Hund importieren :: Was sonst nirgends passt

Hund importieren

von Melly(YCH) am 04. Januar 2003 14:09

Hallo,

eine Freundin von mir wartet nun schon seit fast zwei Jharen aug ihren Hund.
Erst hatte sie einen Welpen in Holland bestellt, war auf der Warteliste, bekam aber dann keine Nachricht als die Welpen geboren waren, und dann auch keinen Hund. Angeblich ein Versehen.
Nun soll sie ihren Hund direkt aus Amerika bekommen, bekam auch ein Foto von den Welpen und musste sich einen aussuchén.
Auch sollte sie gleich den vollen Kaufpreis überweisen.
Hm tja, irgendwie gefällt mir das alles nicht.
Hat jemand von Euch da schon Erfahrungen sammeln können, was den Import von Hunden angeht, und wie geht so etwas von statten?
Liebe Grüße
Melly



von Kathi(YCH) am 04. Januar 2003 17:18

Hi Melly,

ich habe 2 Hunde aus Kalifornien. Beim ersten wurde der Kontakt zur Züchterin über einen Bekannten (ich hatte noch kein Internet) hergestellt. Hundi wurde auf Bildern ausgesucht und im vorraus bezahlt (irgendwie will der Züchter ja auch 'ne Sicherheit). Hat Prima geklappt - der Hund ist toll und entspricht in allem was ich mir gewünscht habe. Hundi 2 habe ich selber gesucht (mit Hilfe der Besitzerin des Vatern von Hundi 1). Kontakt habe ich per Internet hergestellt. Ich bekam einen Vorvertrag den ich unterschrieben zurückschicken mußte. Die Hündin habe ich selber abgeholt (Transport allein war wegen dem Anschlag vom 11. September nicht möglich). Bezahlt habe ich per Überweisung nachdem ich mit der Hündin wieder hier war und die tierärztliche KOntrolle (war Gegenstand des Vertrags) vornehmen ließ. War ebenfalls alles bestens.
Trotz der Entfernung muß schon irgendwie Sympathie mit im Spiel sein - sonst funktioniert es nicht.
Für die Einreise muß der Hund, wenn er älter als 12 Wochen ist, nur eine gültige Tollwutimpfung haben. Für die Einreise nach D braucht man aber, wenn der Hund allein rüberkommt, eine Einführgenehmigung. Die muß vorher bei zuständigen Landesamt angefordert werde.

Gruß
Kathi

von Melly(YCH) am 04. Januar 2003 17:40

Hallo Kathi,

für mich wäre halt das Vertrauen nicht mehr das, weil es eben schon mal schief ging.
Aber mit Deiner mail kann ich meine Freundin doch ein wenig beruhigen.
Ihre Hündin soll Ende Januar in Holland ankommen da kann sie dann nur noch hoffen das die kleine gesund und fit ist.
Die Einfuhr von Holland müsste ja problemlos laufen, ob Tollwutgeimpft weiß nicht, die kleine müsste so ca. 8-9 Wochen sein wenn sie kommt.
Vielen Dank für Deine Antwort
liebe Grüße von Melly die sich freut nachher mit der Meute durch den Schnee zu stapfen.

von Silke + 2 Toller(YCH) am 04. Januar 2003 17:42

Hallo Melly,
einen recht interessanten Reisebericht kannst Du bei [www.american-white-collie.de] unter der Rubrik 'Presse' lesen. Ansonsten würde ich Deiner Freundin raten, den Welpen zu importieren, ehe er 12 Wochen alt ist, damit er noch vor der Tollwutimpfung hier ist. Die Impfung sollte nämlich meines Wissens schon 4 Wochen vor der Einreise erfolgt sein. Ansonsten ist es entscheidend, sich wirklich gut über die Bestimmungen der Fluglinie zu informieren. Inzwischen sind nämlich bei einigen Linien der Transport von Hunden nicht mehr möglich. Kathis Posting möchte ich noch hinzufügen, dass nicht die Importbestimmungen des Wohnortes, sondern des Einreiseflughafens maßgeblich sind, also voraussichtlich Frankfurt (Hessen).

Viele Grüße von
Silke + 2 Toller

von Melly(YCH) am 04. Januar 2003 18:14

Hallo Silke,

Danke erst mal für Deine Antwort.
Der Hund kommt in Holland an und wird dort von einer Züchterin am Flughafen abgeholt.
Diana meine Freundin muss da erst mal abwarten wann sie Nachricht kriegt dass der Hund da ist, dann will sie gleich hin fahren und die kleine holen.
Was die Einfuhrbestimmungen angeht, darüber brauch sich die Diana wenigsten keine Sorgen machen, das ist Sache der Züchterin aus Holland, aber die hat ja auch schon mehrere Hunde importiert.
Na da wird sie sich freuen, sie hatte heute morgen schon ein blödes Gefühl in der Magengegend.
Werde ihr nachher gleich mal den Link auf die Yorkie-seite geben.
Tschüß
Melly

von Kathi(YCH) am 04. Januar 2003 18:19

Hi Melly,

: für mich wäre halt das Vertrauen nicht mehr das, weil es eben schon mal schief ging.

neuer Züchter - neues Glück.

: Die Einfuhr von Holland müsste ja problemlos laufen, ob Tollwutgeimpft weiß nicht, die kleine müsste so ca. 8-9 Wochen sein wenn sie kommt.

mit 8-9 Wochen braucht sie für die Einreise nach D keine Tollwutimpfung. Allerdings weiß ich nicht, ob die von mir genannten Einreisebestimmungen auch für Holland gelten. Warum soll die Hündin überhaupt erst nach Holland???? Sie kann doch gleich nach D fliegen.

Gruß
Kathi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Impfung

    Hallo Erika, vorgeschrieben ist nur die jährliche Tollwutimpfung, und dann auch nur, wenn Du ins ...

  • Yorkie welpe

    Hallo Andrea, ich kenne mehrere yorkies, die wie Hunde behalten werden u. sich auch so verhalten. ...

  • Unterschied American Akita/Akita Inu

    : : Hallo Michi, ich hab weder den einen, noch den anderen ;-)) Aber trotzdem einen Tip: Wenn Du ...

  • Eigentum-Hund gestohlen,weiterverkauft?

    : Hallo, : : Die Hundehalterin hat OHNE ZWEIFEL den UNMITTELBAREN Besitz an dem Hund ihren Eltern ...

  • Schöne Hundefotos

    http://clicker. inter- dev. de/img/clicker459b8411d4227. jpg :p

  • Magnusson oder Korngold

    Hi Celly, lass den Wert zu DEINER Beruhigung in 3 Monaten kontrollieren. Er wird in Ordnung sein. ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren