Fernsehhund und Co. :: Was sonst nirgends passt

Fernsehhund und Co.

von Peter(YCH) am 11. Oktober 1999 13:54

Hallo miteinander,

Was hält das Forum von den Fernsehhunden ? Was ist euere ehrliche Meinung zu Rex, Lassie usw.
In wie weit wird hier ein falsches Images des Hundes aufgebaut ?
Wie weit sind die dargestellten Szenen relevant zur Wirklichkeit bzw. Eigenart des Hundes ?
Wie wirkt sich das Image des Fernsehhundes auf die Anschaffung eines Hundes aus ?
Wo sollten oder müssen Grenzen bzw. gezielte Informationen gesetzt werden, und wenn ja wie.

Grüße alle die an einer sachlichen Diskussion teilnehmen
Peter


von SLP(YCH) am 11. Oktober 1999 14:02

Hallo Peter.

Habe darüber heute morgen einen Artikel gelesen.
Es ging um die Rexe und Lassies auf dieser Welt.
10% mehr Nachfragen hatte der Zuchtverband für Schäferhunde nachdem
diese Serie angelaufen war.
In Amerika gab es einen Dalmatinerboom (101 Dalamtiner) und es wurde
kurz erwähnt daß die Serie LASSIE für die Collies beinah der Untergang
war. Dazu kommt, daß nach solchen Filmen und Serien in Osteuropa die
Massenzucht genau dieser Hunde einsetzt.
Die Menschen verbinden mit genau dem Hund ein Bild, das so realitätsfern
ist, das sie eigentlich nur enttäuscht werden können.Weswegen solche Hunde
dann im Tierheim landen.
Ich denke, die Zuchtwarte sind da gefragt.
Bei den Collies hat man das gesehen. Die Züchter haben nur den Reibach
gesehen und gnadenlos die Rasse kaputt gezüchtet. JETZT erst, nach x Jahren
sind diese Hunde zum großen Teil wieder ok.

SLP
Landliebe wirbt im Moment mit einem Jack Russell Terrier. Whiskas mit
einer Europäisch Kurzhaar Katze und schon habe ich im Bekanntenkreis
Leute, die genau so einen Hund haben wollen, oder so eine Katze.
Aber nur weil ihnen die konkrete Situation gefällt, vermute ich.
zB weil Rex so klug ist, oder die Katze so toll aussieht.In dem Werbespot oder
in der Serie.
Angemerkt wurde noch, daß Rex scheinbar viel weniger Idealisierend ist, als
es Lassie war.

von Me(YCH) am 11. Oktober 1999 15:02

: Hallo Peter.
:
ich kann mich SLP nur anschließen und aus der "Realität" berichten:

Ich arbeite in einem Tierheim und es ist ja bekannt, daß die Tierheime mittlerweile voll sind von reinrassigen Schäferhunden (selbst mit roten Papieren). Bei uns (und wir sind ein kleines Tierheim) sind von 20 Hunden im Moment 5 reinrassige Schäfer und weitere 4 Mischlinge daraus. Alle im Alter von 1 - 3 Jahren, toll nicht. Sehr auffallend ist, daß gerade die rassigen Tiere absolut NICHTS können, unerzogenst sind und total verselbständigt!

SLP hat recht! Es kommen auch zu uns Leute, die genau die "Whiskas-Katze" wollen und sobald man denen erzählt, daß es eine Rassekatze ist und ca. DM 1500,-- kostet, dann würde es auch die selbe Farbe tun!

Dran sieht man, daß es nicht auf die Rasse selbst ankommt, sondern nur um das annähernde Aussehen. Am besten wäre es natürlich noch, wenn sich der Hund selbst erziehen würde.

Soviel zu diesem Schwachsinn mit der Werbung und Filmen mit Tieren!

Liebe Grüße,

Me

von Peter(YCH) am 12. Oktober 1999 05:45

Hallo Me
: :
: Ich arbeite in einem Tierheim und es ist ja bekannt, daß die Tierheime mittlerweile voll sind von reinrassigen Schäferhunden (selbst mit roten Papieren). Bei uns (und wir sind ein kleines Tierheim) sind von 20 Hunden im Moment 5 reinrassige Schäfer und weitere 4 Mischlinge daraus. Alle im Alter von 1 - 3 Jahren, toll nicht. Sehr auffallend ist, daß gerade die rassigen Tiere absolut NICHTS können, unerzogenst sind und total verselbständigt!

Was mich hier ärgert, ist das zum Teil unverantwortliche Verhalten mancher Züchter, denen es nur ums Geld geht, und die Tiere ohne weiteres jedem verkaufen.
Bei uns im Verein kam auf einmal ein ganzer verkaufter Wurf von Goldies mit ihren neuen Besitzern, da es die Züchterin beim Verkauf zur Pflicht machte, eine Welpenschule zu besuchen.

:
: SLP hat recht! Es kommen auch zu uns Leute, die genau die "Whiskas-Katze" wollen und sobald man denen erzählt, daß es eine Rassekatze ist und ca. DM 1500,-- kostet, dann würde es auch die selbe Farbe tun!

Andere sind bereit um ihr Image aufzupolieren, jede Summe dafür einzusetzen.
Und das allerschlimmste ist dann das, was gestern durch die Presse ging – Schäferhundmix auf Bahngleis angebunden – Ich könnte vor Wut platzen.
:
: Dran sieht man, daß es nicht auf die Rasse selbst ankommt, sondern nur um das annähernde Aussehen. Am besten wäre es natürlich noch, wenn sich der Hund selbst erziehen würde.

Noch besser wäre, wenn er seiner Idole ähnlich, gleich das Handy bringt, wenn es klingelt und kilometerlang durch den dichtesten Verkehr die Spur zu Herrchen in die Kneipe verfolgt.
Auch Hund als Aladin-Ersatz, der auf dem Teppich durch die Wohnung schwebt macht sich doch sehr gut oder.
Würg !!!
:
Soviel zu diesem Schwachsinn mit der Werbung und Filmen mit Tieren!
:
Liebe Grüße,
:
Peter

von Yvonne & Hexe(YCH) am 12. Oktober 1999 06:37

Hallo zurück,

ich denke auch ähnlich wie die, die schon geantwortet haben.
Allerdings sehe ich mir die Serie mit Rex sehr gerne an und habe mir dort für meine schäferhündin schon eine Menge Tricks abgeschaut. Von daher haben diese Dinge halt auch was gutes. Besonders, seit der neue Hauptdarstellung in der Serie spielt, habe ich den Eindruck, daß vermehrt auf richtigen Umgang mit dem Hund (realitätsnaher) gelegt wird. Was ich in der Serie schon immer gut fand: Der Rex lernt im Spiel am Anfang des Filmes ein "Kommando", was er am Ende dann im Ernstfall anwenden muß. Ist das nicht eine gute Sache an der Serie? Ich denke, man sollte nicht immer alles mies machen. Man darf die Schattenseiten nicht bei Seite legen, sollte das Gute aber auch nicht vergessen.

Was mich letzten Donnerstag geärgert hat: In einer Serie brauchte man einen Hund, der beißt. Was hat man genommen? Einen Rottweiler. Warum? Weil man im Film erwähnen wollte, "war bestimmt wieder so ein blutrünstiger Kampfhund". Auch wenn die Sache am Ende gut ausging, so etwas finde ich total daneben!

Viele Grüße

Yvonne und Hexe

von Peter(YCH) am 12. Oktober 1999 06:55

Hallo zurück,
:
: ich denke auch ähnlich wie die, die schon geantwortet haben.
: Allerdings sehe ich mir die Serie mit Rex sehr gerne an und habe mir dort für meine schäferhündin schon eine Menge Tricks abgeschaut.

Welche zum Beispiel.

Von daher haben diese Dinge halt auch was gutes. Besonders, seit der neue Hauptdarstellung in der Serie spielt, habe ich den Eindruck, daß vermehrt auf richtigen Umgang mit dem Hund (realitätsnaher) gelegt wird. Was ich in der Serie schon immer gut fand: Der Rex lernt im Spiel am Anfang des Filmes ein "Kommando", was er am Ende dann im Ernstfall anwenden muß. Ist das nicht eine gute Sache an der Serie? Ich denke, man sollte nicht immer alles mies machen. Man darf die Schattenseiten nicht bei Seite legen, sollte das Gute aber auch nicht vergessen.
:
Soweit so gut, aber welcher Zuschauer kann aus dem Dargestelltem wirklich die richtigen Schlüsse zur Erziehung seines Hundes ziehen.
Im TV sieht alles so leicht und einfach aus.

: Was mich letzten Donnerstag geärgert hat: In einer Serie brauchte man einen Hund, der beißt. Was hat man genommen? Einen Rottweiler. Warum? Weil man im Film erwähnen wollte, "war bestimmt wieder so ein blutrünstiger Kampfhund". Auch wenn die Sache am Ende gut ausging, so etwas finde ich total daneben!

Mal ehrlich, ein Dackel hätte in dieser Szene schlecht ausgesehen. Und da der Gute ja ein Schäferhund ist, kam dieser dafür auch nicht in Frage. Ausserdem biete sich der Rotti rein vom Wesen her für sogenannt
Beissszenen an, da er wie der Schäferhund sehr gut als Schutzhund zu gebrauchen ist. Wird auch als Diensthund eingesetzt.
:
: Viele Grüße
:
Peter

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren