Ferien in Oesterreich :: Urlaub mit Hund

Ferien in Oesterreich

von Yvonne und Luna(YCH) am 20. Dezember 1999 12:40


Hallo liebe Forumsteilnehmer!

Wir möchten im Sommer 2000 für 2 Wochen nach Oesterreich zum Wandern. In die Nähe von Lech oder Leutasch. Ich habe mal gehört, dass in Oesterreich Maulkorbpflicht ist. Kann mir da mal jemand was dazu sagen. Ob das nur in den Grossstädten (Salzburg,Insbruck etc.) der Fall ist oder überrall.

Vielen Dank jetzt schon

Yvonne und Luna

von Imma(YCH) am 20. Dezember 1999 15:51

:
: Hallo Yvonne!

Theoretisch besteht in Österreich fast überall entweder Leinen- oder Maulkorbpflicht, manchesmal sogar beides. Zum Beispiel müssen in Wien Hunde entweder angeleint oder, wenn freilaufend, mit Maulkorb versehen sein. Aber die hiesige Spezialität ist es, dass ganz selten so heiss gegessen wie gekocht wird. Ich lebe am Land in Niederösterreich. Und in der Praxis ist es so, dass du dich mit dern ortsansässigen Jägern arrangieren solltest (die kann dir jeder Gastwirt nennen) und dich schon bei der Urlaubsanmeldung danach erkundigen solltest, wie es mit Freilaufmöglichkeiten für Hunde ist. Hunde mit Maulkorb wirst du nur wenige sehen, allerdings kannst du vielen angeleinten Hunden begegnen - das hängt ganz von den örtlichen Gepflogenheiten ab. In öffentlichen Verkehrsmitteln herrscht Maulkorbpflicht, und die Schaffner sind meistens auch dahinter.

Im grossen und ganzen ist es für Hunde und ihre Menschen hier aber ziemlich okay. Vor allem wirst du keine Schwierigkeiten haben, mit Hund in Lokale etc. zu gehen!

Viel Spass in Ö
Imma+Spikey+Quira

von Yvonne und Luna(YCH) am 20. Dezember 1999 18:39

: :
: : Hallo Yvonne!
:
: Theoretisch besteht in Österreich fast überall entweder Leinen- oder Maulkorbpflicht, manchesmal sogar beides. Zum Beispiel müssen in Wien Hunde entweder angeleint oder, wenn freilaufend, mit Maulkorb versehen sein. Aber die hiesige Spezialität ist es, dass ganz selten so heiss gegessen wie gekocht wird. Ich lebe am Land in Niederösterreich. Und in der Praxis ist es so, dass du dich mit dern ortsansässigen Jägern arrangieren solltest (die kann dir jeder Gastwirt nennen) und dich schon bei der Urlaubsanmeldung danach erkundigen solltest, wie es mit Freilaufmöglichkeiten für Hunde ist. Hunde mit Maulkorb wirst du nur wenige sehen, allerdings kannst du vielen angeleinten Hunden begegnen - das hängt ganz von den örtlichen Gepflogenheiten ab. In öffentlichen Verkehrsmitteln herrscht Maulkorbpflicht, und die Schaffner sind meistens auch dahinter.
:
: Im grossen und ganzen ist es für Hunde und ihre Menschen hier aber ziemlich okay. Vor allem wirst du keine Schwierigkeiten haben, mit Hund in Lokale etc. zu gehen!
:
: Viel Spass in Ö
: Imma+Spikey+Quira

Hallo Imma
Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Yvonne und Luna


von Yvonne(YCH) am 21. Dezember 1999 07:11


:Hallo Imma
:
: Theoretisch besteht in Österreich fast überall entweder Leinen- oder Maulkorbpflicht, manchesmal sogar beides.

: : Deine Antwort hat mich nachdenklich gemacht. Ich habe diesen Herbst einen Welpen nach Österreich, nach Kärnten, verkauft. Vom bestehenden Leinen- und Maulkorbzwang in Ö haben mir meine Käufer nicht berichtet. Ich wäre ganz traurig, wenn (mein) lebenslustiges Häxli ihr Leben an der Leine verbringen müsste. Vom Maulkorbtragen ganz zu schweigen; auf den mir zugesandten Fotos trägt sie jedenfalls keinen Maulkorb.

Liebe Grüsse Yvonne mit Hundemutter Doritta



von Juliane mit Emmi(YCH) am 21. Dezember 1999 07:59

Hallo Yvonne,
die Maulkorbpflicht besteht in Österreich in öffentlichen Verkehrsmitteln. Wir waren vor einem Jahr im Sommer mit dem Hund in Kärnten in Urlaub und hatten ihn weder die ganze Zeit an der Leine noch hatte der Hund einen Maulkorb um. Wir haben den Maulkorb immer dabeigehabt, aber nie gebraucht. Und uns ist auch dort kein anderer hund mit Maulkorb begegnet.
Liebe Grüsse, Juliane

von Yvonne(YCH) am 21. Dezember 1999 09:01

: Hallo Juliane

: Ich bin beruhigt. (Meine) Hexe wohnt jetzt in Wolfsberg, so wie mir der Ort geschildert worden ist, sehr ländlich. Nach den Briefen zu urteilen, hat es Hexe mit ihrer neuen Familie sehr gut getroffen und sich problemlos eingelebt. Ich habe die Familie vor der Welpenabgabe persönlich kennengelernt. Sie haben den weiten Weg ca. 1000km zu unserer Zuchtstätte 2x! unter die Räder genommen, um ihren Welpen zu besuchen. Vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Liebe Grüsse, Yvonne aus CH


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.499, Beiträge: 6.226.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren