Gschichte einer Hündin aus Massenzucht :: Was sonst nirgends passt

Gschichte einer Hündin aus Massenzucht

von Mario(YCH) am 09. Juli 1999 09:30

Hallo Gesa,

: Was als erstes mal sehr wichtig wäre: Habt Ihr den Hund fotografiert? Das ist immer das erste, was man tun sollte. Ich sollte das für das Vet.Amt machen und auch den Hund "vermessen", also Daten aufnehmen wie Größe, dazu das Gewicht etc...

leider nicht, ich hätte ja nie gedacht das sich da noch jemnd findet, der das Tier zurück will (kein Halsband, relativ frisch abgeschnittenes Ohr. Da meine Frau sie Sonntags gefunden hat, wollten wir Montags bei, Tierheim anrufen, das der Hund bei uns ist und sie sich bei uns Melden falls er Gesucht wird. Aber leider hatte mein Schwager ja schneller erfolg.
:
: Dann solltet Ihr auf jeden Fall hartnäckig am Ball bleiben! Fragt beim Amt nach, was aus dem Hund geworden ist. Nicht jedes Vet.Amt ist so super kooperativ wie unseres. Manche wollen sich keine Feinde schaffen, oder sich Probleme zulegen, oder haben genug damit zu tun, die Kaffepausen zu genießen! Leider ist unsere Gesetzesgebung nicht so optimal, d.h. ist der Hund nicht gerade halb tot, wird nichts unternommen.
: Was passieren wird ist folgendes: Normalerweise wird der Amtsvet. rausfahren, zu diesem "Züchter", um sich vor Ort einen Einblick zu verschaffen. Ist er nicht sonderlich motiviert, wird er sich mit einem Spruch wie: Der Hund ist in tierärztlicher Behandlung. abspeisen lassen.
: Ist er ein wenig auf Zack, wird er sich auch noch die Haltungsbedingungen ansehen. Ich befürchte jedoch, daß da nicht viel passieren wird. Ihr werdet jedoch nicht über den weiteren Verbleib des Tieres informiert, es sei denn, Ihr kümmert Euch selber darum...

Der Tierarzt beim Veterinäramt, machte mir schon den Eindruck das er sich kümmern will. Er fand die Sache auch ziemlich schlimm und äußerte sogar den Verdacht das die Hündin, vielleicht gestohlen ist, wegen dem Abgeschnittenen Ohr. Und die tatsache das eine Zuchthündin, nicht in der Zuchtstätte, sondern 5 km weiter in einem Pferdestall gehalten wird passte ihm auch garnicht.
Ich wußte halt nur nicht, ob ich da als Anzeigender von allein eine Rückmeldung bekomme oder Nachfragen muß.
:
: Willst Du Dich mehr für das Tier einsetzen? Dann gibt es noch einige
Möglichkeiten...

Das will ich! Und sollten wir den Hund nochmal draußen auffinden, weiß ich auch schon was zu tun ist. Wenn du natürlich noch andere Möglichkeiten kennst? Würde ich mich sehr über eine E-Mail freuen.
:
Viele Grüße,

Mario

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Aufbau der Anzeige ändern?

    Ok, nochmal von vorne: Kann ich aufbauend auf die Anzeige (Bellen mit Futtermethode) die Suche auf ...

  • Knifflige Situation.

    Hallo Alex! : Wirklich KEIN Click, wenn du ihm die Belohnung nicht bieten kannst! Mir blutet ...

  • Impfen.oder nicht.oder doch.

    Hi, : Nein, Spass beiseite. Ein vernüftiger Umgang miteinader wäre hier im Forum manchmal schon nett. ...

  • Welpenklappe

    : hallo, ich denke nicht das es so ist! denn ich habe mich lange damit beschäftigt und ich denke eine ...

  • Gibt es den Jackpot überhaupt?

    Hallo! : Ist aber kein Hase da, ist's manchmal eher mässig, obwohl genau die : gleiche Bestärkung ...

  • Regal oder Solid Gold ?

    : Hallo Jochen, : : : : Genau das ist der Punkt. Mir ist schon klar, dass es das 100%igdt nicht das ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren