Bahn fahren mit Hund :: Was sonst nirgends passt

Bahn fahren mit Hund

von Simone mit Oso/Luna(YCH) am 06. November 2001 08:51

Hallo!

Ich hatte es schon mal unter Rasse-Verordnungen probiert, aber leider keine Antwort bekommen. Nun versuche ich es nochmal hier! Ich möchte mit meiner Bullmastiff-Hündin Bahn fahren. Nun meine Fragen: Welche Hunderassen sind von der DB ausgeschlossen? Ich habe mit einem Herrn telefoniert, der sehr "fachmännisch" meinte, dass sie keine Kampfhunde mitnehmen würden. Ich fragte nach, welche Hunderassen das denn beträfe und er meinte nur:" Na, die Kampfhunde eben. Bullterrier und so." Da in Lunas Rasse auch ds gefährliche Wort Bull enthalten ist, wollte ich ihn nicht direkt fragen und meinte dann:" Sprechen sie nun von den 4 Hunderassen, die in Deutschland auf Liste eins stehen?" Er: "Genau." Damit wäre ja der Bullmastiff nicht dabei, wobei ich aber der Meinung bin, dass die DB mindestens 10 Hunderassen verboten hat. Was mache ich nun? Luna als Boxer-Mix ausgeben? Auch doof...

Meine zweite Frage. Wir müssen 5.30 Stunden fahren. Hat jemand mal seinen Hund in der Bahn mitgenommen? Wie klappt das? Wie reagieren die Leute? Wocsitze ich am besten? Steht meinem Hund auch ein Platz zu? So dass sie am Boden mehr Platz hat? Denn der Fahrpreis ist ja wahnsinnig teuer... (Kinderpreis)

Gibt es für Hunde, wenn sie schon Kinderpreise zahlen müssen, auch eine Bahncard?!

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!
Gruß, Simone

von Marianne(YCH) am 06. November 2001 09:06

Hallo Simone,
ich kann Dir nur antworten, was ich aus eigener Erfahrung und aus der CH kenne. Auch hier zahlen wir den halben Preis für einen Hund, ausser es ist ein "Schosshund". Wo da genau die Grenzen sind, weiss ich aber nicht (Hund soll in einer Tasche platz haben glaube ich, aber in WAS für einer?). Ich habe während eines ganzen Jahres 2 mal die Woche den Zug genommen zwischen Zürich und Genf zusammen mt einem oder 2 Belgischen Schäfern. Die dürfen dann ZU DEM Preis unter der Bank liegen.
Unachtsame Passagiere dürfen dann auch noch ihr Gepäck darunter schieben. Hatte nie Probleme mit den Hunden, aber mit aufsässigen Kindern, die immer unter die Bank kriechen wollten. Mutti hatte nicht eingegriffen. Habe dann gesagt, lasst das sein, mein Hund ist böse, er beisst! Darauf hatten wir RUHE.... Das war vor 3 Jahren. Der Zug war auch meistens leer, hatten ein 4-er Abteil für uns (reisten immer während der Woche) 1-2 musste ich aber doch am Sonntag-Abend fahren und habe dann den Zusatz 1. Klasse zum General-Abonnment gelöst (für mich). Für den Hund gibts nur 1 Klasse, d.h. mit General-Abonnement darf der bei uns auch 1.Klasse fahren.
Aber wie das halt bei Euch mit den Listenhunden ist, kann ich halt nicht sagen.
Viele Grüsse
Marianne

von Möni(YCH) am 06. November 2001 09:30

Hallo Simone!
Wegen einer Zugverbindung für nächste Woche habe ich gerade die Bahn-Hotline angerufen und zum Schluss noch gefragt, ob ein Bullmastiff mit der Bahn fahren darf. Man sagte mir: nein!
Ich habe zwar selber keinen Kampfhund, aber soetwas macht mich sehr wütend!
Wie kann man nur Hunde und somit auch den Menschen derart verletzen.
Wäre es nicht zumindestens ein Kompromiss, wenn die Bahn sagen würde, "Kampfhunde" ja, aber nur mit Maulkorb in einem bestimmten Abteil.
Die Deutsche Bahn hat wirklich viel grössere Probleme, unmöglich!
Viele Grüsse Möni

von Simoen mit Oso/Luna(YCH) am 06. November 2001 09:49

Hi Möni,

vielen Dank für Deine Mühe. Aber das ist ja genau das was ich meine. Wenn Du Bullmastiff aussprichst wird Dir sofort ein entsetztes nein entgegen gebracht. Ich habe mal bei einem Bahnbeamten gefragt, wie es mit Hunden wäre. Er war echt freundlich und sagte kein Problem. Dann meitne ich ob bestimmte Hunde verboten seien. Er sagte, nur die Kampfhunde..(als wolle er sagen, na sowas haben SIE doch nicht...)Ich meinte dann, dass ich einen Bullmastiff hätte und er sofort unfreundlich, nee, da geht nicht. Fragt man aber nur nach der Rassenliste, ohne eine Rasse zu nennen, zählt Dir die DB keinen Hund auf und beschränkt sich auf dieses eine Wort. Und dazu kann ich nur sagen, dass in diversen Bundesländern "meine" rasse nicht mal auf der Lsite steht und ich mich somit nicht angeprochen fühle. Aber zur Sicherheit reise ich eben mit einem Boxer....
Gruß, Simone

von Möni(YCH) am 06. November 2001 10:26

Hallo Simone!
Es ist ätzend, dass es so ist wie es ist.
Mein Tip: fahrt lieber in der 1. Klasse, dort habt Ihr Eure Ruhe.
Eine schöne Reise wünschen
Möni, Luna und Teddy

von B&S(YCH) am 06. November 2001 10:33

hallo Simone,
versuchs doch mal über die mitfahrzentrale!
gruß
Birgit & Scotty

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.334.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren