Augen freisschneiden bei Tibet Terrier? :: Was sonst nirgends passt

Augen freisschneiden bei Tibet Terrier?

von Susi(YCH) am 17. März 1999 10:08

Hallo,

ich überlege momentan, ob ich bei meinem Tibet Terrier die Augenpartie freischneiden soll. Die Augen tränen ständig und sind jeden Morgen stark verklebt. Außerdem ist der Hund sehr schreckhaft, wenn man sich ihm von oben nähert. Ich denke, daß liegt daran, daß er durch seinen Vorhang nichts sieht.

Der Züchter meint, ich sollte das auf gar keinen Fall tun, weil die Haare danach extrem borstig nachwachsen und außerdem würde er dann nicht mehr wie ein Tibet Terrier aussehen.

Was meint Ihr dazu?

Bin sehr gespannt auf Eure Antworten.

Gruß

Susi



von Marina(YCH) am 17. März 1999 11:59

Hallo Susi

Also wenn Du denkst der Hund fühlt sich nacher besser würde ich sie im aufschneiden.

: Der Züchter meint, ich sollte das auf gar keinen Fall tun, weil die Haare danach extrem borstig nachwachsen und außerdem würde er dann nicht mehr wie ein Tibet Terrier aussehen.
:
Was der Züchter da schreibt er sieht dann nicht mehr wie ein Tibet Terrier aus, würde mir eigendlich egal sein, hauptsache der Hund fühlt sich nachher wohl.
Und schliesslich auch wenn er sich nicht besser fühlt, die Haare wachsen ja wieder nach.

Also viele Grüsse

Marina & Django
:

:

von SandraW.(YCH) am 17. März 1999 15:18

Hallo Susi,

meine Mischlingshündin (Tibet-Terrier mit drin) schere ich 2x im Jahr. Wenn das Fell nachwächst, achte ich immer drauf, daß sie genug "sieht". Sie fühlt sich damit sichtlich wohler. Wenn Deinem Hund ständig die Haare in den Augen hängen, könnte es ja auch sein, daß durch diese ständige Reizung die Augen entzündet sind.

Wichtig ist doch, daß sich dein Hund wohl fühlt. Ob er dann noch aussieht wie ein Tibet-Terrier, empfinde ich persönlich als nebensächlich. Schließlich magst Du Deinen Hund ja nicht nur wegen seinem Aussehen.

Liebe Grüsse
Sandra

von Susi(YCH) am 17. März 1999 16:43

: Hallo Susi,
:
: .....Wichtig ist doch, daß sich dein Hund wohl fühlt. Ob er dann noch aussieht wie ein Tibet-Terrier, empfinde ich persönlich als nebensächlich. Schließlich magst Du Deinen Hund ja nicht nur wegen seinem Aussehen.
:
Hallo Sandra,

vielen Dank für die Antwort. Ich glaube, ich bin da etwas falsch verstanden worden, ich habe lediglich die Meinung des Züchters angegeben. Ich war nur etwas verunsichert, weil der Tibet-Terrier ist optisch ja eine Miniaturausgabe des Bobtails und ich habe noch nie einen Bobteil mit freigeschnittenen Augen gesehen und dachte eigentlich , daß "der Vorhang" vielleicht irgendeinen Sinn hat.

Natürlich ist es mir egal, ob mein Hund aussieht wie ein Tibet-Terrier oder nicht. Ich werde einfach die Haare abschneiden, mal gucken vielleicht wird es mit den Augen ja besser.

Susi

von Veronika(YCH) am 17. März 1999 18:35

Hallo Susi,

es geht bei Dir ja nur darum, den Hund um die Augen herum zu schneiden und nicht den ganzen Hund zu scheren.
Das wäre vielleicht nicht so optimal. Wenn Du einmal seinen "Vorhang" schneidest, dann wird sich die Haarstruktur wohl nicht gleich so schlimm verändern - und selbst wenn, es wäre ja nur ein kleiner Teil des Fells davon betroffen. Dieses Risiko würde ich eingehen, vor allem, wenn ihm die Augen tränen. Daß er dann nicht mehr wie ein Tibet Terrier aussieht - naja, ich glaube, mein Hund wird auch als Schnauzer erkannt, obwohl er nicht so üppig lange Augenbrauen hat, wie die Ausstellungshunde. Das Aussehen vom Tibet-Terrier hängt ja nicht nur von der Länge seines "Vorhangs" ab, sondern vom ganzen Körperbau des Hundes. Du brauchst die Haare ja nicht gleich auf 1cm Kürze abzuschneiden...

Schöne Grüße

Veronika

von Ana(YCH) am 17. März 1999 22:09

Hallo Susi!

Ich habe auch zwei Langhaarhunde (Bobtailmix Rüde und Coton de Tuléar Hündin). Der Rüde wurde bisher jedes Frühjahr komplett abgeschoren, weil er sehr gern schwimmt und sich im Sommer mit kurzem Fell einfach wohler fühlt. Im Winter schneide ich ihm die Haare um die Augen weg, da auch bei ihm sonst die Augen schnell mal verkleben können und er auch Probleme beim Sehen hat.

Bei Bobtails wird ja sonst oft darauf verwiesen, die Augen seien lichtempfindlich und man solle den „Vorhang“ deshalb nicht wegschneiden. Für mich hat es bisher nur Vorteile gebracht (vielleicht ist mein Hund aber – dadurch, daß er ein Mischling ist – an den Augen auch nicht so lichtempfindlich). Jedenfalls sieht er so viel besser und auch Hundeunkundige können so seine Mimik besser deuten.

Die Coton-Hündin habe ich jetzt zwangsweise abscheren lassen (sie war durch schlechte Pflege bei den Vorbesitzern total verfilzt). Vorher hatte ich ihr aber auch schon die Augen immer etwas freigeschnitten. Als ich dies einmal nicht rechtzeitig tat, lief sie mir prompt aus vollem Galopp im Spiel gegen einen Laternenpfahl...

Die Fellqualität hat sich bei meinem Rüden überhaupt nicht verändert, im Gegenteil, ich finde, das nachwachsende Fell ist immer viel schöner als vor dem Scheren. Bei der Hündin wird es sich noch zeigen, wie die Fellqualität danach sein wird.

Also – an Deiner Stelle würde ich es einfach versuchen. Dein Hund fühlt sich so garantiert wohler und es ist noch nicht einmal gesagt, daß sich das Fell dadurch tatsächlich verändert.

Liebe Grüße
Ana mit Freddy und Krümel

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Probleme bei Kauf eines 14 Wochen alten Rüden !?!

    ach ja - und wegen der 14 Wochen würde ich mir keine Gedanken machen. bis zum alter von 0, 5 bis 1 ...

  • Kaufvertrag

    Hallo Elke, : Ich kanns einfach nicht lassen. Deswegen heißt das hier ja auch "Diskussionsforum ...

  • Barfen doch eine Wissenschaft?

    Hallo Margot : habe jetzt die Postings die bereits da sind gelesen - für mich ist ein Faktor ganz ...

  • Bellen vor Spaziergang

    Hi Jessy, genau das was HST schreibt kann ich auch aus meiner Erfahrung mit den Hunden ...

  • Beisserei

    Hallo Ralf, hört sich an, als wenn Du schlechte Karten haben wirst. Fakt ist leider derzeit, daß man ...

  • Rinti und Happy Dog

    JohannaHallo, Rinti ist total klasse, füttere ich meiner Hündin auch schon seit Längerem und bin sehr ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.295.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren