Langhaarschäfer von Silver Shadow :: Ungereimtes

Langhaarschäfer von Silver Shadow

von Kathi(YCH) am 13. Juni 2003 12:33

HI,

: Habe bei dem Telefonat daneben gessen. Deine Bekante wollte das mit ihrem mann besprechen und rief dann nochmal an, daß sie mit der Rücknahme des Hundes einverstanden ist.

habe gerade gehört, daß sie genau das nicht gesagt hat ;-)

: Aller Wahrscheinlichkeit nach scheint bei der Hündin ein Blutgerinsel oder Tumor im Kopf vorzuliegen.

also "nichts genaues weiß man nicht" ...

: Mach dich doch mal schlau, bevor du was erzählst. Ich rede hier von Knochenproblemen!!!

auch!!!

: Der Herzfehler ist eine Herzscheidewand, die sich nach der Geburt nicht richtig geschlossen hat. Offensichtlich hast du keine Ahnung davon, bei wievielen Hunden das mit dem sogenannten Herzfehler vorkommt?!

wie oft auch immer das vorkommt (muß aber auch nicht sein!), macht es die Sache weder besser noch zu einem verzeihlichen "Schönheitsfehler".

Nun warten wir doch einfach mal ab und harren der Dinge die da kommen.

Offensichtlich sprechen wir ja doch wohl von zwei UNTERSCHIEDLICHEN Käufern! DAS würde die ganze Angelegenheit für mich NOCH suspekter machen.

lg
Kathi
: :
: : lg
: : Kathi
:
: Gruß
: Andrea
:

von Guido(YCH) am 13. Juni 2003 14:17

Hallo Kathi!
Ich habe mir mal die Beiträge (und auch ein paar andere) durchgelesen und muß feststellen, daß solche Menschen wie du immer was zu maulen haben. Du bist nicht in der Lage eine einzige Frage normal zu beantworten, ohne einen Kommentar abgeben zu müssen, der irgendwie beleidigend wirkt. Bist du irgenwie nicht ausgelastest oder was?
Zu dem Züchter: Ich kenne den Züchter persönlich nicht (leider), kann dir aber sagen, wenn ich einen Altdeutschen Schäferhund suchen würde, währe der Züchter meine erste Wahl. Hätte der Züchter den Hund nicht zurückgenommen, hättest du warscheinlich genauso ein bitterböses Posting hier reingesetzt, nur um wieder mal jemanden durch den Kakao zeiehn zu können!

Die Bilder (die angeblich nicht existieren) wurden wohl auf die 2. Seite der Homepage geladen. Mal ganz ehrlich...der Hund sieht aus, als hätte man ihn nicht gerade gut behandelt. Ich kann nur sagen daß ich vor solchen Züchtern den Hut ziehe, die einen angeblich kranken Welpen, der ziemlich gedrückt aussieht wieder zurückholen. Es sollte mehr von dieser Sorte Züchter geben, dann währen die Tierheime auch nicht so voll!
Ich hoffe, daß der Hund nicht noch dank der neuen Besitzer einen Hundepsychologen benötigt!
MFG
Guido

von Kathi(YCH) am 13. Juni 2003 14:56

: Hätte der Züchter den Hund nicht zurückgenommen,

die Züchterin hat den Hund noch NICHT zurückgenimmen. Und wenn Du die Zusammenhänge wüßtest, würdest Du hier nicht so groß "rumpupsen" ;-)

: Die Bilder (die angeblich nicht existieren) wurden wohl auf die 2. Seite der Homepage geladen.

vom Welpen meiner Bekannten sind bis heute KEINE Bilder an die Züchterin gegangen. Erst gestern hat sie den ersten Film zum entwickeln gebracht.

: Mal ganz ehrlich...der Hund sieht aus, als hätte man ihn nicht gerade gut behandelt.

offensichtlich sind ZWEI Käufer im "Spiel"!!!!! mit ZWEI Welpen!!!!
Denn wie gesagt, Bilder des Welpen von meiner Bekannten liegen der Züchterin NICHT vor.

lg
Kathi




von Kathi(YCH) am 13. Juni 2003 15:34

Hi,

: Denn wie gesagt, Bilder des Welpen von meiner Bekannten liegen der Züchterin NICHT vor.

Ich muß mich korrigieren!!! Die Bilder von "Charly" stammen von meiner Bekannten. Gerade habe ich erfahren, daß sie wohl nicht so ganz die Wahrheit gesagt hat bzw. sich eine passende Version zurechtgebastelt hat.
Was allerdings Fact ist - und vom TA bestätigt - ist, daß der WElpe schwer krank ist und wohl kein langes Leben zu erwarten hat. Am Futter liegt es aber sicher nicht (sie hat Magnusson gefüttert und das ist nun wirklich nicht das Schlechteste). ZUmal solche Schäden nicht in so kurzer Zeit auftreten können (nicht bei korrekter Fütterung).
Was die Bilder des WElpen angeht: was ist daran so schlimm? Für mich sieht das nach einem Welpen aus, der müde ist und das warme Wetter nicht gut verträgt. Ängstlich, gedrückt oder sonstwie "komisch" wirkt er auf mich auf den Bildern nicht.
Ich möchte mich hier bei den Beteiligten in aller Form für meine geäußerten Vermutungen entschuldigen.
Nicht aber für meine Meinung zu dem kranken Welpen, dessen kranker Schwester - der Zwinger wäre für mich NICHT erste Wahl. Aber das ist halt Ansichtssache.

lg
Kathi (die Zukünftig nicht mehr für entfernt Bekannte in die Bresche springen wird, nur weil sie über einen Internet-Anschluß verfügt ;-( )

von manuela dörnemann(YCH) am 13. Juni 2003 16:55

Hallo, nun möchte auch ich mich als Züchterin endlich hierzu äußern, da sich die Diskussion um mich und einen Welpen aus meiner Zucht handelt.
Nachdem ich vor zwei Wochen die Bilder von der Käuferin per email (hat wohl doch einen Internetanschluß !!?)erhielt, spielte ich bereits mit dem Gedanken, den Welpen zurückzuholen.
Bereits beim Anblick des Kleinen und auch vor dem Verkauf kamen mir erhebliche Zweifel, ob diese Käufer die richtigen für ihn sind.

Wie man ja nun sieht, ließ sogar ihre Freundin Kathi sich überzeugen ,um solche Unwahrheiten in einem öffentlich zugänglichen Internetforum über mich zu verbreiten.
Mal davon abgesehen, dass sehr viele diese Foren besuchen, und mein Ruf darunter sicherlich leidet.

Und wie krank Arkani wirklich ist wird sich am Montag nach einer tierärztlichen Untersuchung herausstellen.

Wie bereits mit der Käuferin vereinbart werde ich ihn am Wochenende abholen. Hierzu hatte sich die Käuferin nach einer Absprache mit ihrem Mann einverstanden erklärt.

Abschließend finde ich es entäuschend, dass Probleme nicht mit dem Züchter telefonisch besprochen werden. Nein, man bedient sich irgendwelcher Freunde, die einen Internetanschluß haben, um Leute schlecht zu machen. Von Tatsachen wurde wenig berichtet.

Mit freundlichem Gruß
Manuela Döremann

von Cindy(YCH) am 13. Juni 2003 17:43

Hallo Kathi,

: : Der Herzfehler ist eine Herzscheidewand, die sich nach der Geburt nicht richtig geschlossen hat. Offensichtlich hast du keine Ahnung davon, bei wievielen Hunden das mit dem sogenannten Herzfehler vorkommt?!
:
: wie oft auch immer das vorkommt (muß aber auch nicht sein!), macht es die Sache weder besser noch zu einem verzeihlichen "Schönheitsfehler".
:

Abwarten, bis Dir das mal passiert. Ein Loch in der Herzscheidewand kann immer mal auftreten. Ohne dass der "böse" Züchter dafür was kann. Ist häufig noch nicht mal genetisch bedingt, sondern einfach eine Missbildung. Weisst Du, wie häufig derartige "kleine" Missbildungen sind? Einer unserer Gyn-Profs an der TiHo meinte einmal, gerade 27% der befruchteten Eizellen kommen zur Ausreifung, der Rest stirbt während der Trächtigkeit ab. Und der grösste Teil bereits zu einem Zeitpunkt, wo der Embryo noch resorbiert wird. Und diese 27% sind nicht zu 100% gesund. Auch hier kommen Missbildungen vor. Was meinst Du, wie die Züchterin meiner älteren Hündin entsetzt war, als sie einen Welpen mit vollkommen offener Bauchdecke gesehen hat?
Gegen solche Missbildungen, die während der Embrygenese immer auftreten können, oder eben bei der Geburt durch ungenügenden Schluss des fetalen Blutkreislaufs ist KEIN Züchter gefeit. Auch DU wirst das nicht sein, selbst wenn DU noch so gewissenhaft züchten solltest.

Wichtig ist dabei nur, was Züchter letztendlich dahingehend unternimmt. Und einen kranken Welpen an jemanden mit dem entsprechenden Hinweis und Vertrag umsonst abzugeben ist garantiert nicht das Verwerflichste.

Gruss Cindy

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Darf ein Jäger schießen

    Hallo Jutta! : Darf ein Jäger einen Hund erschießen, wenn Er den Hund beim Jagen eines Hasen oder Reh ...

  • Woher Bierhefe u. Algen?

    Hallo Isi, Bierhefe hole ich im Bioladen, sie ist dort seltsamerweise fast die Hälfte billiger als ...

  • Welche Decke?

    : Hallo Möni : Gibt es eine Hundedecke o. ä. für warme Tage? Ich lege ein einfaches sehr dünnes ...

  • Halti mit/aus Leder gesucht?

    Hallo Kathi, gibt es dazu eine Homepage, wo ich schauen kann, ob es das ist, was ich ...

  • Ärger mit dem Nachbar!

    Hallo Thorten, das hört sich ja an wie mein Nachbar. Nur, das es bei mir der übernächste Nachbar ist, ...

  • Bozita

    HI Marion, tja, wenn ich nix "verschleinern" will, weil ich nix zu verschleiern habe, kann ich auch ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 574, Beiträge: 9.168.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren