Vorbereitung auf Ausstellung :: Was sonst nirgends passt

Vorbereitung auf Ausstellung

von Andrea(YCH) am 17. April 2000 11:47

Hallo Ihr Lieben!

Ich brauche mal wieder Euren Rat! Am 10.06. möchten wir Bruno ganz gern bei der Golden-Retriever-Ausstellung in Diedersdorf ausstellen. Wir sind keine Ausstellungsgänger, möchten es dieses eine Mal aber ganz gern machen, zumal diese Ausstellung auch draußen stattfindet und recht entspannt für Hund und Mensch ablaufen dürfte.

Natürlich sind wir jetzt am Steh-Üben. Es hapert noch ein bißchen. Bruno bleibt zwar stehen, aber sobald wir seine Beine in Position gebracht haben, "zappelt" er wieder. Außerdem guckt er auch viel lieber, was so alles passiert, als stur geradeaus zu schauen, was wohl aber wichtig ist für den Richter, um die Form des Hundes zu beurteilen.

Habt Ihr gute Ausstellungstipps? Ich wäre Euch SEHR dankbar dafür!

Alles Liebe
Andrea

von Holger + Ajax(YCH) am 17. April 2000 12:05

Hallo Andrea,

wie die Hunde im Ring präsentiert werden ist bei den einzelnen Rassen ganz unterschiedlich. Falls ihr es noch nicht getan habt, solltet ihr Euch deshalb vorher schon 'mal eine Ausstellung mit Golden Retriever ansehen (beispielsweise Dortmund, 5.-7.Mai). Ansonsten würde ich die Ausstellung, insbesondere da es Eure erste ist, locker angehen und nicht zu verbissen sehen.

Viele Grüße
Holger mit Ajax (der sich auch nach x Austellungen noch nicht im Ring zu benhmen weis) und Danessa

von Kathi(YCH) am 17. April 2000 12:13

Hallo Andrea,

im MAGAZIN (hier bei Yorkies) unter 'Allgemeines' findest Du einen Artikel von mir zum Thema 'Ausstellungen'.
Vielleicht hilft er Dir etwas weiter.
Falls Du öfter mal ausstellen möchtest, kann ich Dir das Buch von Elke Peper empfehlen: "Gutes Handling".

Gruß
Kathi

von Andrea(YCH) am 17. April 2000 14:47

Hi Holger

:Falls ihr es noch nicht getan habt, solltet ihr Euch deshalb vorher schon 'mal eine Ausstellung mit Golden Retriever ansehen (beispielsweise Dortmund, 5.-7.Mai).
Ansonsten würde ich die Ausstellung, insbesondere da es Eure erste ist, locker angehen und nicht zu verbissen sehen.


So verbissen sehe ich es nicht. Ich würde deswegen nicht extra nach Dortmund fahren, komme aus Berlin. leider kam ich auch zu spät zur Hundeausstellung in berlin, um die Golen Retriver zu sehen. WIE ih Bruno präsentieren muß, ist mit theoretisch ja auch klar, ich weiß, WIE er zu stehen hat. Aber der Dicke steht noch nicht ganz still (kann ich ja auch verstehen:-) ) Wollte nur wissen, wie ich ihm dieses "Steh" gut beigringen kann.
Für uns soll´s einfach nur ein Spaß sein. Aber ich will halt nicht ganz dödelig da auftreten.

Alles Gute für Dich
Deine Andrea

von Pat(YCH) am 17. April 2000 15:01

hei andrea
warum suchst du dir denn nicht einen verein,ob für deine rasse oder
andere(die nehmen oft auch rassefremde hinein),der ein ringtraining
anbietet?
hat den vorteil,daß er niht alleine mit dir das gewünschte präsentieren
übt,sondern ingemeinschaft mit anderen,mit einem lärmpegelumfeld etc,
das wenigstens in geringem maße dem späteren tohuwabohu auf einer offiz.
ausstellung entspricht.
denn nicht jeder,der im heimischen garten gut im ring läuft,stand
sowie breitseite schön präsentiert,kann das auch auf der ausstellung zeigen,da dort die ablenkung weitaus größer ist.
oft reicht schon,daß vor ihm ein anderer hund/hündin läuft,damit ein hund das erlernte vergißt und einfach nur nach vorne zieht,da er es nicht gewohnt ist und natürlich an der schönen schnuffeln will :-)

gruß pat

von BM-Susi(YCH) am 17. April 2000 20:10

Hallo Andrea,

erstens dürft Ihr das Ausstellen nicht so verbissen sehen um Entäuschungen zu vermeiden. Wenn Ihr erst jetzt angefangen habt "steh" zu üben wird der Hund sich nie optimal zeigen. Profis fangen im frühsten Welpenalter an mit dem Hund zu trainieren und ihn für Ausstellungen zu interessieren. Ich habe bei unserem BM mit 4 Monaten angefangen das Stehen zu üben und es hat sehr lange gedauert bis es einigermaßen geklappt hat. Heute steht er frei ohne Leine mehrere Minuten lang und läßt sich die Beinstellung dabei korrigieren.
Die Zeit die Euch zum Üben verbleibt ist verdammt kurz.
Ich habe zuerst nur das reine Stehen geübt, egal wie er stand. Zur Unterstützung habe ich ihm die Hand leicht unter den Bauch gelegt. Dann ohne Hand usw. Als Motivation habe ich sein Lieblingsleckerli benutzt. Bei einem Golden eignet sich bestimmt ein Ball (Meine Labhündin posiert damit ganz toll).
Erst als er ruhig stehengeblieben ist habe ich mit dem "Aufbauen" begonnen. Vorher hatte es keinen Zweck, da der Hund nicht begreift was das soll.
Das wichtigste dabei ist selber Ruhe auszustrahlen und auch nur Ruhe zu belohnen.
Habt Ihr schon mit fremden Testpersonen das Zähnezeigen und Hodenfassen geübt ? Das ist meiner Meinung nach eine Sache bei der es die meisten Probleme gibt.

Viel Glück und Erfolg auf der Ausstellung und viele Grüße

Susi

P.S. Wie beurteilt Ihr selbst Euren Hund und mit welcher Bewertung rechnet Ihr? Das würde mich sehr interessieren, da ich mich das auch gefragt habe als ich das erste Mal einen Hund ausgestellt habe.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Seit der Frischfütterung/verwöhnt?

    : Hallo NATHALY & Nico,! : : Sofern der Hund gesund ist, lass ihn doch, nahdem er seine Leber wieder ...

  • Borreliose: auch homöop. behandelbar?

    Hallo Melli, bei uns hat es angefangen mit einer tiefen Pyodermie nach einem Zeckenbiß.Ich wollte da ...

  • Futterfrage an die Experten-dringend!

    Hi Tanja, ich zähle mich zwar nicht zu den Experten, aber die Zusammenstellung klingt für mich ...

  • Leckekzem

    Hallo Elfi! Gur funktionierende Alternative, und zum Glück nicht quietschegelb, ist z. B. Hexocil- ...

  • Precept / Precise

    Hallo Kathi ! : Ich finde Bänder, Sehnen und Bindegewebe im Futter schlecht, wenn es den Hauptteil ...

  • Futter macht krank

    o. k., dann sind wir uns ja einig, und beenden dieses nichtsnutzige Kaffeekränzchen. Gruß Michael

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.365.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren