Alte" Hundeerziehung" :: Ungereimtes

Alte" Hundeerziehung"

von Robert G.(YCH) am 18. März 2002 23:10

hi

eine interessante betrachtung
aber -

:::pinkeln, bestrafen - auch nach einiger Zeit. Dies wissen das, hiess
es.

Blödsinn - weisst du ja nun.

: Die Bestrafung entweder Nase rein oder die Stelle zeigen und einen Klapps geben.

nützt nix - weisst du doch auch.


: Jetzt da ich mir einige Bücher gekauft habe, in der Welpenstunde bin, bei der Hundetrainerin war, hab ich eine andre Meinung.

gut so


: Ich will meinen Hund keine körperliche Bestrafung mehr geben. Natürlich muss man mal schimpfen, aber keine Klapps oder Ähnliches.

ja , schimpfen muss man ab und zu wirklich


: Allerdings gibt's öfter Konflikte mit der Bekannten, weil sie der Meinung ist, so wird er es nie lernen. Sie lässt sich auch nicht überzeugen, das Hunde nicht so sind wie Menschen und auch nicht so denken können (siehe pinkeln).

warum interessiert dich was deine bekannte denkt.
wenn sie sich nicht überzeugen lässt - was solls. gute hunde
gibt es weniger als bekannte.


: Wieso wollen einige Leute nicht von den "alten Methoden" absehen?

weil man ihnen oft den beweis schuldig bleibt, dass andere methoden besser sind.


: Sie sagt, Aglity muss man bald anfangen (vor einem Jahr) sonst würde der Hund das nie mitmachen, auch bei den Einwand er könnte HD haben, heisst es, das wäre Schwachsinn.

kümmer dich nicht drum - siehe oben


: Man sollte nicht so viele Bücher lesen, sonst wir man irre.

stimmt - das find ich auch. der gesunde menschenverstand und intuition
sind wichtiger als bücher. ein paar sollte man allerdings trotzdem gelesen haben.



: Dog-Dancing hält sie für Quatsch (circus)

jedem seine meinung.


: Und meisten stört mich, ich werde verunsichert. Ich will einen sehr

andere dürfen nie ein maßstab sein.



: Zur ihrer Verteidigung muss ich sagen, ihre Hunde sind gut erzogen

aber was interessiert das deine hunde ?????


:::sad smileykleinere Hunde) und sie liebt ihre Hunde. Sie schlägt sie nicht, sie bekommen halt ihren Klapps, wenn sie nicht hören.


immerhin - die welt ist noch nicht verloren



: Ich wollt das nur mal loswerden. Schade, das man manche Menschen überzeugen kann.


das wird sich auch nicht ändern. das ist nunmal menschlich, sollte aber nicht zur frustration führen.


nur mut und weiter so

robert

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 574, Beiträge: 9.168.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren