Fehlanzeige Teletakt :- :: Was sonst nirgends passt

Fehlanzeige Teletakt :-

von Antje(YCH) am 24. April 2000 14:25

Hallo Edmund,

: Zum Teletakt: Ich war gerade das Wochenende zu einem Seminar über Hundeausbildung, besonders den Sporthund. Der Seminarleiter ein gefuxter Ausbilder für Polizeihunde meinte Teletakt wäre im privaten Bereich der Sporthundausbildung fast durch nichts zu rechtfertigen.

Das ist immer relativ. Anscheinend gehen alle davon aus, daß die Bezeichnung "Diensthundeführer" jemanden zu einem begnadeten Hundeausbilder macht! Nur Wenige wissen anscheinend, daß der Status des "Diensthundeführers" unter den Polizeibeamten gerade deswegen so beliebt ist, weil man die Zeit für die Pflege des Diensthundes auf die Dienstzeit angerechnet bekommt, also unterm Strich dann mehr Freizeit hat! Andererseits ist so mancher "Sporthundeführer" ein begnadeter Ausbilder und bedeutend feinfühliger im Umgang mit seinem Hund. Eine Pauschalisierung "E-Gerät in der Polizeihundeausbildung = Gut", "E-Gerät in der Sporthundeausbildung = Schlecht" halte ich für falsch, zumal es dem betreffenden Hund völlig egal ist, ob er als Diensthund oder Zivilist eine gelatscht bekommt. Wichtiger ist es für mich zu differenzieren, ob ein solchen Gerätes situationsbedingt sinnvoll eingesetzt wird. Und das könnte u.U. sogar in der vorliegenden Situation gegeben sein, wenn z.B. keine anderen Mittel geeignet sind, einen Hund zu resozialisieren, der vielleicht schon andere Tiere getötet/Menschen geschädigt hat. Wenn dem Hund in so einem Fall durch vernünftige Lernschritte wieder ein normales Leben (= Freilauf) gewährt werden kann, sehe ich persönlich nichts schlechtes daran (immer vorausgesetzt, der Einsatz erfolgt sinnvoll). Das Problem ist nur, daß die meisten Menschen nur pauschalisieren können (in diesem Fall: Tragen eines E-Gerätes = Tierquälerei); die Situation selbst beurteilen zu können überfordert sie in der Regel (d.h. wann wird eine Handlung zu Tierquälerei, wo ist eine Grenze). Die kann, auf's E-Gerät bezogen, auch bei einem Diensthundeführer überschritten werden, denn auch diese dürfen ihre Tiere nicht quälen!

Viele Grüße

Antje

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren