden damit der Hund ein bisschen abspeckt. Vielleicht sehen es die Besitzer ein wenn man ihnen sagt, dass der Hund an Herzverfettung und anderen Krankheiten sterben kann?

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Übernachtung am Gardasee

    :Hallo Andreas! Danke für den Tipp. Tina

  • Roher Fisch II

    Hallo Birgit, fütterst Du ihm nur Lachs oder auch anderen Fisch? Fütterst Du frischen Fisch oder ...

  • Schoko-Hund

    : Beispiel Kakao: Das darin enthaltene Theobromin führt zu Herzversagen. Die tödliche Dosis liegt bei ...

  • Jetzt schon in den Einsatz?

    Hallo Benno, : Angefangen haben wir mit Spiel, da er eigentlich recht triebig ist. Weil er aber ...

  • Liebst Du Deinen Hund?

    Hallo Tom, :: Mit vermenschlichen meine ich einfach daß man dem Hund nicht irgendwelche Gefühle und ...

  • Vor-/Nachteile DSH

    Hallo Sandra, : Trotzdem rate ich vom Kauf eines DSH ab.( auch wegen der LHV) : Wie wäre es denn mit ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.364.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 574, Beiträge: 9.168.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren