Hundepflege :: Was sonst nirgends passt

Hundepflege

von Tanja(YCH) am 05. Februar 2001 10:06

Hallo,

ich spiele seit einiger Zeit mit dem Gedanken, mich im Bereich
Hundepflege selbständig zu machen.
Der Schwerpunkt soll auf Baden, Bürsten und Entfilzen langhaariger
Hunde liegen. Bei uns in der Gegend ist die Nachfrage danach ziemlich
groß, weil die Hundesalons in der Umgebung langhaarige Hunde weder
Baden noch Bürsten wollen. Sie nehmen Sie bestenfalls zum Kahlscheren an. Natürlich möchte ich auch das Schneiden und Scheren erlernen.
Für den Anfang möchte ich aber nur Pflege anbieten, da ich keine
Hunde verkrotzen möchte. Meint Ihr das lohnt sich?
Mit der Zeit möchte ich auch das Schneiden und Scheren erlernen.
Wo kann man das tun?
Welche Vorraussetzen braucht man um einen solchen Salon zu eröffnen?

Grüße Tanja

von Conny und Sky(YCH) am 05. Februar 2001 10:19

Hallo Tanja
Ich würde Dir empfehlen erst mal eine Ausbildung als Hundfrisöse zu machen. Im Uebrigen verdientst Du als solche nicht Viel. Rechne aml aus was übrig bleibt, wenn Du für Die Pflege eines Grosspudels inkl. Scheren
128.-- Fr. verlangst. Der gibt ca. 4 Stunden Arbeit, da er trocken geföhnt werden muss. Dabei musst Du nur schon für diese Arbeit wissen, wie es geht. Aber zurück zum Preis; jetzt rechnsest Du es mal auf eine Stunde runter. Davon must Du Miete, Strom, Wasser, Pflegeprodukte etc. bezahlen. Die Zeiten, wo Du keine Kundschaft hast, musst Du natürlcih auch einkalkulieren. Mein Tip an Dich lautet aus diesem Grunde, lass Die Finger davon.
Gruss Conny und Sky (Grosspudel)

von Kyra(YCH) am 08. Februar 2001 23:35

: Hallo,
:
: ich spiele seit einiger Zeit mit dem Gedanken, mich im Bereich
: Hundepflege selbständig zu machen.
: Der Schwerpunkt soll auf Baden, Bürsten und Entfilzen langhaariger
: Hunde liegen. Bei uns in der Gegend ist die Nachfrage danach ziemlich
: groß, weil die Hundesalons in der Umgebung langhaarige Hunde weder
: Baden noch Bürsten wollen. Sie nehmen Sie bestenfalls zum Kahlscheren an. Natürlich möchte ich auch das Schneiden und Scheren erlernen.
: Für den Anfang möchte ich aber nur Pflege anbieten, da ich keine
: Hunde verkrotzen möchte. Meint Ihr das lohnt sich?
: Mit der Zeit möchte ich auch das Schneiden und Scheren erlernen.
: Wo kann man das tun?
: Welche Vorraussetzen braucht man um einen solchen Salon zu eröffnen?
:
: Grüße Tanja

Hallo Tanja,
die beste Voraussetzung ist immer, mit dem Tier umgehen zu können!
Nur Pflege kannst du gleich vergessen, man läßt nicht bei dir pflegen
und geht zum Scheren zum Nächsten.
Ich habe mich vor vier Jahren selbstständig gemacht. Die Ausbildung
kostet viel Geld, ebenso die erforderlichen Arbeitsgeräte.
Du bekommst wenig gepflegte auf den Tisch, es ist leider so.
Es ist richtig Arbeit, du bist teilweise 4 Std. vollkonzentriert.
Bitte unterschätze das nicht. Die Bezahlung ist nur mager, reich kannst
du damit nicht werden. Es sind nicht nur die Nebenkosten wie Wassser,
Strom, Heizung, Schleifen der Scheren usw., nein du mußt auch eine
Haftlichversicherung haben und das Finanzamt kommt auch.
Ich mache es nebenberuflich (nur für Insider)und es ist mein absolutes Hobby, leben könnte ich davon nicht. Dann muß man schon richtig klotzen
und das ist reine Knochenarbeit und der Spaß bleibt auf der Stecke.
Also, überlege es dir gut!
Gruß Kyra



Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Happy dog

    Hallo Melanie, ich sage es Dir ganz ehrlich, weil mir das Futter zu teuer ist. Ich habe mehrere Hunde ...

  • Nochmal zum Kupierverbot

    Hallo Antonia, kurzer Einwurf zu Deiner Darstellung, daß auch jagdlich geführte Hunde nur aus ...

  • Hund überfahren

    : : Ich mußte am Sonnabend nach über 10 gemeinsamen Jahren meinen Hund einschläfern lassen - mir geht ...

  • sinn oder unsinn von zecken

    hei Pat : ich kann mich immer noch nicht entscheiden:-) frisst der zeck auch zecken, hat er ebenfalls ...

  • Ohren kupieren??

    Zitat : "Hallo Jasmin, ich habe vor einigen Jahren live miterlebt, wie meine Welpen kupiert wurden. ...

  • raubzeug- und mannscharf

    Hi Tom, : : Woher kam sie ? Wo ist sie jetzt ? Es gibt Hunde dieser Rassen die sind jagdlich nicht ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren