Mittelschnauzer (=MS) mit Schwanz!! :: Was sonst nirgends passt

Mittelschnauzer (=MS) mit Schwanz!!

von Dagmar & Lena(YCH) am 10. Juni 1998 10:25

Hallo Veronika !

Also gestern hätte ich noch fast so ruppig geantwortet wie Nicole, aber ich habe mir angewöhnt bzw. ich versuche erst noch mal alles zu überdenken bevor ich antworte. Ich glaube ich habe Dich schon richtig verstanden und fast jeder wird einsehen, daß Rutenkupieren unnütz und quälerisch ist. Was mich an Deiner Meldung ein bißchen gestört hat ist die Tatsache daß Du denkst, einer der Hunde (wenn es denn mal zwei sind) könnte von den anderen Leuten (fremden) bevorzugt werden. Dazu will ich etwas sagen. Meinem Hund (der für einen reinrassigen Flat-Coatet-Retriever gehalten wird und in Wirklichkeit alles durcheinander ist) ist es sch...egal was andere zu ihm sagen, hauptsache Frauchen und Herrchen und der Rest der Familie lieben uneingeschränkt. Ich glaube Du vermenschlichst hier ein bißchen. Leute mit Hundeverstand werden sowieso beide Hunde ansprechen und die "ohne" keinen von beiden.
Das ist auch der Grund, warum es absurt ist sich zwei "gleiche" Hunde zu wünschen. Dann können wir gleich clonen. Für Deinen Hund ist Deine Liebe wichtig, mehr nicht.


Ich hoffe ich habe Deine und Du jetzt meine Meldung "richtig analysiert".

Dagmar & Lena (die sowieso nicht von fremden angesprochen werden möchte)

von veronika(YCH) am 12. Juni 1998 12:38

Hallo Nicole!
Freut mich, daß alles geklärt ist. Hier bei uns kenne ich nur eine Welpenspielgruppe und die ist miserabel.
Aber ich habe ja eine nette Züchterin von MS an der Hand. Sie ist sehr nett und würde uns nie einen Hund geben, der nicht zu uns paßt?
Was mich da so sicher macht, fragst du vielleicht. Ganz einfach: Wir waren vor zwei Wochen da und meine Mutter suchte sich den scchönsten Hund aus (allerdings wollten wir ihn nicht kaufen), er gefiel er eben am besten. Doch die Züchterin sagte, es sei zwar der schönste Hund, aber ein wenig ängstlich und sensibel und das wäre nicht der richtige Hund für meine Mutter. Sie würde ihr nur einen ruhigen, selbstbewußten (aber nicht dominanten) Hund geben. Dominant auch deshalb nicht, weil er dann meinen Hund (sehr schüchtern) unterdrücken würde; er soll aber meinen Hund nur ein bisschen selbstbewußter und mutiger machen (soweit es außerhalb meiner Fähigkeiten liegt).
Von der Schönheit her hätte ich keinen der Hunde genommen. 100prozentig haben sie mir alle nicht gefallen. Ein bisschen Liebe auf den ersten Blick (sei es durch Aussehen, oder vor allem durch Eigenarten und Anschauen und Sympathie auf den ersten Blick, wie bei meiner Wicki) sollte nämlich schon dabei sein. Nur um einen zweiten Hund zu haben, würde ich mich nicht für einen der Welpen entscheiden.
Wenn ich mir einen MS kaufe, dann weil er niedlich und sympathisch ist und zu mir paßt.
Wann fangen Hunde eigentlich mit Schwanzwedeln an? Die Welpen waren 4 Wochen alt und haben eigentlich noch gar nicht gewedelt.
Grüße
Veronika

PS.: Bei meinem ersten Hund habe ich alle Test gemacht, die man in den Büchern liest - dennoch ist er ganz anders geworden!

von Nicole(YCH) am 19. Juni 1998 10:48

Hallo Veronika,
hat ja ein bißchen langegedauert mit der Antwort, aber bei uns hat die Technik zugeschlagen und den Router unserer Firma erwischt. D.h. für uns kein Internet und keine E-Mail! Na ja, jetzt läufts ja wieder. Vielleicht kann ich nächste Woche sogar schon meine Homepage reparieren. Die ist nämlich im Moment "zerschossen".
Also, zu deiner Frage. Mit dem Schwanz wedeln Hunde eigentlich von den ersten Wochen an, aber das freudige Begrüßungswedeln kann erst später kommen. Der Hund kommuniziert ja mit Schwanz, Ohren, Augen und Körperhaltung. Der Schwanz ist sogar ein wichtiges Ausdrucksmittel (deshalb sollte man ihn auch nicht abschneiden...). Wie wir sprechen lernen, muß der Hund auch lernen mit seinem Körper zu reden. Also kann daß mit dem wilden Wedeln schon mal ein bißchen dauern. Mein großer Rüde hat überhaupt nicht freudig mit dem Schwanz gewedelt, bis meine Hündin dazu kam. Die hat von Anfang an den Propeller bei jeder Gelegenheit angeschmissen und irgentwann hat Leon sich das abgeguckt. Nun wedelt er auch...
Also, die Arbeit ruft...

von Herbert Friedrich(YCH) am 20. Juni 1998 19:04

:
:
:Meine Mutter spielt mit dem Gedanken, sich auch einen MS zu kaufen. Aber mit Schwanz?
:Nicht, daß ich fürs Kupieren bin, die Schlappohren würde ich zum Beispiel bei meiner Wicki nicht missen wollen.
:Hallo,
:Bis .19987 wurden die Ohren der Schnauzer auch kupiert, danach fragte man auch nicht, ob es sich um einen ???? handelt.
:Entweder es wird die Rasse erkannt oder es wird doch gefragt, was es für eine ist. Nun zum kupieren der Ruten ( eigentlich sollte dies jeder wissen,
:daß es nur Hunderuten gibt und keine.... .Oder??? Am besten hat mir die Antwort von Nicole gefallen. Ich kann das, was sie in bezug auf Ausdruck und
Kommunikation schrieb, nur bestätigen. Ich weiß, wovon ich rede, da ich bis Febr. .19.1998 wegen des Rassestandards die von mir gezüchteten Schnauzer und Zwergschnauzer
kupieren lassen mußte. Bis zur Abgabe der Welpen nach der 9. Lebenswoche war mir klar, was ich in der zurückliegenden Zeit verpaßt habe.
Ich bitte alle, die Spaß an der Rasse Schnauzer haben, mit darauf zu achten, ob nach dem 31.05..19.1998 geborene Schnauzerwelpen auch alle eine Rute haben. Sollten sie kupierte Ruten haben, so liegt ein eindeutiger Verstoß gegen das Tierschutzgesetz vor.
Mit frdl. Grüßen Herbert Friedrich

von Anja(YCH) am 22. Juni 1998 06:08

Hallo Herbert und auch Veronika,

habe gestern am Rhein einen Mittelschnauzer MIT Schwanz gesehen und fand, daß der total schön aussah. Eben wie ein richtiger Hund mit allem drum und dran. Vielleicht sollte veronika sich einfach mal einen Schnauzer mit Schwanz anschauen, eventuell ändert sie dann ja ihre Meinung.

Gruß, Anja

von veronika(YCH) am 22. Juni 1998 07:40

:Hallo Herbert und auch Veronika,
:
:habe gestern am Rhein einen Mittelschnauzer MIT Schwanz gesehen und fand, daß der total schön aussah. Eben wie ein richtiger Hund mit allem drum und dran. Vielleicht sollte veronika sich einfach mal einen Schnauzer mit Schwanz anschauen, eventuell ändert sie dann ja ihre Meinung.
:
:Gruß, Anja

Hallo Anja!

Wie ich bereits vor ca. 3 Wochen erzählt habe, war ich bei einer Mittelschnauzerzüchterin, um meinen Hund trimmen zu lassen und habe bei der Gelegenheit 8 Welpen MIT Schwanz gesehen. Natürlich sahen sie, wie alle kleinen Hunde niedlich aus. Nächste Woche will ich nochmal hinfahren, um zu sehen, wie sich die Kleinen entwickelt haben.
Und ich betone nochmal, wenn ich mir einen zweiten Hund kaufen sollte, oder meine Mutter, dann wird das zu.1999% wieder ein Mittelschnauzer sein - egal ob die Rasse jetzt einen Schwanz hat oder nicht.

Schöne Grüße
Veronika

PS.: Grüße an Vater Rhein

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren