Langhaarschäfer von Silver Shadow :: Ungereimtes

Langhaarschäfer von Silver Shadow

von Anke Wundrock(YCH) am 14. Juni 2003 06:09

Hallo Kathi!!
Ich bin eine Züchterkollegin von Manuela und die 1. Vorsitzende unseres Zuchtverbandes. Ich muß hier auch mal was loswerden!
1. Manuela ist eine tolle Züchterin und würde jederzeit von mir einen Hund (sogar eine Hündin zur Zuchtmiete) bekommen.
2. Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen, das ist nicht in Ordnung.
3. Die kleine Hündin wurde von 2 Tierärzten untersucht und ein Herzultraschall wurde in der Klinik gemacht. Die TÄ haben gesagt, daß dieses Loch in der Herzscheidewand eventuell noch zuwächst. Man sehe im Moment keinen Handlungsbedarf, da die Hündin fit ist. Es ist nur dem guten Gehör des ersten Tierarztes zu verdanken, daß es überhaupt festgestellt wurde. Außerdem wurde von beiden TÄ bestätigt, daß es nichts Genetisches ist.
4. Der Hündinwelpe hatte bereits einen Käufer, diesem wurde jedoch sofort die Möglichkeit gegeben, vom Kaufvertrag zurückzutreten (ebenfalls unter Erstattung des Kaufpreises), was auch dankend angenommen wurde, der der Hund im Sport geführt werden sollte.
5. Manuela hat sich die Mühe gemacht, ein gutes zu Hause für sie zu finden- wieviele deiner Züchterkollegen hätten diesen Hund denn unter ferner liefen eingeschläfert, damit es nicht bekannt wird?
6. Du solltest dir mal die Mühe machen und Manuela anrufen oder besuchen fahren, damit du dir ein Bild machen kannst. Hat zwar einen riesengroßen Zwinger, aber ich habe dort noch keinen Hund drin gesehen, da die Hunde in der Wohnung sind und rein und raus können, wie sie möchten.
7. Ich habe die Bilder von deiner Bekannten in Originalgrößer vorliegen- das hat nichts mit Müdigkeit zu tun.
8. Warum meldet deine Bekannte sich hier nicht selber zu Wort? sie hat doch selbst einen Internetanschluss.
9. Ich weiß nicht wie du reagieren würdest, wenn einer deiner Welpenkäufer eine Fütteranleitung bekommt und dann zu dir sagt: Ich mache das aber anders und füttere so, wie ich es will! Bei mir hätte sich das schon erledigt und der würde keinen Hund mehr bekommen. Als Manuela mir davon berichtete, hatte ich ihr direkt gesagt, daß sie mit der Frau noch einen Riesenärger bekommen würde, wenn was nicht in Orndung ist. Ich hatte Recht gehabt. Die Knochenprobleme kommen wohl eher nicht von der Aufzucht der Züchterin, da sie für mich auch schon viele Welpen bis zu 1 1/2 Jahren großgezogen hat, und die waren ALLE in Ordnung!
10. Deine Bekannte hat bei Manuela angerufen, daß der Hund krank sei. Der zweite Satz war: Das kostet mich X Euro! Laß dir mal was einfallen!
Würdest du da nicht auch die Vermutung haben, daß sie den Hund nicht haben will? Manuela hat mich um Rat gefragt, und ich habe ihr gesagt, daß es das Beste für Alle ist, wenn sie den Hund wieder abholt. Deine Bekannte war auch einverstanden damit!

Denke mal in Ruhe über das nach, was ich hier geschrieben habe und stelle dir einfach mal vor, daß es dein Name ist, der hier fallen würde!
Mit mir hat man solche Spielchen auch schon versucht. Man wollte mir einen anderen Deckrüden bei einem Wurf unterstellen, behauptete, einer meiner Deckrüden hätte schwere HD usw.
Offensichtlich ist hier jeder mal dran, was ich sehr schade finde.
Habe aber festgestellt, daß diese Leute ganz schnell leise werden oder ganz von der Bildfläche verschwinden, wenn es Post vom Rechtsanwalt gibt.
Manuela hat das hier alles nicht verdient, und ich hoffe, daß du mal persönlich Kontakt zu ihr aufnimmst!

Grüße
Anke Wundrock

P.S.: Noch ein kleiner Tipp von mir: Mach dich nicht für andere Leute zum Affen!

von P.H(YCH) am 14. Juni 2003 06:19

Tschau Anke,

Ich finde es eine Schweinerei, wenn Kathi versucht über das Internet einen Zwinger schlecht zu machen, mit vollem Namen. Solche Beiträge sollten gelöscht werden, denn das ist Rufmord.

Gruss P.H

von Kathi(YCH) am 14. Juni 2003 07:18

Hi,

: Aber einen Züchter schlecht machen, nur weil eben zufälligerweise zwei seiner Welpen total unterschiedliche Probleme haben, ist wohl nicht gerade fair.

wo bitte ja ich jemanden schlecht gemacht????
Ich habe nur geschrieben, was an mich herangetragen wurde.

: Wie würdest Du dich denn fühlen, wenn Du in ein paar Jahren eine ähnlich geartete Anfrage hier lesen würdest bzgl. einer gewissen Akita Züchterin?

dem würde ich mich stellen oder auch nicht.

: Und sage jetzt nicht "das kann mir nicht passieren, da ich gewissenhaft züchte".

ich hatte nicht vor so etwas zu sagen, denn in jeder Zucht kann mal etwas nicht so laufen wie man es sich wünscht.
Aber darum ging es mir überhaupt nicht in meiner Anfrage.
Jeder Versuch dies geradezurücken wird ja nun auch gewissenhaft ignoriert und jeder hat sich auf seiner "ach-ist-die-böse"-Schiene festgefahren.
Aber was soll's, so sind Menschen nun einmal ;-)

g
Kathi

von Kathi(YCH) am 14. Juni 2003 07:26

Hi,

nur noch kurz dazu:

: 7. Ich habe die Bilder von deiner Bekannten in Originalgrößer vorliegen- das hat nichts mit Müdigkeit zu tun.

ich frage noch einmal: WAS ist an den Bildern was auf "schlechte" Haltung schließen läßt!!!!!!!!!! Egal wie groß ich sie vergrößere, ich sehe NICHTS!!!!

: 9. Ich weiß nicht wie du reagieren würdest, wenn einer deiner Welpenkäufer eine Fütteranleitung bekommt und dann zu dir sagt: Ich mache das aber anders und füttere so, wie ich es will!

Ich frage WIE und bin damit einverstanden wenn es OK ist. Denn die Käuferin ist mündig und füttert nicht den ersten Hund. Nicht nur Züchter sind in der Lage einen Welpen zu füttern ;-) Langjährige Hundebesitzer können das auch.

: Die Knochenprobleme kommen wohl eher nicht von der Aufzucht der Züchterin, da sie für mich auch schon viele Welpen bis zu 1 1/2 Jahren großgezogen hat ????? Wie ist das zu verstehen?

: 10. Deine Bekannte hat bei Manuela angerufen, daß der Hund krank sei. Der zweite Satz war: Das kostet mich X Euro! Laß dir mal was einfallen!

was soll ich mir dazu einfallen lassen. Sind schlicht Fakten.

: Würdest du da nicht auch die Vermutung haben, daß sie den Hund nicht haben will?

nicht unbedingt. In erster Linie würde ich mich unterrichtet fühlen. Alles weitere würde sich dann ergeben.

: Manuela hat mich um Rat gefragt, und ich habe ihr gesagt, daß es das Beste für Alle ist, wenn sie den Hund wieder abholt. Deine Bekannte war auch einverstanden damit!

Jetzt offensichtlich. Vorher nicht. Sonst hätte sie kaum Ratschläge eingeholt wie SIE selbst sich ihrerseits nun verhalten soll.

: Habe aber festgestellt, daß diese Leute ganz schnell leise werden oder ganz von der Bildfläche verschwinden, wenn es Post vom Rechtsanwalt gibt.

ist das jetzt eine plumpe Drohung?!

: P.S.: Noch ein kleiner Tipp von mir: Mach dich nicht für andere Leute zum Affen!

noch ein Tipp: ließ mein enmtsprechendes Postin dazu!

g
Kathi

von Kathi(YCH) am 14. Juni 2003 07:31

Zum LETZTEN mal:
Ich hatte nicht vor den Zwinger schlecht zu machen!!!!
Das Ganze ist aus dem Ruder gelaufen und ich habe mich entschuldigt!!!
Was denn noch?????

Die "Richter" hier scheinen ja alle nur eine Strafe zu kennen und Einsicht und Entschuldigung wird nicht akzeptiert.

Also im Grunde genommen um NICHTS besser als das mir nun vorgeworfen wird.

So, für mich ist das Thema beendet.

schönen Tag noch
Kathi


von Antje(YCH) am 14. Juni 2003 08:03

Hallo Kathi,

: : Wenn ein Hund eines Wurfes von einem Auto überfahren wird, ein
: : anderer HD hat, kann man sich doch auch nicht hinstellen und von
: : einer "Häufung gesundheitlicher Probleme im Wurf" sprechen.
:
: jetzt wirst Du echt albern ...

Es wurde hier von einem Welpen mit Gelenkproblemen geschrieben und einem anderen, welcher der Beschreibung nach an einem Ductus Botalli leiden könnte, und DU hast in diesem Zusammenhang von einer "Häufung gesundheitlicher Probleme" im Wurf gesprochen. Die gleiche Häufung tritt auf, wenn ein Hund HD hat und ein anderer ein gebrochenes Bein, weil er vielleicht von einem Auto angefahren wurde. Was ist daran albern?

Viele Grüße

Antje


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Welpe gibt nichts wieder her

    Hallo Ralf, Ich glaube das ist ein Problem auf das jeder Hundehalter irgendwann mit seinem Welpen ...

  • Fressunlustig

    Hallo Marko, um dir sagen zu können, was deiner Hündin fehlt, müsste man Hellseher sein. Wie ...

  • Kläffender Kleinhund

    Hallo Ernst! Mein Viel- Terrier- Mix zeigt genau das gleiche Verhalten, zwar ohne Kläffen, aber ...

  • Hat jemand Erfahrung mit Royal Canin?

    : Hallo Claudia, : Wer hat Erfahrungen mit Roal Canin Hundefutter? Empfehlenswert? : Um es so ...

  • Labrador haart so sehr, was tun ?

    Hallo Miriam, Dein Hund haart übermäßig und hat außerdem chronische Probleme mit den Ohren. Das ganze ...

  • Jogger-Gürtel

    Hallo Heike, vielleicht gibt es ja inzwischen verschiedene Größen, vor etwa einem Jahr war das nicht ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 574, Beiträge: 9.168.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren