Autourlaub mit hitzeempfindl. Goldie Hü :: Urlaub mit Hund

Autourlaub mit hitzeempfindl. Goldie Hü

von Marianne(YCH) am 17. Juni 2002 11:03

Hallo,
: und wie ist das mit dem heißen Sand und den Hundepfoten???? Verbrennen sich die Hunde da nicht?

Habe ich gar nie ausprobiert, aber ich denke schon, das das ein Problem sein könnte, deshalb mein Tipp, den Schatten schon früh am Morgen zu "organisieren", damit sich der Boden nicht zu stark aufwärmt.
Ich war eben anfangs September am Mittelmeer und nur am Moirgen und Abend unterwegs.
Andererseits habe ich eine Bekannte, welche von Genf nach Lybien gezogen ist mit ihrem Tervüren. Der hat auch mehrtägige Ausflüge in die Wüste inkl. Sandsturm sehr gut überstanden, obschon er eigentlich hier so ab 25°nur noch hechelnd im Schatten gelegen hatte.

Schönen Urlaub mit viel Schatten für Goldi
Marianne + 2 Schwarze
:
: Grüssle Alessa und schon Danke mal für die ganzen tollen Tipps

von Melli(YCH) am 17. Juni 2002 11:51

Hallo Me,

confused smileychwimmen sollte der Hudn OHNE das Halsband, da Delamethrin auf Fische etc. evtl. toxisch wirkt.... Also Halsband runter und nach dem Schwimmen wieder ran!

...ja, so steht es auf der Packungsbeilage, aber in dem Bericht von Herrn Naucke steht wiederum, dass der Hund mit dem Halsband ruhig schwimmen gehen kann, weil eben wasserfest....und der Punkt von wegen giftig für Fische etc. wird gar nicht erwähnt. Ist schon ganz schön verwirrend.

Viele Grüße, Melli

von Pat(YCH) am 17. Juni 2002 12:14


:
: Lg und danke für den Tipp mit en Elektrolyten, bekomme ich die eh in einer Apotheke zu kaufen?

hei
frag deinen ta,findest es aber auch in gutsortiertem zubehörhandel.

: und wieviel davon braucht sie dann am tag,....

kommt auf ihr gewicht an,konstitution,wie sie die hitze verträgt,wieviel sie sich bewegt,wieviel sie aushechelt,wieviel sie getrunken hat.......ruf bitte deinen ta an,der soll es dir auf deinen hund bezogen erklären.

: wir haben uns auch schon über tierärzte in der nähe informiert, doch wir wissen eben noch nciht, wohin wir genau fahren,

dann bringt das auch nix.würde dann eher lernen,falls ihr es nicht könnt,mich in der landessprache verständlich auszudrücken und fragen zu können,wo der nächste ist bei bedarf.die franzosen sind hundellieb im normalfall,sollte also kein problem sein.
wichtiger wäre dann,sich mal über die campingplätze entlang der eventuell vorhersehbaren route zu erkundigen,nicht überall sind hunde erwünscht.
und nciht vergessen,wenn es heiss ist und hund viel hechelt:
saufen,saufen ,saufen und nochmal saufen.wenn er nciht mag,tu ihm was rein,damit er mag.

gruss pat

von Pat(YCH) am 17. Juni 2002 12:26


:
: In Wien wird es doch im Sommer auch heiss und du passt dich
: doch an die Gegebenheiten an.

hei
ist aber ev. doch was anderes,ob man zuhaus ist,wo man die bude abdunkeln kann und/oder fliesen etc zur verfügung stehen,oder ob man im auto,ohne klima,mit ev. aufgeheiztem grund und boden etc ist.
man soll es nicht dramatisieren,aber ncht wenige hunde erleiden in solchen sommerurlauben mit einer ungünstigen ausrüstung einen kollaps o.ä.
lieber ein bisschen vorher nachfragen als auf das system "learnin by doing" vertrauen,weil das sonst der hund ausbaden darf.
muss ja nciht sein.
gruss pat

von Tanja(YCH) am 17. Juni 2002 12:53

: Hi Alessa,
: Also Die Scalibor Halsbänder bekommen wir eh diese Woche, und zusätzlich bewaffnen wir uns noch mit 10 Metern Fliegennetz und Frontline (auf Expot ist meine Maus leider hochgradisch allergisch, sowie auf diverse Zeckensprays)

Nehmt Ihr das Fliegennetz als Schutz vor Sandmücken? Laßt Ihr Eure Hunde dort bei Dämmerung nicht mehr raus. Würde mich interessieren wie Ihr das so handhabt, denn ich habe bisher nur gehört das die franz.Atlantikküste kein Sandmücken-Gebiet ist. Hast du andere Infos?

Was ich zu dem halsband allerdings wissen möchte, darf sie mit dem halsband auch am Anfang schwimmen gehen?
: oder rbaucht das Halsband eine Zeit bis es wirklich aktiv ist, weil wasserfest ist es ja, nur bei den meisten auch wasserfesten Dingen darf der hund dann auch erst nach einer gewissen Zeit wieder schwimmen gehen,.......

Das Halsband sollte beim Schwimmen ausgezogen werden.

Gruss Tanja & Bundy

von Tanja(YCH) am 17. Juni 2002 12:56

Hallo Pat,

ich denke an der Atlantikküste ist es kühler als hier bei uns.

Gruss Tanja

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.312.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.499, Beiträge: 6.226.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren