Ferien in Oesterreich :: Urlaub mit Hund

Ferien in Oesterreich

von Yvonne und Luna(YCH) am 21. Dezember 1999 17:55

: Hallo Yvonne,
: die Maulkorbpflicht besteht in Österreich in öffentlichen Verkehrsmitteln. Wir waren vor einem Jahr im Sommer mit dem Hund in Kärnten in Urlaub und hatten ihn weder die ganze Zeit an der Leine noch hatte der Hund einen Maulkorb um. Wir haben den Maulkorb immer dabeigehabt, aber nie gebraucht. Und uns ist auch dort kein anderer hund mit Maulkorb begegnet.
: Liebe Grüsse, Juliane

Liebe Juliane
Jetzt bin ich aber auch beruhigt. Wir wollen nähmlich nicht 2 Wochen unsere Flat Hündin mit einem Maulkorb rumlaufen lassen wenn wir Wandern gehen. Oeffentliche Verkehrsmittel werden wir auch keine benutzen, da wir mit dem Auto in Urlaub fahren.

Yvonne und Luna auch aus der CH

von Imma(YCH) am 21. Dezember 1999 18:46

Hallo Yvonne!

Bitte sei unbesorgt, deinem Hundekind geht es bestimmt gut. Österreich hat im Verhältnis nach Frankreich die meisten Hunde in Europa, viele Leut ehier klage, dass es die Hunde viel besser haben als Kinde,r in vieler Hinsicht stimmt das auch. Maulkörbe an Hunden sieht man praktisch nur bei solchen, wo die Besitzer das Gefühl haben, ihr Hund könnte auf Artgenossen aggressiv reagieren. Normalerweise wirst du kaum je einen Hund mit Beisskorb sehen!! Das andere Problem ist das Freilaufen. Da gibt es hier tatsächlich Schwierigkeiten. Immer wieder versuchen Gemeinden, Leinenzwang durchzusetzen. Aber viele scheren sich nciht darum, ohne dass den Tieren etwas passiert.

Ich hab zwei Hunde, bei uns im Ort hat etwa jeder zweite Haushalt einen oder mehrere Hunde - und wir hätten theoretisch auch den Leinenzwang!

Imma+Spikey+Quira

von edith(YCH) am 21. Dezember 1999 19:16

:
: Hallo Yvonne und Luna!

MeinenMeldung kann dich sicher beruhigen!
Ich wohne In INNSBRUCK, 25 min von der Leutasch entfernt. Bei uns gibt es keine Maulkorbpflicht , außer in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Leinenpflicht besteht nicht überall, kontrolliert wird sowieso nur im Sommer! Im wald darft du einen Hund nur auslassen wenn er folgt, haut er ab , jagd Wild ( das Wild muß vom Jäger nicht unbedingt sichbar sein), darf er von rechtswegen her erschossen werden!
Das kommt aber nur 1 x im Jahr in ganz Tirol vor.
Sonst sind die Menschen eher hundefreundlich eingestellt, und es kann dir durchaus passieren daß jemand auf deine Luna zugeth und si einfach streichelt und liebkost!
Ich gratuliere zu der Wahl nach Tirol zu kommen, und wenn ihr einen Bergführer braucht, ich stehe euch gerne für kleinere Touren zur Verfügung!(mehr als 5-6 h gehe ich nicht gerne)(Wenn ihr meine Tel.Nr. haben wollt schreibt mir doch eine Nachricht im kaffekränzchen!)
edith




von Yvonne und Luna(YCH) am 21. Dezember 1999 19:29

: :
: und wenn ihr einen Bergführer braucht, ich stehe euch gerne für kleinere Touren zur Verfügung!(mehr als 5-6 h gehe ich nicht gerne)(Wenn ihr meine Tel.Nr. haben wollt schreibt mir doch eine Nachricht im kaffekränzchen!)
: edith
:
:
: Hallo Edith

Vielen, vielen Dank für deine Antwort. Du hast unsere Ferien in Oesterreich gerettet. Unsere Luna ist ein wirklich lieber Hund (sagt wohl jeder von seinem Hund) und über streichelnde und liebkosende Hände freut sie sich tierisch. Ist ja ein Menschenfreundlicher Retriver. Falls wir einen Führer bräuchten würde ich mich bei dir melden. Luna ist dann ca. 16Monate alt im Sommer. Vielleicht noch etwas zu jung für so lange Touren. Aber trozdem DANKE!

Yvonne und Luna
:


von edith(YCH) am 22. Dezember 1999 17:12

. Luna ist dann ca. 16Monate alt im Sommer. Vielleicht noch etwas zu jung für so lange Touren. Aber trozdem DANKE!
:
hallo Yvonne!
Ich glaube nicht, daß sie mit 16 Monaten zu jung für eine 2- 3 h Wanderung ist!So lange man sie nicht dazu zwingt!
Welcher retriever ist sei denn?Labradoe, Golden,Flat, ...?
Mein Arco(1/4 Landseer, 1/4 Collie, 1/2 Labrador) liebt es zu wandern, aber leider bricht bei ihm manchmal der Jagdtrieb durch!
Ich würde euch zur Leutasch als Urlaubsgebiet raten, da Lech durch die Pisten die im Sommer nicht so schön anzuschauen sind, verunstaltet wird!Außerdem muß man ziemlich lange bis in eine Stadt fahren!
Würde mich freuen, wenn ihr euch melden würdet, oder wenn ihr noch Fragen habt, fragt einfach!
EDith

: :
:
:

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.499, Beiträge: 6.226.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren