Ratschläge!? :: Ungereimtes

Ratschläge!?

von Nore(YCH) am 17. April 2003 20:15

:Bei Schlittenhunden ist es eben so, dass nicht nur der Mensch bestimmt, ob ein Hund das Team macht oder nicht. Da kann man noch so viel Geduld und Arbeit reinstecken, manchmal reicht das eben trotzdem nicht.

Tina ist ab einem gewissen level überall das gleiche, in jeder hundesparte.
Es genügt dann nicht mehrc dass man gut ist als ausbilder, der hund muss auch gut sein.

:Ist es eine Ironie des Schicksals, dass ich nun selbst einen ausgemusterten Schlittenhund mein eigen nenne?

Tina da kommen wir doch noch alle hin dort wo du stehst.
Du bist uns eben allen eins schritt voraus!

Glaubst du, dass es sinn macht ein Supergailesteil am halfter zu führen und es darf nicht mehr laufen, nur weil der besitzer zu alt, oder andere interessen entwickelt hat?

Was du machst, macht schon sinn.
Nur du weisst wovon du sprichst.
Im gegensatz zu anderen..... megafiesgrins.

Lg
Nore

Lg
Nore

von Tina + Flint(YCH) am 17. April 2003 21:41

Hi Nore

:Tina da kommen wir doch noch alle hin dort wo du stehst.
: Du bist uns eben allen eins schritt voraus!

Werden wir da alle unseren Spass haben, wenn dann schlussendlich Nore im Lager der "Sozialarbeiter" eintrifft! :-))))) Ich halte Dir schon mal ein Plätzchen frei...

Grüessli
Tina


von Marianne(YCH) am 18. April 2003 08:59

Hallo pat, hallo Maria, hallo Nore,

nach langem mitlesen muss ich jetzt auch meinen Senf dazugeben. Bin selber Besitzerin von 3 Sozialfällen aus 2. resp. 3. Hand.
Diese Hunde habe ich wissentlich aufgenommen und versuche, die Fehler der Vorgänger so weit wie möglich auszubügeln. ABER: würde ich züchten, würden diese Hunde ALLE rausfliegen, d.h. ich würde sie kastrieren lassen und für 2 einen guten Platz finden. Den 3. würde ich behalten, weil ich es nicht verantworten könnte, ihn zu platzieren. Vor allem der 3. Hund dürfte gar nicht existieren, aber WEIL er existiert, hat er ein Recht auf ein anständiges Leben.
Ich betreibe auch Hundesport, aber unter "ferner liefen". Und lernen tue ich mit solchen Hunden gaaaaaaanz viel, mehr als mit "normalen".
Mein Vater war Gärtner, sein Hobby waren Neuzüchtungen. Was den Vorgaben nicht 200% entsprach wurde rigoros ausgerissen und vernichtet. Pflanzen haben auch Gefühle und von daher ist der Vergleich nicht gänzlich von der Hand zu weisen. Ich kann den Gedankengängen von Nore sehr gut folgen, jedoch befremdet mich sein Zynismus.
Wünsche allen frohe Ostern
Marianne + 3 Schwarze


von Pat1(YCH) am 19. April 2003 07:20

Ich kann den Gedankengängen von Nore sehr gut folgen, jedoch befremdet mich sein Zynismus.

hei marianne
da bist du nicht alleine.
gruss pat

von Nore(YCH) am 19. April 2003 08:30

: Ich kann den Gedankengängen von Nore sehr gut folgen, jedoch befremdet mich sein Zynismus.
:
: hei marianne
: da bist du nicht alleine.

Hoi

Da musst ich mich erst mal schlau machen was das wort eigentlich wirklich bedeutet.

Das fand ich!

Zynismus
Als Zynismus bezeichnet man ein herausfordernd verächtliches Verhalten gegenüber den geltenden Moralnormen und Anstandsregeln. Der Zynismus ist vom Kynismus zu unterscheiden.


VON HOHN, SPOTT, SARKASMUS, ZYNISMUS UND HUMOR
Wer jemanden verspottet, macht sich über diesen lustig, er zieht ihn auf (oder durch den Kakao), hänselt ihn, lacht ihn aus, verhöhnt ihn. Hohn und Spott sind ein Ausdruck der Verachtung und Erniedrigung. Sie können beleidigen, kränken und demütigen. Sarkasmus ist ihr Mittel.

Und wenn der Spötter besonders gefühllos vorgeht und dabei die Interessen und Rechte anderer rücksichtslos missachtet, dann wird er zynisch. Der Zyniker ist ein liebloser Menschenverachter; hartherzig nutzt er Notlagen aus. Sein Mangel an Anstand schockiert die Umgebung.

Mit Humor, der Bezeichnung für Heiterkeit und gute Laune ausstrahlendes Temperament, haben Auslachen und Kaltschnäuzigkeit jedoch nichts zu tun. Der Zyniker lacht alleine.

..................................................
Mmmm also um die Moral geht es letztendlich!?

Dazu kann ich nur zwei beispiele anführen.

"""MOralisch ist, wonach man sich gut fühlt,
und unmoralisch , wonach man sich schlecht fühlt!""""
(kommentar dazu: also ist das sog Moralische eine manipulation unserer gesellschaftsstrukturen und folgende....
Fehlt allerdings ganz bei Darwin und in der Evo.....lach)

"""Moralisten sind Menschen, die sich dort kratzen, wo es andere juckt.""
(kommentar dazu: Nore ist also kein MOralist.)

Allerdings muss Nore gestehen, lacht sie am liebsten über ihren eigenen HOmor..... am meisten,
denn nur so ist diese SCHEINHEILIGE-welt zu ertragen.

Lg
Nore












von Pat1(YCH) am 19. April 2003 08:39

hei
moralist absolut eine gesellschaftsgenormte konstruktion.richtig.aber nötig.du sagst,moralisch ist,wonach ich mich gut fühle.wenn ich mich also gut fühle,wenn ich einen weiblichen teenager ........,ich sprechs nicht aus,eltern können mir folgen,vielleicht ist nore auch eltern,dann ist das moralisch.da solcherart moral aber nicht ganz so klasse ist,gibt es normen.es gibt sinnvolle normen und unsinnige.
:

: Als Zynismus bezeichnet man ein herausfordernd verächtliches Verhalten gegenüber den geltenden Moralnormen und Anstandsregeln.

was nichts anders heisst,als daß du doch mal ganz gerne zynisch bist.



:
: """Moralisten sind Menschen, die sich dort kratzen, wo es andere juckt.""
: (kommentar dazu: Nore ist also kein MOralist.)

das ist richtig:-)
:
: Allerdings muss Nore gestehen, lacht sie am liebsten über ihren eigenen HOmor.....

der,wenn er andere für sie unmoralsich anmacht,kein humor ist,nach den von dir geschriebenen definitionen,sondern zynismus,sarkasmus.

: denn nur so ist diese SCHEINHEILIGE-welt zu ertragen.
:

vielleicht kannst du mal erkennen,daß du zwar mit scheinheilig recht hast,dies aber auch anders zu ertragn ist.
lg pat
:
:

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 574, Beiträge: 9.168.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren