Langhaarschäfer von Silver Shadow :: Ungereimtes

Langhaarschäfer von Silver Shadow

von P.H(YCH) am 15. Juni 2003 13:47

Tschau Kathi

Du könntest jetzt einen Abschluss machen, die Züchterin hat den Hund zurück genommen, was willst Du mehr.

Ich bin alles andere als ein Fan von der DSH-Langhaar-Zucht. Der Hund passt mit nicht, ist mir zu träge.

Aber es gibt Leute die genau das suchen und deshalb ist es gut, dass sie gezüchtet werden. Dieser Hund hat sicherlich auch seine Qualitäten.

Dass Du dein Problem geschildert hast mit Nennung des Zwingernamens und HP-Adresse, kann ich nicht verstehen. Von allem Anfang an ging es Dir darum die Frau zu schädigen. Das finde ich nicht in Ordnung. Dein Problem, das mit der Rückgabe des Hundes, ist keines, es wurde nur vorgeschoben, um den Rufmord zu starten.

Es gibt Welpen die nicht gesund sind. Das kann dem besten Zwinger passieren. Die Züchterin hat sich ausgezeichnet, indem sie das Welpen zurückerstattet hat. Das so was, weder für den Hundeführer noch für die Züchterin angenehm ist, ist klar. Natürlich hat man das Geld zurück bekommen, trotzdem tut es weh, wenn man ein Welpen zurück geben muss.

In einem solchen Fall, trotzdem den Anstand zu behalten, zeigt Charakterstärke.

Ich würde mich in aller Deutlichkeit in diesem Forum entschuldigen, ohne wenn und aber. Ich würde mich bei der Züchterin persönlich entschuldigen, erklären dass die Angst über den Verlust des Welpen, dich unvernünftig machte. Ihr ein Blümchen bringen.

Ich würde was dieser Fall anbelangt, nun ruhe sein, weil man selber zu viele Fehler gemacht hat.

Zum Hundefutter, ich bin überzogen davon, dass beim Kauf des Welpen über das Hundefutter gesprochen wurde, wenn was und wie füttern. Wenn man solche mündliche Abmachungen macht, so finde ich es nichts als fair, wenn man sich daran hält, bis der Hund 1 - 1.5 jährig ist. Das sind Abmachungen und wenn einem das nicht passt, dann sollte man das beim Kauf gleich sagen. Ich sage auch nicht gerne, dass das Futter schuld ist, bei gesundheitlichen Problemen. Aber es kann schon was haben und wieso vertraut man nicht der Züchterin, bei der man den Hund gekauft hat.

Ich würde mir mal gewisse Überlegungen machen über das eigene Verhalten und dann Konsequenzen ziehen.

Gruss P.H

von Gabriela2(YCH) am 15. Juni 2003 14:12

: Hi Nana,
grins... Sprachlehrerin ist gut! Darf ich mir den Titel ganz offiziell zulegen?
Ich fand nur gestern Abend/Nacht, dass Ihr doch ziemlich übertrieben habt! Für mich als Unbeteiligte klang es nicht nach Fertigmachen, was Kathi da so von sich gegeben hat, sondern wirklich nach einer einfach Anfrage!!!! Es hat sich ganz einfach hochgeschaukelt, da auch gleich ziemlich aggressiv nachgehakt wurde... vielleicht solltet Ihr auch erstmal ein wenig Euer Temperament zügeln, bevor Ihr Euch gleich volles Rohr auf jemanden einschießt?????
Eines kann ich nur mit Gewissheit sagen: MEINEN Welpen hätte keine Züchterin mehr zurückbekommen, eher wäre ich der Dame an den Kragen gegangen!!!!! (und ganz egal dabei, wer nun die Schuld - sofern man davon überhaupt sprechen kann - trägt oder trug!!!!)

Hier bei uns habe ich übrigens schon mind. 3 Junghunde mit Gelenkdeformitäten getroffen, aber es handelte sich jedes Mal um Hunde sehr grosser Rassen (Dogge etc.), eine Wertung erspare ich mir (und Euch), denn ich bin kein TA....
lieben Gruß
Gabi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.414, Beiträge: 285.513, Hundebesitzer: 11.269.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 574, Beiträge: 9.168.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren