Dobi in der Hundewelt :: Was sonst nirgends passt

Dobi in der Hundewelt

von Dany(YCH) am 10. März 1999 09:43

Hallo!
Hat eigentlich keiner das Rasseportraet in der Hundewelt ueber den Dobermann gelesen? Ich war so entsetzt, dass ich heute noch mein Abo kuendigen werde. Zwingerhaltung ist naemlich vollkommen in Ordnung - wenn der Hund mal rauskommt. Und durch das bloede Kupiergesetz wird es bald keine schoenen Dobermaenner mehr geben. Ja, wo leben wir denn??? Von einer anerkannten Fachzeitschrift erwarte ich eigentlich was anderes. Dany

von Michaela(YCH) am 10. März 1999 09:56

Hallo Dany,

ich habe dieses Rasseportrait ebenfalls gelesen und mich sehr gewundert, allerdings mehr ueber die Verfasser,als die Zeitschrift. In den meisten Journalen wird doch immer erwaehnt, dass sich die Artikel der Verfasser nicht mit der Meinung der Redaktion decken müssen und ich denke in diesem Fall ist es wohl so, da ich die Hundewelt eigentlich fuer sehr gut halte, zudem ist der Kitschfaktor dort sehr gering gehalten. Dass sich viele Züchter schwer vom bisherigen "Bild" ihrer Rasse trennen können, sieht man ja fast in allen Anzeigen wo steht: Noch kupiert, bzw. wo man nur kupierte Hunde abgebildet sieht. Hier ist wohl das Eingreifen einer Zeitschrift nur bedingt möglich, ich finde es auch gut, dass verschiedenste Meinungen bzw. Ansichten vertreten sind, auch wenn ich mit manchem nicht einverstanden bin.

Liebe Grüße,

Michaela


von Ariane(YCH) am 10. März 1999 11:09

: Hallo!
: Hat eigentlich keiner das Rasseportraet in der Hundewelt ueber den Dobermann gelesen? Ich war so entsetzt, dass ich heute noch mein Abo kuendigen werde.

Hallo Dany
Beruhigend, dass Du das selbe empfunden hast beim lesen dieses Rasseporträts. Mir ging es genau gleich.

Zwingerhaltung ist naemlich vollkommen in Ordnung - wenn der Hund mal rauskommt.
Ja, ich empfand es als direkte Aufforderung im Sinne von "Ihr könnt den Dobi ohne schlechtes Gewissen in den Zinger stecken, er wird sich sehr wohl fühlen, denn die Hälfte unserer Vereinsmitglieder tut es nämlich auch"!
Darum war ich dann sehr gespannt, weil das Rasseporträt des Schweizer Hundemagazins ebenfalls den Dobermann vorstellte. Ich war erleichtert,
mir hat es gefallen.

Und durch das bloede Kupiergesetz wird es bald keine schoenen Dobermaenner mehr geben. Ja, wo leben wir denn??? Von einer anerkannten Fachzeitschrift erwarte ich eigentlich was anderes.
:
Ja, das tu ich auch. Darum denke ich man sollte der Redaktion schreiben und seine Meinung in einem "Offenen Brief" veröffentlichen. Wenn sie dann die redaktionelle "Mitarbeit" nicht schätzen und den Brief nicht
abdrucken oder eine Stellungnahme verweigern, kann man das Abo immer noch kündigen.

Liebe Grüsse
Ariane

von Anja(YCH) am 10. März 1999 10:54

Hallo Michaela und Dany,

ich habe den Artikel zwar nicht gelesen, wollte aber trotzdem was dazu sagen. Wenn es sich um einen Artikel unter der Rubrik Rasseportrait handelt, hat die Zeitschrift sehr wohl Einfluß darauf (ich arbeite auch im Pressebereich). Ein Artikel, den zB. ein freier Journalist für eine Zeitschrift schreibt, wird auf jeden Fall nicht kommentarlos von der Redaktion genehmigt oder ungelesen übernommen. Normalerweise werden die freien Journalisten beauftragt einen Artikel über ein bestimmtes Thema zu schreiben und bekommen entsprechendes Honorar dafür. Bei einem Redakteur, der bei der Zeitschrift fest angestellt ist, wird der Text genauso kontrolliert, in der Regel vom Chefredakteur.

Den Zusatz, den Du meinst, der steht meistens unter Leserbriefen. Das ist natürlich was ganz anderes. Insofern kann ich es gut verstehen, daß Dany entsetzt war. Wäre ich ehrlich gesagt auch und ich würde an ihrer Stelle auch eine Beschwerde an die Redaktion schreiben.

Viele Grüße, Anja

von Heidi(YCH) am 10. März 1999 11:17

Hallo Dany,

was stand denn dort über Zwingerhaltung? Zwingerhaltung ist nicht gleich Zwingerhaltung. Mal ein oder zwei Stunden am Tag ist in meinen Augen OK. Den Hund dort einpferchen und nur ein paar mal kurz raus lassen ist pervers.

Viele Grüße

Heidi

von Dobi-Manu(YCH) am 10. März 1999 12:28

Rasseportraet in der Hundewelt ueber den Dobermann

Hallo Dany,

leider habe auch ich nicht diesen Bericht gelesen. Als Dobi-Besitzerin muß ich sagen das die Sache mit der Zwingerhaltung nicht zu pauschalieren ist. Auch mein Dobi sowie unsere Schäferhündin werden, soweit bei uns niemand zu Hause ist, im Zwinger untergebracht. Ich finde dagegen ist nichts einzuwenden da meine Hunde, sobald wir zu Hause sind, nicht eine freie Minute im Zwinger verbringen müssen. Auch Nachts schlafen meine Hunde im Haus. In unserer Freizeit wenn wir wegfahren sind ebenfalls meine Hunde immer mit von der Partie.

Was das Kupieren beim Dobermann betrifft möchte ich Euch meinen Gedankengang wissen lassen. Vorab: Mein Dobi hat noch die kupierte Rute, die Ohren sind unkupiert.
Ich habe das Gefühl das einige (nicht alle!) Züchter die Befürchtung haben mit unkupierten Hunden nicht mehr den gewohnten Käuferstamm ans Land ziehen zu können.
Mal ehrlich gesagt, ein unkupierter Dobermann ähnelt dann halt eher einem Jagdhund als dem allseits "gefürchteten, zähnefletschenden" Dobermann. Sei's drum, ich finde der Hund ist doch der gleiche.
Jedoch werden sich viele die sich einen Dobermann kaufen wollten, jetzt davon Abstand nehmen.
Ich persönlich (das ist nun mal meine Meinung) finde die kupierte Rute noch o.k.. Was die Ohren betrifft, auch da bin ich ehrlich, war auch ich früher ein Freund der kupierten. Wobei es bei mir von Anfang an feststand das meinem Hund, sobald er mir gehören würde, nie so ein unnötiges Leid zugeführt wird. Bei den Ohren hatte ich damals noch die Wahl, die Rute war logischerweise bereits in den ersten Tagen nach der Geburt gekürzt worden.
Ehrlich gesagt fand auch ich früher den komplett kupierten Dobermann als schick (wahrscheinlich beschwöre ich jetzt bei einigen Leuten mit dieser Aussage einen Tornado herauf), doch das hat sich geändert.
Für das Rutenkupieren würde ich mich, wenn es nicht verboten wäre, auch heute wieder entscheiden.

Liebe Grüße
Dobi-Manu

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Gehorsamsbringen / Zwangsapport

    Hi Andreas, : Klassisch = Ausbildung vor 20 Jahren oder 30 Jahren : Modern = Ausbildung nach neusten ...

  • Was Vetmeds so lernen

    Liebe m. m., den Ausführungen von Me will ich eine Frage anschließen: Bei welchem ...

  • Ruhige Hunderassen gesucht

    Tschau Mina ::Wie der Herr, sos Gscherr? Ist da nicht oft ein Stückchen Wahrheit drin?:: Doch da ...

  • Aris/Schilddrüse

    Hallo Alex, unser Tierarzt war auch der Meinung Joy hätte keine Schilddrüsenunterfunktion, unsere ...

  • Kaufvertrag

    Hallo Petra, ich halte drei Hündinnen und die haben gerade wenn sie läufig sind einen riesen Spaß ...

  • Vorkaufsrecht

    hei antje ja, nat. ist das möglich. dann hätte ich auch nichts dagegen, sofern hund geeignet und es ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren