noch eine dumme Frage - Impfpass Welpen :: Was sonst nirgends passt

noch eine dumme Frage - Impfpass Welpen

von Susanne(YCH) am 19. April 2001 12:56

Hallo,

nochmals eine blöde Frage. Wie sieht es aus - muss ein Züchter der angeblich Hunde mit Papieren verkauft den Impfpass dem Käufer geben in der auch die erste Impfung steht? In diesem Fall steht in dem Impfpass der dem Käufer gegeben wurde nur die zweite Impfung.
Ich frage das weil der ORT an dem die erste Impfung gemacht wurde vielleicht ein Hinweis darauf wäre dass der Hund gar nicht aus der Zucht wäre. Sondern zugekauft.
Gruss Susanne


von katrin(YCH) am 19. April 2001 13:25

Hallo, Susanne,
sicher müssen im Impfpass alle Impfungen eingetragen werden! Wenn nur die zweite drin steht, gab es entweder keine erste (das solltest Du aber erfragen, weil der Impfschutz sonst nicht sicher wirkt) oder es ist so, wie Du vermutest.
Viele Grüße von katrin

von Andrea + Geronimo(YCH) am 19. April 2001 14:30

Hei Susanne,
ja.
Es gibt ja sicherlich auch verlorene Impfpässe, aber das ist bei deinem Problemzüchter sicherlich nicht der Fall, ironischgrins.
Der Impfpass soll ja den Nachweis erbringen, dass der Impfschutz lückenlos ist. Wenn dort die 1. Impfung fehlt, ist das so, als hätte der Hund die 1. Impfung nicht bekommen.
Wenn die 1. Impfung angeblich gemacht wurde und der Impfpass ist weg, dann ist es entweder gelogen oder der Ort der 1. Impfung ist so weit weg, dass es ein eindeutiges Indiz dafür ist, dass der Hund nicht von diesem Züchter ist.
Sieh aber mal unter deiner 1. Frage nach, da habe ich dir auch schon was geschrieben, was dir vielleicht weiterhilft.
Liebe Grüße
Andrea + Geronimo

von Sandra(YCH) am 20. April 2001 19:43

: Hallo,
:
: nochmals eine blöde Frage. Wie sieht es aus - muss ein Züchter der angeblich Hunde mit Papieren verkauft den Impfpass dem Käufer geben in der auch die erste Impfung steht? In diesem Fall steht in dem Impfpass der dem Käufer gegeben wurde nur die zweite Impfung.
: Ich frage das weil der ORT an dem die erste Impfung gemacht wurde vielleicht ein Hinweis darauf wäre dass der Hund gar nicht aus der Zucht wäre. Sondern zugekauft.
: Gruss Susanne
:
:

Hallo Susanne!

Natürlich muss der Züchter nachweisen können, dass der Hund alle Impfungen bekommen hat, ansonsten darf er ja nicht sagen, dass sie geimpt sind. Und stimmt, wenn der Ort der ersten Impfung ein anderer ist als der der zweiten und der Ort der zweiten Impfung so ziemlich der Gegend des "Züchters" entspricht, ist das ein Zeichen dafür, dass er die Hunde gar nicht selber gezüchtet hat!

Liebe Grüße, Sandra mit hoffentlich-bald-Mama Romy

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Angst vorm Schuss zur BH!

    :der habe ich geschrieben, dass irgendjemand das Problem so bewältigen soll, noch habe ich ...

  • ältere hündin säuft sehr viel

    hallo, es handelt sich um eine grosse airedalehündin mit, jetzt im alter, einem gewicht von ca. 28- ...

  • Border collie

    Hallo Barbara, ich schließe mich an, ein Tierheim ist schrecklich für einen Border... Dennoch und da ...

  • Meldezahlen IHA: Darf denn das wahr sein

    HI PH! . zu kurz. Es wird nicht mehr das selektioniert, was wichtig wäre und zumindest bei einer ...

  • unfreundlich?

    Hallo! Ich stimme Christina zu, würde aber noch etwas hinzufügen: Wenn Ihr es versucht, dann laßt die ...

  • Hilfe-Clicker ausverkauft

    Hallo Jenny, danke für den Tipp! Werde morgen gleich zur Bank und Geld wechseln. Hab nämlich heute ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren