MKS.Das Bundesministerium :: Was sonst nirgends passt

MKS.Das Bundesministerium

von Chrischi(YCH) am 07. April 2001 01:57

Hallo zusammen :-)

Das Bundesministerium für Verbraucherschutz,Ernährung und Landwirtschaft hat ein Infotelefon zum Thema MKS eingerichtet.
Unter 018885290 gibt es ausführlich Auskünfte,auch speziell zum Thema Hund.
Bei den jeweiligen Veterinärämtern kann man sich Auskünfte einholen,über eventuelle Notfallpläne (Sperrbezirk).
Es ist NICHT geplant im Ernstfall Hunde einzuschläfern.Sie werden unter Quarantäne gestellt.

Hmm,ob das unbedingt beruhigend ist.....

Allen ein schönes Wochenende :-)

Chrischi


von Me & Bär(YCH) am 07. April 2001 11:07

: Hallo Chrischi,

magst Du mir mal erklären, weshalb ein EINSCHLÄFERN von Hunden überhaupt diskutiert wurde???? Was haben denn Hunde bitte mit MKS zu tun???? Als Verbreiter meinetwegen, aber das sind auch Menschen, Wildtiere etc....Und wozu unter Quarantäne stellen???
Also bei mir spuckt es da nur Fragezeichen aus :-O

Liebe Grüße,
Me & Bär

von Micky(YCH) am 07. April 2001 19:52

: : Hallo

ich denke unter Quarantäne stellen passiert, wenn die Hunde in einem Sperrbezirk leben.
Übrigens wurde auch das Töten von Pferden dikutiert....
Micky

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.313.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren