Bahnfahren in Deutschland :: Was sonst nirgends passt

Bahnfahren in Deutschland

von Edith(YCH) am 22. Januar 2002 10:15

Na toll! Das kostet mich dann ein Vermögen, ich muss nämlich von Österreich nach Meckenheim fahren, das sind über 8 h!
Anlagehund sind wir keiner , außer Labbi/DSH Mixe fallen da drunter. Aber wir passen leider nicht mehr in eine Tasche ( 30 kg, grins)

danke
Edith

von Edith(YCH) am 22. Januar 2002 10:17

: Hi Edith! Wohin genau fährst Du denn? M.E. kann man sich gut per Internet bei der Bahn AG erkundigen, wie hoch der Fahrpreis ist! Warum brauchst Du einen Maulkorb, hast Du einen Listenhund? Will nix Falsches sagen, aber es könnte sein, dass Dich evtl. die Bahn AG in bestimmten Bundesländern (oder gar in allen?) mit Listenhund nicht mitnimmt! Auch nicht - m.E. - mit Maulkorb! Ansonsten brauchst Du keinen Maulkorb in Deutschland (jedenfalls ist er, glaube ich, in der Bahn nicht vorgeschrieben). Meine Schnecke fährt jedenfalls immer ohne! Liebe Grüsse u. schönen Urlaub

Nein nein, ich habe einen Labbi/DSH Mix, aber in Österreich müssen in den Öffentlichen alle Tiere Maulkorb tragen, deshalb habe ich gefragt.

Ich muss von Innsbruck nach Meckenheim.
Weißt du zufällig einen Link? Zu den Preisen? Gibts www.db.de?

Danke
Edith

von K. Keck(YCH) am 22. Januar 2002 11:01

Hallo,

: Maulkorb brauchst Du nur, wenn es ein Anlagehund ist.

ein Anlagehund darf offiziell überhaupt nicht mehr mit der Bahn reisen. Bzw. es gibt bei der Bahn auch eine Rasseliste mit den üblichen Bull- und Molosserrassen.

Da manche Zugbegleiter aber keine Ahnung haben, manche auch nur Hundefreundlich sind, kann es sein, daß man einen Molosser durchaus mitnehmen kann (einen Bulli oder Staff wohl kaum). Aber man kann dann jederzeit an die frische Luft befördert werden (das ist meinem Vater mit seinem Hugo zum Glück noch nicht passiert).

soweit ich sonst informiert bin, kann es durchaus sein, daß der Zugbegleiter das Anlegen einen Maulkorbs zur Bedingung für die Beförderung macht bzw. daß ein Mitreisender sein Veto gegen einen Hund einlegen kann. Diese Infos hab ich zumindest noch in Erinnerung. Also einen Maulkorb würde ich auf jeden Fall mitnehmen. andererseits würde ich einem Hund auch keine lange bahnfahrt zumuten wollen.

Viele Grüße

K. Keck

von Franziska(YCH) am 22. Januar 2002 14:21

Hi Kaya,

das mit dem Maulkorbzwang habe ich aus den Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn. Es ist allerdings in der Praxis sehr viel Willkür. Manchmal sagt keiner was, auch wenn ein großer Hund ohne Maulkorb fährt, manchmal dürfen sogar gelistete Hunde mitfahren ohne dass jemand was sagt. Umgekehrt muss manchmal auch für kleine Hunde gezahlt werden oder man wird mit großem nicht gelisteten Hund nicht reingelassen, selbst wenn er einen Maulkorb trägt. Hab ich alles schon gehört.

Bis dann

Franziska

von Anke(YCH) am 22. Januar 2002 15:06

Hallo Edith,
ich wollte ein bisschen Mut machen. Zunächst, die Internetadresse der Bahn ist www.bahn.de.
Vor einiger Zeit war hier schonmal jemand besorgt, ob sie wohl ihren Hund mit der Bahn transportieren dürfe. Damals schlug ich vor, doch den Hund einfach zum Fahrkartenkauf mitzunehmen.
Sie wohnte allerdings in Deutschland, so dass das einfacher war. Aber vielleicht wissen ja auch die österreichischen Bahner Bescheid oder können sich erkundigen?
Ansonsten drücke ich die Daumen und denke, es wird sich schon niemand belästigt fühlen. Ich bin früher (1991 bis 1995) sehr viel Bahn gefahren, habe dabei nur wenige Hunde getroffen (allerdings war ich auch immer im Feierabend und Wochenendverkehr unterwegs) und habe dabei NIE mitbekommen, dass sich jemand durch einen Hund bedrohnt gefühlt hätte.
Okay, es war VOR der ganzen Kampfhund - oder - gefährliche-Hunde oder wie-auch-immer Diskussion.
Ich denke, die Bahn geht mit ihren Verordnungen hauptsächlich auf Nummer sicher - damit NICHTS passieren soll - und will keine Hundebesitzer ärgern.
Hunde haben allerdings IMMER schon den Kinderfahrpreis zahlen müssen (sowohl bei der Bahn wie auch bei den meisten Öffentlichen Verkehrsmitteln).
Also, viel Glück und gute Reise

Anke

von Wilma u. Arno(YCH) am 22. Januar 2002 15:30

hallo Sandra,

da hat man Dich aber geleimt, denn tatsächlich fahren Tiere in Boxen oder Taschen umsonst mit.
Ne heftige Diskussion gab es mal, als jemand provokativ eine Riesentasche für seinen ca. 60 cm großen Hund kaufte *g*. Da gab es mal ne Reportage drüber.
Wie bei vielen anderen Dingen auch ist es wohl glückssache, ob man an einen kompetenten Gesprächspartner bei der Bahn gerät oder nicht.

Um noch kurz zum Thema Maulkorb zu kommen: Diese Regel ist mir völlig neu. Ich habe auf diversen Bahnfahrten auch noch nie einen Hund egal welcher Größe mit Maulkorb gesehen. Und hatte selber auch noch niemals Probleme mit Schaffnern oder Mitreisenden.
Allerdings gebe ich auch zu, daß ich noch nie eine wirklich lange Bahnfahrt mit Hund gemacht habe (würde ich aber auch nicht als Problem ansehen außer dem Preis *grummel*)
Gruß
Wilma u. Arno (der leider auch jeweils ne Kinderfahrkarte braucht, aber gern mit dem Zug fährt)

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Definition vom jagen""

    Hallo Martin! : : : Also, ich behaupte mein Hund jagd nicht, weil nicht die Beute am Ende das Ziel ...

  • Vorraussenden?

    Hallo Sneak, hast du die Möglichkeit, zu zweit zu üben? Liebt Dein Hund noch jemanden außer Dich? ...

  • Zucht im VDH nicht möglich?

    Hallo Cordl, : Ahnentafel 5,-, das ich nicht lache! : Ich bezahle pro Ahnentafel an die 100,- ...

  • Und was ist das nun?

    Hi! : Du müsstest mal dieses kleine Schnäuzchen in die Hand nehmen! Keine "Berliner Schnauze"? ...

  • Was ist trieb?

    Hallo Martin, : klingt für mich etwas widersprüchlich. Meinst du wecken, ansprechen? Ja, genau das ...

  • Hilfe - mit 6 Mon. läufig ?

    Hi Carola! Nein, absolut nicht! Wir hatten mal eine Hündin welche angeblich spätentwickelnd sein ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren