3 Hunde - Wahnsinn oder toll :: Was sonst nirgends passt

3 Hunde - Wahnsinn oder toll

von sabine & simbär(YCH) am 07. Juni 2000 11:02

Guten Morgen,

wir sind gefragt worden, ob unser Rüde eine Hündin gedeckt. Bei aller Begeisterung, ich bin mir nicht sicher. Was muß ich bedenken? Gibt es nicht schon genau Hunde? Was ist mit Urlaub (3 Hunde).
Auf der anderen Seite würde ich wahnsinnig gerne einen Welpen behalten.
Wir hätten dann allerdings drei Hunde (4 Jahre, 3,5 Jahre und den Welpen). Die ersten beiden sind unkastrierte Rüden und vertragen sich m. M. wirklich gut. Mit Welpen haben beide keine Probleme... "Vergütet" würde der Deckakt entweder mit dem Welpenpreis oder einem Welpen meiner Wahl... Ich bin so unschlüssig und hin- und hergerissen. Der Verstand sagt nein, alles andere ja. Dazu kommt, daß ich immer schon mit Clicker arbeiten will und dieses bei dem Welpen von anfang machen würde.. So viele Gründe..deshalb will ich für mich eine Pro- und Contra-Liste machen, wer kann mir helfen.

Folgende Dinge sind zu klären:

Decken lassen ja/nein
Decktaxe Geld/Welpe (2 Hunde + Geld oder 3 Hunde)
Was bedeuten drei Hunde? Mit unseren zwei haben wir keine größeren Probleme, laufen beide frei, einer hat jetzt BH bestanden, der andere geht im Nov. zur Prüfung...ich traue es mir eigenlich zu, aber was bedeutet das wirklich in der Praxis? Auto und Wohnung derzeit o.k.

Sabine & simbär + ?


von Heidrun(YCH) am 07. Juni 2000 11:41

Hallo Sabine!
Du hast Dir die Antwort schon beinahe selbst gegeben: es gibt wirklich genug Hunde, die durch Zufalls- oder Absichtsverpaarung entstanden sind und die Tierheime sind ebenfalls "gut" gefüllt! Wenn Du nicht wirklich "ernsthafte" Zuchtabsichten mit einem zur Zucht geeigneten und zugelassenen Rassehund hast, lass' es bitte lieber sein. Deine Pro- und Contra-Sammlung zum Thema "drei Hunde" kannst Du ja weiterführen, aber wegen der Anschaffung EINES Dritthundes einen ganzen Wurf in die Welt zu setzen, halte ich aus o.g. Gründen für unverantwortlich. Auch wenn es sehr reizvoll erscheinen mag, v.a. auch der Aspekt "Welpe von Anfang an clickern" - aber in meinen Augen wäre es eine egoistische Aktion und den schon vorhandenen "überzähligen" Hunden gegenüber unfair.
Ist nicht bös' gemeint, aber in diesem Fall ist Dein Verstand wohl der bessere Ratgeber.
Liebe Grüsse - Heidrun

von Pat(YCH) am 07. Juni 2000 11:55

dito.
und oft sind die menschen enttäuscht,weil sie sich irgendwie einbilden,
es müsse das genaue ebenbild,ob optisch oder wesensmäßig,des eigenen herauskommen.
dem ist aber ncht so.
wenn du unbedingt einen welpen möchtest,ist es kein problem,sich aus einer sauberen zucht einen zu holen oder auch aus dem tierschutz.

gruß pat

von Gaby(YCH) am 07. Juni 2000 12:00

Hallo Sabine!

Meine Erfahrungen mit drei Hunden sind eigentlich durchweg positiv. Ich persönlich finde es toll drei Rüden zu haben, 2 Pekinesen, Vater und Sohn, 6 und 4 Jahre alt und einen Rottweiler 1 Jahr alt.

Während wir mit den beiden Pekinesen problemlos in den Urlaub fahren konnten, gestaltet sich das jetzt schwierig. Aber wir haben uns vor der Anschaffung des Dritten darüber Gedanken gemacht und beschlossen, wegen der Hunde auf Fernreisen zu verzichten. Wenn wir Kurztrips machen, haben wir entweder alle Hunde dabei oder lassen entweder die Pekinesen oder den Rottweiler bei unseren großen Söhnen. Erziehungsmäßig haben wir kein Problem, der junge Hund orientiert sich an den älteren. Also die erwachsenen Hunde helfen bei der Erziehung des jungen Spundes mit.
Wir haben ein größeres Auto gebraucht und die Kosten (Steuer, TA, Futter usw) sind natürlich auch höher.

Ob Du Deinen Rüden decken lassen sollst, dazu kann ich Dir leider keine Tips geben. Aber da gibt es hier im Forum bestimmt einige, die da mehr Erfahrungen haben.
Unser ältester Pekinese ist zwar auch ein Zuchtrüde, aber mit allen erforderlichen Ausstellungserfolgen und Gesundheitsprüfungen. Wir haben uns beim ersten Mal einen Rüden als Decktaxe ausgesucht. Nun nehme ich aber immer eine Deckgebühr, da ich keinen weiteren Hund mehr will.

Ich hoffe ich habe Dir etwas helfen können.

Viele Grüße


Gaby

von Antje(YCH) am 07. Juni 2000 12:28

Hallo Sabine,

meine persönliche Meinung zu der Haltung von drei Hunden ist : STRESS !!! (Spreche da aus Erfahrung, da ich gerade selbst drei Hunde habe, 3,5 Jahre, 1,5 Jahre und 12 Wochen). Aber das ist wirklich eine ganz persönliche Einstellung, ich habe Bekannte, die mehr Hunde haben (bis hin zu einer Beagle-Jagdmeute), und die sind alle sehr glücklich (und ausgelastet... *grins*). Ein Faktor sollte dabei nicht unberücksichtigt bleiben: Futter, Tierarzt usw. verdreifacht sich, bei großen Hunden oder Tieren aus nicht erbgesunden Linie kann sich das ganz schön summieren (aber da rutscht man bei Tierarzt und Futtermittelhändler ja manchmal schon in die Rabatt-Klasse).

Die Frage, ob Dein Rüde decken sollte, läßt sich einfach beantworten:

1. Ist er gesund? Richtig gesund? (Auch wenn er bisher keine Probleme hatte, er sollte auf alle möglichen Krankheiten, mit welcher die betreffende Rasse geschlagen ist, hin untersucht werden).

2. Ist er "klar im Kopf"? Richtig klar?

3. Wenn er einer Arbeitsrasse angehört: Kann er die an die Rasse gestellten Aufgaben erfüllen? Überdurchschnittlich gut, nicht nur mittelmäßig oder gar unterdurchschnittlich?

Wenn Du alle Fragen guten Gewissens mit "Ja" beantworten kannst, dann denke ich, daß der Rüde eine Hündin, welche diese Kriterien ebenfalls erfüllt, belegen könnte. Alles andere wäre keine Zucht, sondern Vermehren, und dafür solltes Du Deinen Rüden nicht benutzen lassen. Die anderen haben Recht, es gibt schon zu viele Hunde als daß man noch einfach so munter drauf los vermehren sollte.

Viele Grüße

Antje


von Sassa(YCH) am 07. Juni 2000 17:28

Hallo Sabine,

....ich bin mir nicht sicher.
Was muß ich bedenken? Gibt es nicht schon genau Hunde?

Ja! Und was ist im übrigen mit den anderen Welpen des Wurfes?
Es wird ungeheuer schwierig sein, alle Hunde in verantwortungs-
volle und ggf. erfahrene Hände zu vermitteln!

: Auf der anderen Seite würde ich wahnsinnig gerne einen Welpen behalten.
: Wir hätten dann allerdings drei Hunde (4 Jahre, 3,5 Jahre und den Welpen).

Da hätte ich grösste Bedenken und zwar nicht, weil sie sich u.U.
nicht optimal vertragen würden, sondern weil die Beschäftigung und
Ausbildung pro Hund doch dauert - und die anderen sind derweil immer
in vermutlich ungeduldiger Warteposition. Und je jünger die Hunde sind,
desto mehr Beschäftigung brauchen sie ja.

Ich z.B. weigere mich entschieden, in mein 2-er Rudel einen dritten
Hund aufzunehmen, obwohl mein Rüde bereits 10 Jahre alt ist. Aber er
will immer noch Beschäftigung und Ansprache! Und der 2. Hund natürlich
auch! Wie stellst Du Dir das denn zeitlich vor?
bedeutet das wirklich in der Praxis? Auto und Wohnung derzeit o.k.

So, vielleicht habe ich Dir mit diesem Posting
in Deiner Entscheidung etwas helfen können!

Liebe Grüße
Sassa

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hovaward

    Hallo, wo bekomme ich eine Liste von Hovwart- Züchtern her? Ich möchte mich näher mit dem Hund ...

  • Na, traut sich jemand?

    Original geschrieben von Klaus Hallo Nicola, Bin noch etwas verwirrt, wo ich die letzten ...

  • Knurren, Bellen beim Knochenwegnehmen

    : Bist Du immer da?? Was ist, wenn Du mal aufs Klo mußt oder ins Lager? Ich habe ein eigenes Büro, ...

  • Rubin wurde geröntgt

    Hallo Linda, dein Unverständnis ist mir unverständlich. Ich habe deine Meldungen verfolgt, kann auch ...

  • Geschützte Zwingernamen

    Hallo- will mich ja nicht wirklich einmischen - aber soo unrecht hat Martina da nicht.... Wie kommt ...

  • Was versteht man unter Zwang?

    Gegen aggression in der disskussion habe ich nichts... ...wenn zumindest noch sachargumentation dabei ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.295.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren