Urlaub in Norwegen :: Urlaub mit Hund

Urlaub in Norwegen

von Susi und Alingo(YCH) am 25. Februar 2003 21:14

Hallo!

Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen. Wir (mein Freund, ich und unser Schäferhundrüde) überlegen, ob wir im Sommer nach NOrwegen in den Urlaub fahren.
Kann uns jemand etwas über die Einreisebestimmungen sagen und wie das so abläuft. Ist in Norwegen Leinenzwang? Ich habe gehört in Schweden dürfen die Hunde nicht mit ins Restaurant, ist das in Norwegen auch so?
WIe ist das mit der Fähre?

Vielen Dank schon mal im Voraus
Susi, Marco und Alingo

von Iris + Berny(YCH) am 06. März 2003 13:26

Hi Susi!

Also wir (Ich, Bruder, Vater und Riesenyorki Berny) waren vorigen Sommer auf Urlaub in Norwegen. Ich habe damals einen kleinen Bericht geschrieben wie es so gelaufen ist, siehe Link unten.

Einreisebestimmung: Die hört sich am Anfang wahnsinnig kompliziert an, ist es aber eigendlich gar nicht. Für genaue Info siehe zB www.norwegen.org . Man braucht 5 Sachen: die Einreisegenehmigung, den Tollwutantikörpertest, Impfzeugnis, Gesundheitszeugnis und Chip. Fürs Gesundheitszeugnis muss er noch vor der Abreise entwurmt werden. Statt Chip ist auch Tätowierung okay. Das ganze zusammenzukriegen hat bei uns ca. 4 Monate gedauert (warten auf die Einreisegenehmigung, warten auf den Antikörpertest,...)
Anmerken muss ich, dass wir nicht einmal an der Grenze kontrolliert worden sind, trotzdem würde ich aber auch nächstes mal alles machen, sicher ist sicher.

In Restaurants waren wir nie (Campingurlaub hauptsächlich zwischen Trondheim und Narvik = mehr oder weniger Einöde ;-) ).

In der Stadt hatten wir Berny sowieso immer an der Flexileine, am Land an der Schleppleine. Ich glaube dass vor allem am Land das mit der Leinenpflicht nicht so eng ist, der Hund muss dann aber natürlich einwandfrei auch so unter Kontrolle sein. Meiner ist das nicht, vor allem wenn irgendwo Jagdbares sein könnte, deswegen war er nie ganz frei.

Wir haben gar keine Fähre genommen sondern sind über die Brücke gefahren (Öresundbrücke von Dänemark nach Schweden), das ist kaum weiter, für den Hund sicher einfacher und auch billiger. Dann braucht man aber natürlich den Einfuhrkram für Schweden, was aber kein Problem ist da er sowieso der Gleiche wie für Norwegen ist. Nur um die Einfuhrgenehmigung muss man in Schweden und nicht in Norwegen ansuchen (Info auf www.schweden.org). Wenn man einmal drinnen ist in Schweden/Norwegen kann man zwischen den beiden hin und her fahren wie man will, die Genehmigung für das eine Land gilt also auch für das andere.

Wenn es noch mehr Fragen gibt, nur zu! ;-)

Grüße,
Iris und Berny

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.499, Beiträge: 6.226.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren