Allgem. Anmerkung zum Leinenruck :: Was sonst nirgends passt

Allgem. Anmerkung zum Leinenruck

von Peter(YCH) am 11. Oktober 1999 09:06

Hey Bianca,

: Es geht nicht darum, daß der Leinenruck nicht "effektiv" ist. Ich habe nie behauptet, daß man damit nicht zum Ziel kommt. Mal abgesehen davon steht diese Methode in (fast) jedem Buch drin. Also, daran, daß es jemand nicht versteht oder daß ihn jemand falsch anwendet, kann es nicht scheitern.

Doch, gerade dann wenn er falsch angewandt wird und der Hund sich zum Flugobjekt entwickelt, sieht die ganze Sache Abnormal aus.

Will mich sicherlich nicht rechtfertigen, aber mit 1,85 Körpergröße wäre ich schon in der Lage, dem Hund mit einem Leinenruck sagen zu können, was ich meine und was ich möchte. Keine Frage. Also, wenn Du Kraft meinst, daran mangelt es mir nicht. Es kommt immer auf das eigene Durchsetzungsvermögen an.

Okay, das glaube ich dir aufs Wort, habe jedoch erlebet, dass der Mutterinstikt oft auch eine große Rolle hierbei spielt.
: :
: : Es würde mich mal interessieren, ob es wissendschaftliche Abhandlungen über das OUT des Leinenrucks gibt.
:
: Angeblich schon. Denn in dem von mir zitierten Buch war es meines Erachtens eine wissenschaftliche "Arbeit".

Welches war das wieder ? Da fehlt mir eine Information.
: :
: Viele Grüße an Deine Schönen (Harras und Dux!!!)

Wuff zurück, heiße aber Arras

Viele Grüße
Peter

von bianca(YCH) am 11. Oktober 1999 09:24

: Hey Bianca,
:
:
: Okay, das glaube ich dir aufs Wort, habe jedoch erlebet, dass der Mutterinstikt oft auch eine große Rolle hierbei spielt.

Puh, bin doch ziemlich schockiert, daß dieses Thema an anderer Stelle etwas ausartet. Wie gesagt, auch wir haben vor 3 Jahren noch mit dem Leinenruck gearbeitet. Das betrifft mich nicht persönlich, denn ich hatte einen Welpen, dem ich direkt VON ANFANG AN klar gemacht habe, daß Leineziehen nicht akzeptiert wird und das hat sie auch noch nie. Warum? Weil sie es nicht kennt! Mutterinstinkte hin oder her. Ich weiß, was ich will und vor allem, was ich nicht will, nämlich nicht, daß MEIN Hund mit MIR spazierengeht.
: : :
:
: : Angeblich schon. Denn in dem von mir zitierten Buch war es meines Erachtens eine wissenschaftliche "Arbeit".
:
: Welches war das wieder ? Da fehlt mir eine Information.

Das Buch von Anders Hallgren Problemhunde - Hundeprobleme!
: : : :
: Wuff zurück, heiße aber Arras
Ich mal wieder. Sorry! Trotzdem schönen Gruß.
:
Bianca

von Peter(YCH) am 11. Oktober 1999 09:37

Hey Bianca,
: :
: :
: : Okay, das glaube ich dir aufs Wort, habe jedoch erlebet, dass der Mutterinstikt oft auch eine große Rolle hierbei spielt.

Da mußt du etwas falsch verstanden haben. Ich meinte die Anwendung des Leinenrucks zur Korrektur, den manche Hundeführerinnen nicht umsetzen können oder wollen.
:
: Puh, bin doch ziemlich schockiert, daß dieses Thema an anderer Stelle etwas ausartet. Wie gesagt, auch wir haben vor 3 Jahren noch mit dem Leinenruck gearbeitet. Das betrifft mich nicht persönlich, denn ich hatte einen Welpen, dem ich direkt VON ANFANG AN klar gemacht habe, daß Leineziehen nicht akzeptiert wird und das hat sie auch noch nie. Warum? Weil sie es nicht kennt! Mutterinstinkte hin oder her. Ich weiß, was ich will und vor allem, was ich nicht will, nämlich nicht, daß MEIN Hund mit MIR spazierengeht.

Genau so sehe ich das auch. Ich gehe mit meinen Zweien und nicht sie mit mir. Wenn sie wirklich mal ziehen, dann weiß ich auch warum, der Hintern plagt und die nächste Wiese ist noch fern.

Grüße
Peter

von SLP(YCH) am 11. Oktober 1999 13:38

Resümee: Es gibt Menschen, die niemals und unter keinen Umständen einen Hund
anschaffen sollten, da sie gerade mit sich selbst genug haben und deswegen mit
der Erziehung eines Hundes auch mit Anleitung überfordert sind.
Es gibt Menschen, gesegnet durch eine natürliche Authorität, bei denen es ganz
einfach geht, und solche die ihren Hund totschlagen könnten bevor der hören würde.
UND
Es gibt Hunde, die durch was auch immer, nicht das machen können was von
ihnen verlangt wird.

SLP

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren