Möchte einen Hund!! :: Was sonst nirgends passt

Möchte einen Hund!!

von Katharina(YCH) am 23. Juli 1999 12:12

Hallo Daniela

Toll, dass Ihr Euch so gut für den zukünftigen Hund organisieren könnte. Das ist nämlich das A und O von allem. Jetzt heisst es nur noch, einen passenden Hund zu finden. Ich empfehle Euch zudem, einige Bücher zu lesen und allenfalls zu Züchtern und Hundehaltern Kontakt aufzunehmen.

Viel Glück!

von BirgitSC(YCH) am 23. Juli 1999 18:52

Hallo Daniela,

herzlichen Glückwunsch!! Na jetzt wird es ja erst richtig spannend für Dich. Kennst Du schon Adressen von Golden Retriever Züchtern? Ich würde mich auch schon mal informieren, ob es in Deiner Nähe eine Welpenspielstunde gibt. Oft muß man sich dort schon vorher anmelden, damit man überhaupt einen Platz bekommt!

Wenn Du mal Fragen hast, helfe ich Dir gerne weiter!

Viel Spaß mit Deinem zukünftigen Hund!!

Birgit

von daniela(YCH) am 25. Juli 1999 10:26

Hallo Katharina

Wir wollen auf nächsten Sommer einen Labrador oder Golden Retriever oder irgendeine Mischung zwischen diesen beiden kaufen. Ich freue ich schon wahnsinnig darauf, denn seit 5 Jahren warte ich darauf das mein Vater ja zu einem Hund sagt. Und nun ist es geschehen. Wir wollen ein Weibchen. Ich weiss, dass man Hunde aus dem Tierheim nehmen sollte, aber wir haben einfach Angst das es ein verstörter Hund sein würde und wir häten ihn gerne schon von klein auf. Morgen fahre ich in eine Bibliothek und schaue mir Hundebücher an. Wir haben viele Nachbarn, auch stolze Hundebesitzer, die uns bei einigen Fragen zur Hilfe stehen werden. Für einen Ferienplatz für den Hund ist auch schon gesorgt. Leider wissen wir noch keinen Namen für die Hündin. Wenn dir noch einige einfallen kannst du sie mir ja aufschreiben. Ich bin ja jetzt schon 14 und werde mit 15 zur Schule rauskommen. Danach gehe ich in den Gymer und danach studiere ich ev. Psychologie oder Rechtswissenschaft. Also ziehe ich nicht schon mit 17 von zuhause aus. Das ist ja auch ein wichtiger Punkt, denn Hunde werden ja schon ca. 10 Jahre. Wenn du lust und zeit hast dann schreib mir doch zurück.
Daniela

von Daniela(YCH) am 25. Juli 1999 10:33

Hallo Birgit

Ich freue mich schon wahnsinnig auf diesen Hund. Wir möchten ein Weibchen. Entweder ein Golden Retriever oder Labrador oder irgendeine Mischung aus diesen beiden. Ich weiss, dass man ja Hunde aus dem Tierheim nehmen sollte, aber ich habe einfach Angst das es dann ein verstörter Hund sein würde und wir wollen schon einen von klein auf. Leider wissen wir noch keinen Namen für die Hündin. Wenn dir einige einfallen kannst du sie mir ja mailen. Ach ja ich habe noch eine Frage: Wenn man bei einer Hündin machen lässt das sie keine Monatsblutung mehr hat, ist das dann keine Tierqualerei? Ich meine bringt das dann nicht irgendwelche Hormone durcheinander? Ich werde mir morgen in der Bibliothek ein paar Bücher ausleihen gehen oder vielleicht kaufe ich mir auch eines. Einen lieben Gruss Daniela

von BirgitSC(YCH) am 25. Juli 1999 11:14

Hallo Daniela!

Weil diese Rassen im Moment zu den "Modehunden" gehören, solltest Du unbedingt darauf achten, daß Du einen Hund von einem guten Züchter bekommst.
Ein paar Dinge an denen Du einen solchen erkennen kannst:
1) Er möchte Dich und Deine Familie unbedingt kennenlernen, bevor er Dir einen Hund gibt. Das heißt, Du mußt Deinen zukünftigen Hund mehrmals vorher besuchen fahren und kannst ihn nicht sofort mitnehmen.
2) Du kannst Dir die Mutter und die Geschwister von Deinem Hund angucken.
3) Du wirst die Papiere in der Regel nicht sofort mitbekommen, da Du erst als Besitzer eingetragen werden mußt.
4) Der Züchter hat ein Regal voller Hundebücher zu Hause, von denen er Dir einige empfehlen kann.
5) Die Hunde freuen sich über Deinen Besuch und haben keine Angst, wenn Du in die Hände klatschst.

Natürlich gibt es auch andere Hinweise!!
Wenn ich Dir ein Buch zu diesem Thema empfehlen darf: Kaufe Dir das von Eric H. W. Aldington "Mach mehr aus Deinem Hund" ISBN3-923555-11-3
Es ist zwar ein bißchen teurer, aber dafür steht dort alles vom Hundekauf bis zur Erziehung erklärt. Du benötigst erstmal kein anderes mehr.

Wenn Du Fragen hast zur Kastration, gehe doch einmal zu einem Tierarzt. Er wird Dir alles erklären und Dir auch den Preis nennen können.

Ein paar Namen für Hündinnen möchtest Du wissen? Hier sind welche:
Sandy, Bine, Rübe, Fanny, Ronja, Laura, Biggi, Saski, Patty, Frenny, Beffy.
Vielleicht ist ja einer dabei, der Dir gefällt.

Viel Spaß beim Bücherlesen und Hundaussuchen!!

Birgit


von Katharina(YCH) am 26. Juli 1999 12:20

Hallo Daniela!

Danke für Deine Mail. Ich kann mir vorstellen, dass Du über die gute Nachricht Deiner Eltern sehr froh bist.

Um nochmals auf den Retriever (Golden oder Labrador) zurückzukommen: Falls Ihr Euch für den JAGDGEBRAUCHSHUND Golden- oder Labradorretriever enttscheidet, wendet Euch bitte an den DRC (Deutscher Retriever Club). Es hat eine Weppage im Netz. Dort bekommt Ihr einen Retriever mit FCI-Stammbaum. Ich kann Euch auf keinen Fall raten, irgend einen Mix aus einer "Wald-Wiesen-Zucht" zu kaufen, da in diesem Falle die Elterntiere weder auf Wesen noch auf Gesundheit geprüft sind. Es lohnt sich wirklich, wenn man einen Welpen aus einer "offiziellen" Zucht kauft. Beim DRC könnt Ihr jederzeit die aktuelle Deck- und Wurfliste anfordern. Dort seht Ihr genau, wo und wann welche Hündin gedeckt worden ist, oder wo und wann wieviele (und von welcher Farbe) Welpen auf die Welt gekommen sind.
Viel Glück und bis bald!

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren