Hundediebstahl :: Was sonst nirgends passt

Hundediebstahl

von Katharina(YCH) am 21. Januar 2001 17:55

Hallo
Da ich in am Rande der Stadt wohne und in der Stadt einkaufe, würde ich meinen Hund eigentlich gerne dazu mitnehmen. Nur wie kann ich meinen Hund vor Hundediebstahl sichern?

Vielen Dank für euren Rat

von sabine+spike(YCH) am 21. Januar 2001 18:42

Hallo,

kannste nicht, nur wenn Du in mit nimmst in Geschäfte, aber eine sichere Methode einen Hund vor einem Geschäft zuschützen kenne ich nicht und habe ich auch noch nie von gehört.

mfg
sabine+spike

von Christine(YCH) am 21. Januar 2001 21:18

Hallo,
laß Deinen Hund zuhause, es geht nicht nur um diebstahl (du kannst deinen Hund nicht schützen), sondern auch um z.B. vergiften, treten, ärgern durch Passanten und Kinder, Angriffe durch fremde Hunde usw.
Meine Hunde lasse ich keine Minute alleine vor Läden und auch nicht im Auto.

christine

von Ela(YCH) am 28. Januar 2001 07:46

Hallo,

ich kann dir auch nur raten, den Hund zu Hause zu lassen, wenn du nicht die Möglichkeit hast, ihn/sie mit in den Laden zu nehmen. Einer Bekannten von mir ist der Hund vor dem Buchladen in einer riesen-Einkaufspassage gestohlen worden und niemand hatte was gesehen.
Folge: Aushänge, Inserate, Polizei, Ordnungsamt, Tierheime, Feuerwehr abgeklappert - nichts. Nach 2 Monaten rief jemand an, daß er den Hund gesehen hatte. Die älteren Leute, die die Hündin mitgenommen hatten, dachten, sie wäre dort angebunden gewesen, weil sie niemand mehr wollte - HORROR. Dabei war meine Bekannte nur ca. 5 Minuten im Laden.

Also, ich lasse meine Hündin beim Einkaufen lieber zu Hause und weiß, daß sie da sicher ist.

Viele Grüße von Ela

von Marina(YCH) am 06. Februar 2001 18:02

Moin!
Man kennt seinen Hund und die Umgebung in der man einkauft und mein Hund kommt immer überall mit hin. Deshalb mal einen konstruktiven Vorschlag:
- ich binde meinen Hund nie fest. Sie fühlt sich sicherer, wenn sie Ärger aus dem Weg gehen kann.
- man kann den Hund irgendwo hinsetzen, Bekannten Leckerli in die Hand drücken mit der Bitte, sie dem Hund vorzuhalten, ihn dann aber zu erschrecken und wegzugehen. (Leckerli gibt's nur authorsiert und fremde Menschen können verunsichern, die beachtet man besser nicht). Wichtig ist nur, daß der Hund ausweichen kann und nicht beißen muß.

Viele Grüße

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hund frißt Haustür auf!

    Hallo Antje! Ich weiß, das ich meinen Hund manchmal zu sehr verhätschle. Und gerade jetzt arbeite ich ...

  • Noch normal?

    Hallo Janna als ich mit einer meiner Nachwuchs- Hündinnen in der Welpengruppe war, hatten wir genau ...

  • urlaub mit goldie in noordwijk aan zee

    : : hallo, : ich lebe in österreich - machte vor vier jahren in holland (noordwijk) : urlaub mit ...

  • Zecken

    Hi Rieke, ich bzw. mein Hund *ggg* verwende Scalibor (ein Halsband) der Fa. Intervet. Liebe ...

  • Gewissensfrage

    : Hallo Elvira, doch ich werde alleine mit Hundis sein. Daher ja mein schlechtes Gewissen. Mehr auf ...

  • Was macht ihr mit Hundekot?

    Hi Anke, es gibt wirklich Menschen mit null Hirn (Rücksichtnahme kann man es bei manchen gar nicht ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren