Anzeige an den Gemeindeamann ohne Besche :: Was sonst nirgends passt

Anzeige an den Gemeindeamann ohne Besche

von Gabriele Kern(YCH) am 11. April 2002 12:46

Am 12.12.2001 wurde unser Westi (angeleint) von einem American Stafford Shire (frei, nicht angeleint) am Hals verbissen. Wir hatten Anzeige bei der Gemeinde gemacht und bis heute warten wir auf eine Antwort. Vom Hundehalter sind bis heute die entstandenen Tierarztkosten nicht bezahlt worden. Wer kann uns weiterhelfen? Was können wir noch in die Wege leiten?

von Kathi(YCH) am 11. April 2002 12:51

Hi,

hast Du die Adresse vom Halter des anderen Hundes?
Wenn ja, schicke ihm die Rechnung vom Tierarzt und ein Begleitschreiben in dem Du höflichst darauf hinweist, daß wenn er nicht zahlt, Du Deinen Anwalt einschaltest. Das wirkt oft Wunder.
In Deinem Schreiben gibst Du eine Frist von 14 Tagen an, also in Form von "Zahlbar bis ....".

Gruß
Kathi

von elke(YCH) am 11. April 2002 14:08

Hallo,

wendet Euch an das Ordnungsamt und an den Amtstierarzt. Wäre natürlich gut,wenn Euch der Hundehalter Namentlich bekannt wäre, sonst dürfte es wenig Aussicht auf Erfolg haben.

Evtl. wäre auch eine Anzeig möglich, ich weiß aber nicht, ob dies nach so langer Zeit noch möglich ist.

gruß
Elke

von Melanie(YCH) am 12. April 2002 19:40

Hallo

Besucht den entsprechenden Gemeindeangestellten des oefteren. Bleibt aber immer hoeflich, nach dem Motto: ich wollte mal nachfragen, was denn bis jetzt unternohmen wurde...

Je nach dem , wo Ihr wohnt, geht es ja auch um einen Verstoss der Hundeverordnung.

Hoffe, es geht Eurem Kleinen besser?

MfG

Melanie

von Gaby Kern(YCH) am 19. April 2002 12:16

: Hallo,
:
: wendet Euch an das Ordnungsamt und an den Amtstierarzt. Wäre natürlich gut,wenn Euch der Hundehalter Namentlich bekannt wäre, sonst dürfte es wenig Aussicht auf Erfolg haben.
:
: Evtl. wäre auch eine Anzeig möglich, ich weiß aber nicht, ob dies nach so langer Zeit noch möglich ist.
:
: gruß
: Elke

Danke für Deinen Bescheid. Anzeige wurde am 21.12.01 erstattet mit herausgefundem Namen des Hundehalters. Danke herzlich für die Tips.
¨
Gruss Gaby

von Gaby Kern(YCH) am 19. April 2002 12:20

: Hallo
:
: Besucht den entsprechenden Gemeindeangestellten des oefteren. Bleibt aber immer hoeflich, nach dem Motto: ich wollte mal nachfragen, was denn bis jetzt unternohmen wurde...
:
: Je nach dem , wo Ihr wohnt, geht es ja auch um einen Verstoss der Hundeverordnung.
:
: Hoffe, es geht Eurem Kleinen besser?

Danke für die hilfreichen Infos. Dem Kleinen geht es wieder gut, dank entsprechenden Aufbauarbeiten mit meiner Kollegin zusammen, funktionert es wieder auch mit grösseren Hunden. Wir sind sehr stolz auf den Kleinen.

Gruss
Gaby
:
: MfG
:
: Melanie

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren