Fliegen in der Tramsportkiste :: Urlaub mit Hund

Fliegen in der Tramsportkiste

von Elke(YCH) am 11. März 1999 10:37

ich möchte mit meinem 11 Monate alten Briard nach Spanien fliegen. Autofahren haßt er, würde auch 22 Stunden dauern. Der Flug 2,5 Stunden. Leider muß er in die Kiste da er sehr groß ist. Gebe ich ihm ein beruhigungsmittel oder nicht? er ist sehr ängstlich.bin für hilfe sehr dankbar.
Elke

von Suki und Maxi(YCH) am 11. März 1999 11:08

Hi Elke,
den folgenden Link zum Thema finde ich recht interessant:
[www.peta.de]
Liebe Grüße senden
Suki und Max

P.S.: Du schreibst, daß Dein Hund schon Probleme mit dem Autofahren hat und noch dazu sehr ängstlich ist. Bitte überleg Dir nochmal ganz genau, ob Du ihm dann auch noch die Strapazen des Fliegens zumuten willst. Von Beruhigungsmitteln wird meines Wissens eher abgeraten, weil der Hund durch die damit verbundene Benommenheit eher noch weiter verusichert wird.

P.P.S.: Hab gerade auch gesehen, daß Du schon mal bei Yorkies über Hund & Fliegen mitdiskutiert hast. Deshalb gehe ich davon aus, daß Dir die Risiken grundsätzlich bekannt sind und will hier nichts wiederholen.

von Ana(YCH) am 11. März 1999 11:40

Hallo Elke!

Unter dem Titel "Urlaub - ab welchem Alter" (irgendwann letztes Jahr zwischen September und November, glaub ich) findest Du bereits eine Diskussion zum Thema Hund und Fliegen.

Ich fliege mit meinem Bobtailmix auch jedes Jahr. Ihm macht es nichts aus, ich brauche ihm auch keine Beruhigungsmittel geben, aber da ist jeder Hund anders.

Meine Coton-Hündin ist da ganz anders. Dieses Jahr fliegen wir sowieso nicht, was nächstes Jahr ist, kann ich jetzt noch nicht sagen. Ich würde mich beim Tierarzt aber gut beraten lassen, welche Mittel (wenn es denn schon sein muß) den Hund nachträglich am wenigsten belasten.

Erzähl mal, was Du machen wirst.

Liebe Grüße

Ana

von Michaela(YCH) am 11. März 1999 15:37

Hallo Elke,

wenn Dein Hund generell eher ängstlich ist, könntest Du es mit Rescue-Bachblütentropfen versuchen, denn auch ich habe schon öfters gelesen, daß von Beruhigungsmitteln eher abgeraten wird. Was ich noch zu Spanien anmerken wollte: In manchen Gebieten gibt es die Gefahr, der Leishmanioseinfektion, frage unbedingt deinen Tierarzt diesbezüglich. Diese Krankheit ist nicht heilbar! Ich weiß nicht, ob der Hund dagegen geimpft werden kann, bitte erkundige Dich bei deinem Tierarzt, er weiß sicherlich mehr darüber.

Liebe Grüße,

Michaela

von elke(YCH) am 11. März 1999 17:47

liebe michaela, vielen dank für den tip. wegen leishmaniose habe ich mich schon erkundigt, gibt es da zum glück nicht. bachblüten? wo bekommt man das?
grüße
elke
:
: :
:

von Michaela(YCH) am 12. März 1999 08:37

Hallo Elke,

bezüglich Bachblüten solltest Du einfach in der nächsten Apotheke fragen, wenn sie keine Bachblüten führen, können sie dir in jedem Fall Adressen von Apotheken nennen, wo es welche gibt. Zu den Rescue-Tropfen: du solltest sie vielleicht schon vorher einmal probeweise anwenden (über die Dosierung sagt dir der Apotheker Bescheid), eventuell bei einer Autofahrt, dann kannst Du beobachten,wie Dein Hund darauf reagiert. An die Transportkiste möglichst schon einige Wochen vor dem Abflug gewöhnen, viele Hunde mögen solche Transportkisten bzw. -körbe sehr gerne und fühlen sich sicher dort. Schön, daß es in deinem Feriengebiet keine Leishmaniose gibt, dann könnt ihr den Aufenthalt dort ja unbeschwert genießen.

Liebe Grüße,

Michaela

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • abfälle vom tisch-gesund?

    : : Hallo Oliver, die Adresse ist: www. tierparadies. com Gruss Marlene

  • Elektro-Müll vertretbar ?

    Hallo Pat, : Und wo liegt z. B. der Unterschied zwischen einem Ruck am : Lederhalsband und einem ...

  • Frage zu Kiening Dosen!

    Als ich dann gestern mit dem Hersteller telefoniert habe, sicherte er mir zu, daß in allen Dosen auch ...

  • Wie macht Ihr das?

    Hi, Sara! Auch ich bin 8 Stunden in der Arbeit + 1/2 Stunde Hin- und Rückfahrt. Ich wollte auch immer ...

  • Parvorvirose II

    Hallo Anja, ich schreibe Dir eine e- mail. Bis denne, Steffi & Anhang

  • kein familien/rudel-sinn ?

    Hallo Ich besitze eine jetzt 1. 5 Jahre alte Gordonsetter Hündin die einen ausgeprägten Jagdinstinkt ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.295.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.499, Beiträge: 6.226.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren