unverantwortlicher rüdenbesitzer :: Ungereimtes

unverantwortlicher rüdenbesitzer

von Karin(YCH) am 02. Juni 2003 20:38

Ein Witz!
Der Hund springt ja nicht aus vollem Galopp aus einem 100m Lauf drauf. Es wird beschnüffelt und da besteht die Möglichkeit den Rüden runterzuholen.

Im übrigen hab ich schon viel gesehen, da ich ein unkastriertes Pärchen zu Hause habe. Auch uns laufen während der Läufigkeit Rüden nach. Aber den Einsatz von Pfefferspray sah ich noch nie gerechtfertigt, tut mir leid.

Karin

von Antje(YCH) am 02. Juni 2003 21:58

Hallo Karin,

: Es wird beschnüffelt und da besteht die Möglichkeit den Rüden
: runterzuholen.

Wobei ich das nicht bei jedem unbekannten Rüden empfehlen würde, wenn es denn ein sehr triebstarker und selbstbewuster ist...

Viele Grüße

Antje

von Cindy(YCH) am 02. Juni 2003 22:05

Hallo Katrin,

: ich finde es von Dir unverantwortlich mit einer Läufigen Hündin zu prominieren.

Sag mal, deiner Meinung nach sollte also eine läufige Hündin mindestens 3 Wochen lang nicht aus dem Haus, oder wie?
Ich weiss ja nicht, wie weit ihr in der Pampa lebt, aber bei uns treffe ich selbst im Feld draussen noch gelegentlich Leute mit Rüden. Na und, ist das ein Thema? Wenn ich sage, was Sache ist, ist es doch wohl ein Gebot der Höflichkeit und Rücksichtnahme, seinen Rüden zurückzunehmen, notfalls an die Leine.
Überhaupt, ich finde es absolut nicht gut, dass man einfach seinen Hund zu anderen Hunden, ob läufig oder nicht, hinrennen lässt.

:Oder hast Du es drauf angelegt von einem schönen fremden Rüden für lau einen Wurf zu kriegen.

:-), oh Mann, was mach ich da bloss falsch. Ich gehe schon seit fast 20 Jahren mit läufigen Hündinnen spazieren. Zum grössten Teil sogar freilaufend. Und bis heute ist noch keine von einem Rüden so nebenbei beim Spazierengehen gedeckt worden.

: Läufige Hündinnen gehören beaufsichtigt. Das heißt auch, das mann für diese Zeit seine Hündin per Auto aus der Wohnanlage fährt um sie dann frei toben zu lassen.
:

Sag mal, wie kommst Du eigentlich auf "Wohnanlage"? Habe davon in Nathalie's Posting nichts gelesen.
Abgesehen davon, selbst wenn ich mit meinen läufigen Hündinnen mitten durch den Ort gehe, hat uns kein Rüde zu belästigen. Punkt um. Denn dieser Rüde belästigt dann meine Hunde auch, wenn sie krank sind. Oder glaubst Du, der kommt nur angerannt, weil eine der Hündinnen läufig ist?

Gruss Cindy

von Cindy(YCH) am 02. Juni 2003 22:10

Hallo Nicola,

dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Besonders toll ist es dann noch, wenn Herrchen Hundi am Fahrrad ohne Leine hat. Und Hundi weit über's Feld auf einen zugestürzt kommt.
Meine Hündinnen waren damals nicht läufig. Allerdings war die ältere noch etwas down, soll ja mal vorkommen, wenn man gerade eine Hirnhautentzündung überstanden hat. Und dann einfach von weitem zu brüllen "ach der macht nichts, die kennen sich ja" - einfach toll, diese Rücksichtnahme.

Gruss Cindy

von Ulrich(YCH) am 02. Juni 2003 22:26

Hallo Tom

Betreffend Unverantwortlich und Rücksichtslos, solltest Du dich einmal selber an der Nase fassen.

Verantwortungsvolle Hundehalter lassen ihren Hund NIE zu einem angeleinten Hund.
Es gibt meistens einen Grund warum ein Hund angeleint ist. Das kann Läufigkeit, Operation oder auch ein fremder Hund sein.
Im weiteren sollte eigentlich jeder wissen, dass angeleinte Hunde vielfach aggressiver reagieren, als wenn sie freilaufend sind.
Ich dulde zum Beispiel auch keine angeleinten Hunde bei meinem bei Fuss laufenden unangeleinten Hund.
Das musste ich noch los werden.

Ulrich mit Bäri

von eve(YCH) am 03. Juni 2003 05:58

:: Abgesehen davon, selbst wenn ich mit meinen läufigen Hündinnen mitten durch den Ort gehe, hat uns kein Rüde zu belästigen. Punkt um.

Hallo Cindy !
ganz richtig ! Zum Glück gibt es auch die vernünftigen Rüdenbesitzer.
Wenn meine Hündin läufig ist, gibt es von mir einen kurzen Anruf bei den entsprechenden Rüdenbesitzern in der Nachbarschaft und schon laufen die Rüden für die Zeit der Läufigkeit meiner Hündin an der Leine und meine Hündin natürlich auch. Bis jetzt hat noch keiner gemeckert ;-)

Lg Eve

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 574, Beiträge: 9.168.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren