Kampfhundeerlass :: Was sonst nirgends passt

Kampfhundeerlass

von Julia B.(YCH) am 07. Dezember 1998 09:44

Hallo Citizen X,(Melcom X, Mister X, XY-ungelöst)

was soll das heißen, Du bringst Deine Rottidame mit und dann haben wir Spaß. Wer hat Spaß und inwiefern? Soll das ne Drohung sein? Ich glaube DU (Sie, Es) bewegst Dich hier auf dünnem Eis. Nicht den Arsch in der Hose seinen bürgerlichen Namen zu nennen und anderen ans Bein pinkeln. Ich habe keine Angst vor Dir. Nenne mir Deinen Namen, Deine Adresse und ggf. Telefonnummer und den Grund warum wir uns treffen sollten, ich bin die letzte, die nicht bereit zu einem Gespräch wäre. Ich habe nur nicht aus Deiner Meldung raus lesen können, was Du eigentlich willst.

Julia

von Julia B.(YCH) am 07. Dezember 1998 10:24

Hallo Burkhard,

Du bist mir immer noch der Liebste unter meinen "Gegnern" wenn ich das mal so sagen darf. Darf ich? Deine Ironie gefällt mir.

Du verwechselst mich anscheinend. Ich habe überhaupt keine Quelle zitiert um meine Behauptungen zu untermauern. Lediglich habe ich die Hundehalterverordnung erwähnt, die ich im Wortlaut wiedergegeben habe. Und diese Verordnung existiert mit und ohne Deinen Kommentar über ihre Notwendigkeit. Von "Superillu" oder "BZ" den "Kurier" oder sonst was, habe ich nie was geschrieben oder erwähnt. Ich lese selten Zeitung. Gerade habe ich mal das Magazin "Taff" angesprochen, was Du auch nicht glüchlich gewählt ansahst.

Nur weil Dir meine Meinung nicht gefällt, werde ich sie trotzdem nicht ändern wenn ich diese Änderung nicht mit meinem Gewissen vereinbaren kann. Nur weil diese Meinung eben nicht 100% Deine ist, ist sie für Dich kein Kompromiß. Ich könnte Dir nun auch unterstellen, daß Du meinen Kompromiß nicht sehen willst, weil Du zu sehr damit beschäftigt bist, Dich zu verteidigen bzw. den Schwachsinn einer Verordnung zu erklären oder das es im Grunde eigentlich gar keine "bösen" Kampfhunde gibt.
So wie ich villeicht meine Angst übertreibe, mindestens genau so spielst Du die "Gefahr" runter und nennst alle Lügner, die Zwischenfälle mit Kampfhunden berichten und es muß nun mal sein, daß tötliche Unfälle auch mit anderen Rassen passieren, sonst hätte die Gegenseite ja doch auf einmal ein Argument!!!

Stimmt, ich habe keine tollen Bücher, Statistiken oder Fachliteratur gelesen, die sich mit dem speziellen Problem der Kampfhunderassen beschäftigt. Aber ich habe Augen im Kopf und Ohren. Geschriebenes unterliegt immer der Meinung des Schreibers. Kaufst Du alle Produkte von "Stiftung Wahrentest". Eines stimmt nicht, es geht mir in erster Linie um den Kompromiß, nur leider kommen von der "Gegenseite" keine Angebote sondern im Hauptteil Forderungen, wie z. B. den Führerschein für alle Rassen, was ich immer noch für Blödsinn halte, aber bitte, es ist ein Kompromiß, also habe ich das Unterstützt, aber was kam denn zurück???

Danke für das paranoide Weltbild aber ich glaube diesmal nicht sondern ich weiß, daß mein Weltbild ganz in Ordnung ist. Was ich nach der (End)Lösung der Kampfhunde mit meinen "Waffen" machen werde? Ich wollte den Mißt eigentlich los werden, aber Du bringst mich auch eine Idee, evtl. gibt es ja dann sowas wie Kampfhühner in meinem Dorf. :-)

Wie man sieht habe ich meine Mailadresse noch nicht geändert. Von Verschwörung habe ich, so hoffe ich, nichts anklingen lassen und auch keine Angst vor. An dem Tag hatte ich nur viel Wut im Bauch und keinen Bock auf stressige Meldungen. Die Wut ist verflogen und die Adresse stimmt noch. Werde ich nun auf angemacht, weil ich diesmal meine Meinung geändert habe?

Nur eines noch, wir leben in einer Gemeinschaft. Mensch und Tier - wir alle sollten uns an gewisse Spielregeln halten. Fallen einige aus dem Rahmen des verträglichen, so wird der "Rest" der Gemeinschaft sich zur Wehr setzen müssen. Ich muß mir nicht die Finger wund tippen, es gibt nämlich noch viel größere Idioten :-) als mich, die sich leider auch durchsetzen werden (1. Punkt ist die neue Hundehalterverordnung).

Grüße an alle
Julia

von Julia B.(YCH) am 07. Dezember 1998 10:33

Hallo Heidi,

jetzt, wo ich mich beruhigt habe, kann ich mir eine kleine Stichelei doch nicht verkneifen. Meine Hunde sind beide größer als 30 cm, die Paula sogar fast 40 cm groß :-)

Ich hoffe, wir können uns trotz allen "zickigen" Bemerkungen wie ein User schrieb, doch noch verständigen. Was meinst Du?

Gruß Julia

von CitizenX(YCH) am 07. Dezember 1998 11:58

Wenn Du mal etwas nachdenken würdest, könntest Du rasch dahinterkommen wer ich bin.
Natürlich hätten meine Rottis enormen Spass mit Dir, wenn Du mit Deiner albernen Bewaffnung daher kommst um andere Hunde damit Leid zuzufügen. Ich möchte mal wissen auf welcher Grundlage Du Dich berufst, indem Du Hunde angreifen willst, die Dir nichts getan haben ??? Stell Dir mal vor, ich greife Dich das nächste mal an wenn wir uns treffen? Was würdest Du dazu sagen?
Also gehe mal in Dich und denke etwas darüber nach, selbst wenn Du so von Dir überzeugt. Selbst unser gemeinsamer Bekanntenkreis istz schon recht genervt, von Deinem albernen Gequatsche...
Also, meine Liebe, wir sehen uns...
Ciao Citizen X

viele Grüsse von mir an Heidi

von Julia B.(YCH) am 07. Dezember 1998 12:21

Hallo Citizen X (oder wer auch immer),

nö, komme nicht dahinter wer Du bist. Dieses Versteck-Spiel finde ich auch öde. Sage was Du zu sagen hast, aber unter Deinem Namen. Das Du den nicht nennen willst, sagt einiges über Dich aus.
Dann noch was, ich habe nie nie nie gesagt, getan, daß ich Hunde angreifen will oder je angegriffen habe, die mir nichts getan haben. Würde mir auch nicht im Traum einfallen, denn ich mag ALLE Hunde, solange sie meinen Hunden nichts tun. Mich dürfen sie ruhig beißen. Ich habe doch das Recht, meine Hunde ggf. zu befreihen - oder soll ich zukucken? Das würde jede/jeder tun, versuchen seine Hunde zu retten - Du nicht? Zum Glück ist mir oder meinen Hunden noch kein nennenswerter Schaden zugefügt worden.
Das wir einen gemeinsamen Bekanntenkreis hätten, wüßte ich auch nicht. Wenn ich Dich nerve mit meinem "Gequatsche" dann rede doch einfach nicht mehr mit mir, ich zwinge Dich doch nicht zu antworten.
Okay, wir sehen uns - wenn Du es sagst, meinetwegen. Du glaubst doch nicht, daß Du mir mit dieser Anonym-Fassade Angst machst?

ebenfalls viele Grüße an Heidi

Julia B.

von Silke(YCH) am 07. Dezember 1998 18:30

Habe die Diskussion nicht verfolgt, aber ist auch egal!
Was hier abgeht ist einfach lächerlich!

Ciao!"Citizen X"

Liebe Grüße an Julia
Silke

P.S. Ich denke,wir sind alle erwachsene Menschen,oder nicht?

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren