Fehlanzeige Teletakt :- :: Was sonst nirgends passt

Fehlanzeige Teletakt :-

von Katja + Indy(YCH) am 20. April 2000 14:40

Ist mir heute morgen passiert: Ich versuche mal wieder so zu tun, als ob ich sportlich wäre und gehe mit meinem Hund joggen. Weil ich das nicht haben kann, wenn ich meinen Monsterschlüsselbund in der Hosentasche dabei herumtragen muß und der mir dauernd auf's Bein haut, habe ich für mein Wauz mal so eine kleine Halsbandtasche (tauschende von Dingen, die man unbedingt für seinen Hund braucht...) besorgt, da tu ich den Schlüssel immer rein. Ich muß es nur abmachen, wenn er baden geht, falls er es doch verlieren sollte...
Also, als wir so über die Wege zuckelten, kam uns ein älterer Herr entgegen, der mißbilligendste Blicke auf meinen artig neben mir her zockelnden Hund warf, aber komentarlos weiterging. Ich sah allerdings in der nächsten Kurve, daß er mit Handy telefonierte. Noch ein Idiot, der in der Feldmark herumtelefonieren muß, dachte ich.
Am Ende meines Weges hielt als ich da ankam ein Polizeiwagen. Sprach mich ein junger Polizist an, er hätte eine Anzeige wegen Tierquälerei gegn mich (er hat nicht ANzeige gesagt, aber ich weiß es nicht mehr). Ichwar total baff: "Weil ich mit dem Hund jogge?" (Lächerlich:Ich mit hochrotem Kopf, mein Hund auf dem besten Wege, in das Polizeiauto zu steigen. In solchen Situationen muß er sich immer daneben benehmen...)
Nein, der Hund hätte ein Teletaktgerät an, hätte man ihm gesagt.
Da mußte ich dann doch herzlich lachen und habe ihm mein "Schlüsselteletakt" gezeigt...
Ist der alte Mann nun mutig, weil er ein angenommenes Fehlverhalten zur ANzeige bringt? Schon. Aber ist er nicht auch ein bißchen seltsam, mich nicht einfach darauf anzusprechen, bevor er Göttingens gesamten Polizeiapparat in Aufruhr versetzt? ;-) Soooo furchteinflößend sehe ich ja nun nicht aus.
Die Story mußte ich einfach loswerden.!

Schönen sonnigen Nachmittag allerseits,

Katja + Indy, der dann doch nicht ins Polizeiauto durfte

von Edmund Welter(YCH) am 20. April 2000 21:52

Hallo,
ich muß sagen ich finde es besser in so einem Fall etwas zu tun, als die Sache auf sich beruhen zu lassen und nur wegzugucken. Diese Typen haben wir doch heute überall, ich denke in diesem Fall an die vielen Autofahrer die lieber an einem Unfall vorbei fahren statt anzuhalten und wenn sie nicht selbst helfen können wenigstens Hilfe anfordern. Weggucker haben wir viel zu viele.
Zum Teletakt: Ich war gerade das Wochenende zu einem Seminar über Hundeausbildung, besonders den Sporthund. Der Seminarleiter ein gefuxter Ausbilder für Polizeihunde meinte Teletakt wäre im privaten Bereich der Sporthundausbildung fast durch nichts zu rechtfertigen.
Besser man mischt sich ein in welcher Form auch immer als zu handeln wie die bekannten drei Affen, nichts hören, nichts sehen, nichts sagen.
Gruß Edmund

von Franzi+Wonda+Chili(YCH) am 21. April 2000 06:12

Hallo Katja!

: Ist der alte Mann nun mutig, weil er ein angenommenes Fehlverhalten zur ANzeige bringt? Schon. Aber ist er nicht auch ein bißchen seltsam, mich nicht einfach darauf anzusprechen, bevor er Göttingens gesamten Polizeiapparat in Aufruhr versetzt? ;-) Soooo furchteinflößend sehe ich ja nun nicht aus.

Wer weiß, wie blöde er schon angemacht wurde, wenn er Leute erstmal darauf angesprochen hat?! Klar, ich finde es auch nicht so den Hit, daß er Dich nicht persönlich angesprochen hat, aber andererseits hat er doh soviel Zivilcourage, nicht einfach die Augen zuzumachen. Und WENN Du nun ein TT gehabt hättest, dann wärst Du dran gewesen ("DU" bitte unpersönlich sehen) und dann überlegt man es sich wohl nochmal, ob man es benutzt.

Ciao, Franziska und die Hunde. Wonda trägt manchmal Packtaschen, da bin ich auch schon blöde angesprochen worden, warum mein armer Hund denn so schwer schleppen müßte. Dabei war in den Taschen kaum was drin! Ich frage die Leute dann immer, ob sie denn für ihr Essen nicht arbeiten müßten?!
: Die Story mußte ich einfach loswerden.!
:
: Schönen sonnigen Nachmittag allerseits,
:
: Katja + Indy, der dann doch nicht ins Polizeiauto durfte
:

von Katja + Indy(YCH) am 21. April 2000 08:28

Hallo Franziska!
: Wer weiß, wie blöde er schon angemacht wurde, wenn er Leute erstmal darauf angesprochen hat?! Klar, ich finde es auch nicht so den Hit, daß er Dich nicht persönlich angesprochen hat, aber andererseits hat er doh soviel Zivilcourage, nicht einfach die Augen zuzumachen. Und WENN Du nun ein TT gehabt hättest, dann wärst Du dran gewesen ("DU" bitte unpersönlich sehen) und dann überlegt man es sich wohl nochmal, ob man es benutzt.
Klar. Ich war nur sowas von perplex... Und es passiert nicht oft, daß mir die Worte fehlen! Keine Ahnung, ob ihn schon mal wer angemacht hat, meist maulen mich die Leute ohne Bedenken an (klein, zierlich, langer blonder Zopf, dem Kind müssen wir was beibringen... grrr! Wartet, übernächstes Jahr, darf ich mit auf den Notarztwagen, dann sprechen wir uns nochmal ;-)). Vielleicht war das auch nur einer von denen, die immer einen Block dabei haben, um falsch parkende Autos aufzuschreiben; ich weiß es nicht.

:Wonda trägt manchmal Packtaschen, da bin ich auch schon blöde angesprochen worden, warum mein armer Hund denn so schwer schleppen müßte. Dabei war in den Taschen kaum was drin! Ich frage die Leute dann immer, ob sie denn für ihr Essen nicht arbeiten müßten?!
Ja, das fällt in die Kategorie: "Sie können doch nicht mit dem armen Hund Fahrrad fahren, dem hängt ja schon die Zunge aus dem Hals" und "Was für eine Tierquälerei, der arme Hund muß bei der Kälte den Schlitten mit dem Kind drauf ziehen!". Dabei liebt Indy seine Packtaschen: die bedeuten, daß ein laaaaanger Spaziergang ansteht!

Fröhliche Ostertage und Hundegänge ohne allzu viele Spaziergänger,

Katja + Indy

von Katja + Indy(YCH) am 21. April 2000 08:39

Hallo Edmund!
:Weggucker haben wir viel zu viele.
Zweifellos; das Verkehropferbeispiel zieht bei uns in der Gegend zwar nicht, weil man bei uns keine Gruppe aus mehr als 10 Menschen findet, in der nicht ein Mediziner/Medizinstudent/Rettungssani/Krankenschwester oder -Pfleger/Feuerwehrmann etc. ist (Göttingen hat 5 Krankenhäuser bei nicht ganz 30000 Einwohnern...), aber ich weiß, was Du meinst.
Wie ich schon Franziska schrieb, ich war nur einfach sowas von perplex..

: Zum Teletakt: Ich war gerade das Wochenende zu einem Seminar über Hundeausbildung, besonders den Sporthund. Der Seminarleiter ein gefuxter Ausbilder für Polizeihunde meinte Teletakt wäre im privaten Bereich der Sporthundausbildung fast durch nichts zu rechtfertigen.
Kein Widerspruch. Ich kann (auch wenn ich dafür hier wieder verbale Haue kriege) einsehen, daß man ein TT einsetzt (nicht Otto-Normal-Hundehalter, ein Ausbilder!), wenn ein Hund gewildert und ein Tier gerissen hat und die lange Leine etc. bei vernünftiger Ausführung nicht weitergeholfen hat. Da die Alternative dann das Leben an der Leine ist, ist das die einzige AUsnahme, die zu machen ich willens bin. Aber einen Hund mit solchen Gerätschaften zum besseren Fuß-gehen zu bringen ist eine Sauerei und wirft ein schlechtes Bild auf den Charakter und die Fähigkeiten den HF. Aber ich wollter hier nicht wieder eine Teletakt-Diskussion vom Zaun brechen, das ist ein Selbstläufer, das dauert dann wieder ewig, zumal alle mehr oder weniger einer Meinung sind und sich dann nur um die Feinheiten schlagen ;-)

Schöne Ostertage,

Katja + Indy

von greensiro(YCH) am 21. April 2000 11:32


: :
: : Katja + Indy, der dann doch nicht ins Polizeiauto durfte
: :
:
Hi aber gerade aus den polizeiautos steigen sie doch alle zu tausenden aus, mit ihren kühlakumulatoren an ihrem hals.

Wissendegrüße
greensiro

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren