Florenz, Siena und Lucca mit Hund? :: Urlaub mit Hund

Florenz, Siena und Lucca mit Hund?

von Dorothea Maciejewski(YCH) am 23. April 2003 12:39


Wir fahren Anfang Mai mit unserem Hund Micky(einjähriger BorderCollie-Hovawart-Mischling in die Toscana. Wir würden auch gern die typischen Städte Florenz, Siena und Lucca ansehen, was für Micky aber Stress pur bedeuten dürfte. Ausserdem kann er ja in Kirchen und Museen nicht mit.
Gibt es dort so etwas wie Hundetagesstätten oder Hundepensionen oder Unterkünfte mit Hundebetreuung?? Hat jemand dort Erfahrungen gemacht??
Doro aus Hannover

von Tom(YCH) am 23. April 2003 14:39

hi,

hotel, pensionen usw. musst dich im voraus erkundigen ob hunde erwünscht sind. was über die grösse eines "yorkshire" oder "Bichon" raus geht, sind italiener leider sehr hundeunfreundlich eingestellt. Hundehütedienste kennt man in Italien nicht.

hunde haben in italien zu restaurants, speisesäälen usw. aus hygienischen gründen keinen zutritt. in öffentlichen verkehrsmitteln (bus, zug, metro usw.) müssen hunde konsequent einen maulkorb tragen. zu öffentlichen gebäuden haben in Italien hunde keinen zutritt.

es tönt nicht gut ich weiss. aber es ist leider so.

trotzdem im landesinneren in der Toskana ist es sehr schön und aber auch am meer, gardasee usw. wenig chance mit hund. und wer lässt seinen hund schon gerne im auto über nacht ? ich nicht.

trotzdem viel spass


von Martina(YCH) am 23. April 2003 20:25

: hunde haben in italien zu restaurants, speisesäälen usw. aus hygienischen gründen keinen zutritt. in öffentlichen verkehrsmitteln (bus, zug, metro usw.) müssen hunde konsequent einen maulkorb tragen. zu öffentlichen gebäuden haben in Italien hunde keinen zutritt.

Hallo Tom!

Ich weiß zwar nicht, wie es im mittleren und südlichen Italien ist, aber in Norditalien haben wir bisher nur gute Erfahrungen gemacht! Wir fahren dieses Jahr schon das 4. Mal mit unseren Hunden (2 Schäferhunde) dorthin.

Anfangs war es uns auch ganz mulmig! Wir haben sogar extra Maulkörbe anfertigen lassen, weil wir die strengen Vorschriften gelesen hatten. In der Ferienwohnung lag dann auch prompt gut sichtbar die italienische Verordnung auf dem Tisch.

Die Realität war aber zum Glück eine ganz andere: Wir durften mit den Hunden in jedes (!) Restaurant, mussten nie einen Maulkorb anziehen und man begegnete uns immer sehr freundlich. Ich erinnere mich noch gut an einen Restaurantbesuch, bei dem ein italienisches Ehepaar auf uns zugíng, sich aufgeregt auf italienisch unterhielt, sich direkt nach den Hunden bückte und ... anfing die Tiere zu knuddeln und zu hätscheln! :-))Ich war ziemlich perplex!

Öffentliche Verkehrsmittel haben wir nicht genutzt, dazu kann ich nichts sagen.

Liebe Grüße

Martina & Tierfamily

von danni(YCH) am 23. April 2003 20:20

hallo,

lass dich nicht entmutigen, man muss nur ein bisschen die augen offen halten und vor allem LÄCHELN!!
es gibt sehr wohl restaurants, in denen man mit hund essen kann. besonders wenn man draussen etwas isst oder trinkt ist das meistens kein problem. die italiener, die ich getroffen habe, fanden meinen hund von entzückend bis egal, aber keiner hat anstoss genommen. er ist überkniehoch, also kein schosszwerg.
s gibt ziemlich viele pensionen und ferienhäuser in der toscana, in die man hunde mitnehmen darf. ich hatte da gar keine schwierigkeiten...

schau mal unter:
www.toscana-fewo.com
oder
www.toscana-urlaub.com

es gibt sogar hundestrände....

wir fahren dieses jahr übrigens auch wieder hin (freu!!!).

gruss,
danni




von Antonia(YCH) am 23. April 2003 22:15

hi Tom,

: hotel, pensionen usw. musst dich im voraus erkundigen ob hunde erwünscht sind. was über die grösse eines "yorkshire" oder "Bichon" raus geht, sind italiener leider sehr hundeunfreundlich eingestellt.
Da muss ich Dir widersprechen. Wir sind mit unserem Collie seit Jahren im Mai und im September in der Toskana und anschliessend am Gardasee. So oft wie in Italien werden wir sonst nie wegen unseres Hundes angesprochen - im positiven Sinn natürlich.

: Hundehütedienste kennt man in Italien nicht.
Stimmt.

: hunde haben in italien zu restaurants, speisesäälen usw. aus hygienischen gründen keinen zutritt.
Das trifft für Norditalien/Gardasee nicht zu.

: in öffentlichen verkehrsmitteln (bus, zug, metro usw.) müssen hunde konsequent einen maulkorb tragen.
Das müssen sie z.B. auch in ganz Österreich und ehrlich gesagt finde ich daran nichts verwerfliches.

: trotzdem im landesinneren in der Toskana ist es sehr schön und aber auch am meer, gardasee usw. wenig chance mit hund. und wer lässt seinen hund schon gerne im auto über nacht ?
Gerade am Gardasee hat man mit Hund die allerwenigsten Probleme, da sehr viele Touristen mit Hund unterwegs sind. Im Gegensatz zur Toskana, wo die Restaurants strikt das Hundeverbot befolgen, wird das am Gardasee äusserst locker gehandhabt.


von christina(YCH) am 24. April 2003 08:12

ciao doro!

ich bin schweizerin und wohne in der nähe von florenz und habe einen parson russell terrier zweieinhalbjährig. hier gibt es leider keine hundesitter, aber wenn du interesse hast, dann können wir etwas vereinbaren und ich könnte dir micky betreuen wenn ihr eure ausflüge plant. mail mir doch auf: chriswe@gmx.ch (damit du schon eine ahnung hast wer wir sind guck mal auf www.dolcechianti.com)

cari saluti

christina und milou

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hüttenkäse

    Hallo Andrea, ich hab meinem Malteser mal eine ganze Weile Hüttenkäse unter sein Trofu gemischt, weil ...

  • Verzweifelt! Bitte helft uns!

    Hallo Anja! Ja ich kenn genau so einen Fall. Der wurde am Schienbein operiert, hat auch eine ...

  • Magen/Darm-Sanierung?

    Hallo Katja! Ja, darübe habe ich auch schon nachgedacht, leider habe ich bis jetzt sowas noch nicht ...

  • Lachsöl - Bezugsquelle

    Hallo Kathi! Meiner Meinung wirkt sich die Fütterung von Lachsöl besonders auf das Fell aus. Es wird ...

  • Wie handeln

    Hello! Habe die Threads nicht alle gelesen (in dem Fall sorry falls es schon jemand geschrieben haben ...

  • Wo bestellt Ihr Solid Gold

    Hallo Kathi Nein, ich habe per Internet bestellt. Ich habe heute dann bei Solid Gold angerufen. Die ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.372.
Neuester Hundebesitzer: Tierschutzverein Sehnde.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.499, Beiträge: 6.226.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren