Haben wir nun Kupierverbot oder nicht? :: Ungereimtes

Haben wir nun Kupierverbot oder nicht?

von Sam(YCH) am 03. März 2002 23:10

: Tja Katrin, dementsprechend übel verstümmelt schaut der Dobi jetzt auch aus..ich wollt´s auch nicht glauben.

In Rußland ist es wohl auch keine Seltenheit, dass Hunde und Katzen ohne Narkose operiert werden. Mir läufts bei dem Gedanken allein schon
eiskalt den Rücken runter.

Gruß, Sam

von Mina(YCH) am 04. März 2002 00:55

Och Sam,
don't you get it? Hier geht es nicht um männliche oder weibliche Jördis, sondern darum, dass Jördis und ich derselben Meinung sind. Nämlich, dass Dobis mit Stehohren besser aussehen! Das ist unser beider persönlicher Geschmack. Doch sind wir uns beide darüber einig, dass ein menschlicher, geschmacksbedingter Schönheitswahn keinerlei Amputationen rechtfertigt! Weder am Hund noch an mir persönlich. Wie gesagt, ich hätte auch lieber eine kleinere Nase, habe ich aber nicht! Genau wie der Dobermann nun mal keine Stehohren hat. Punkt. Ergo (wenn man beim Lesen nachgedacht hätte, wäre das klar und deutlich ins Hirn gesprungen): Kupieren, nein danke!
Mina

von katrin(YCH) am 04. März 2002 05:40

: In Rußland ist es wohl auch keine Seltenheit, dass Hunde und Katzen ohne Narkose operiert werden.
Menschen auch. Eine Bekannte von mir hatte (ist allerdings etliche Jahre her) eine Zahnoperation in Rußland. Sie meinte, sie wüßte jetzt wie es ist, vor Schmerzen in Ohnmacht zu fallen...
Schaudernde Grüße von katrin

von Jenny(YCH) am 04. März 2002 13:24

: Das Kupieren der Ohren ist seit den Achtiger Jahren verboten, in Ostdeutschland seit der Wende. Bayern liegt aber nicht im Osten??? ;-)) Der eine Wurf ist 1997 geboren, dort siehst Dus besonders gut. Rutenkupieren ist seit 1998 (?, weiß ich nicht genau)verboten.
:
Hallo Katrin,

stimmt man sieht bei diesem Wurf Hunde, die kupiert sind. Allerdings sind die Hunde auf den Fotos geschätze 7-9 Monate alt und somit schon lange vom Züchter weg. Ich kenne einen Dobermannhalter, der mit dem unkupierten Welpen nach Ungarn zum Kupieren fuhr. Dafür kann aber der Züchter nichts.
Aber die Frage ob kupieren nun verboten ist oder nicht, ist wirklich gut. Ich diskutiere da häufiger mit Freunden drüber. Die einen meinen, daß nur das kupieren der Ohren verboten ist. Andere wieder meinen Schwanz und Ohren ist verboten. Allerdings bin ich aus Österreich, da sieht's vielleicht anders aus.

LG
Jenny

von Jördis(YCH) am 04. März 2002 13:40

Hallo Sam,

Ich bin leider kein Züchter und kann mich da schlecht reinversetzen. ich denke mir wenn man sich einen Dobermann holt kennt man schon das Kupierverbot und die ganz hartnäckigen fahren dann eben ins Ausland. Enttäuscht wäre ich als Züchter schon. Aber wenn sie mir als Züchter eben kupiert auch besser gefallen aber ich es wegen dem gesetz nicht machen lassen darf, könnte ich die Leute schon verstehen!!!

Aber den Vergleich finde ich jetzt etwas hinkend. Das ist wie wenn ich zum Autohändler gehe und ihm sage das mir der Mazda besser gefällt als seine VW.
Auch Züchter wollen verkaufen und so ist eben die Marktwirtschaft, da wird nicht viel Wert auf Gefühle gelegt. Als Kunde habe ich immer die Wahl wo ich etwas kaufe und geschmecker sind eben verschieden sich darüber zu streiten ist für mich völlig überflüssig.

Gruß

Jördis

von Jördis(YCH) am 04. März 2002 13:42

Hallo Mina,

Danke!!!!!

Gruß
Jördis

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.373.
Neuester Hundebesitzer: Tierschutzverein Sehnde.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 574, Beiträge: 9.168.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren