Gedanken zu Tierheimmitarbeitern :: Was sonst nirgends passt

Gedanken zu Tierheimmitarbeitern

von Conny und Trio(YCH) am 31. März 2003 16:27

Hallo Nicola,

ich bin besagte Interessentin für Darius, habe auf den Beitrag von Danni schon die ganze Geschichte präzisiert. Da kannst Du ja selbst mal vergleichen, wie Tiere in Bitterfeld (nicht) vermittelt werden und wie das in Leipzig geht. Ich bin jeweils dieselbe Person, nur hat sich in Leipzig überhaupt jemand erst die Mühe gemacht, zu erfahren, wo der Hund hinkommt.
Ich mache übrigens mit allen drei Hunden Agility, fange jetzt mit Obedience an, da ja ab einem bestimmten Alter im Agility zurückgesteckt werden muss. Glaub mir, zu mir kann jederzeit eine Kontrolle vom Tierschutz kommen und ich brauch mich auch nicht zu verstecken, weil ich drei große Hunde in der Wohnung halte. Die bekommen ganz sicher mehr Bewegung als so mancher Grundstückshund.
Schade bloß, wenn sich keiner die Mühe macht, all das überhaupt zu erfahren - UND DAS IST AUFGABE DER TIERHEIMMITARBEITER!!!

Viele Grüße
Conny

von Conny und Trio(YCH) am 31. März 2003 16:34

Hallo Nora,
ja, ich habe mir aus einem anderen Tierheim einen Hund geholt - es war dann eben ein Dobermann-Mix. In ein paar Tagen steht die Begleithundprüfung an und ich werde auch mit diesem Sport machen wie Weltmeister.
Trotzdem muss ich noch immer an den armen Darius denken, der nun immernoch in dem kleinen Zwinger sitzt, nur weil die Bitterfelder Mitarbeiter es so wollen - schade, gerade ein Rottimix hat es heutzutage eh schon schwer, vermittelt zu werden.
Viele Grüße
Conny

von Nicola mit Sally(YCH) am 31. März 2003 18:54

Hallo Danni,
:
: Du bist doch im Tierheim Mainz, oder?

Stimmt :-)

: Wir haben schon öfter mit euch zusammengearbeitet und würden
: das evtl. bald gerne mal wieder tun (eine Hand wäscht die andere).

Gerne, jederzeit!
:
: Wenn Du mir Deine Email-Addi geben würdest, dann könnten wir
: ja deswegen mal mailen.

Meine email ist: abehne@mac.com
:
Würde mich freuen, von Dir zu hören.

Gruß
Nicola mit Sally

von katrin-und-zoo(YCH) am 01. April 2003 13:21


:
: Sorry, auch vom Thema abgekommen ;-)))
: Aber ich fühle mich durch Dein Posting schon angesprochen und stimme Dir teilweise sicher zu. Dennoch gibt es nicht immer nur schwarz und weiß.


Oh, glaube nur zu gut, daß es nicht nur eine handvoll solcher netten" Leute gibt ( Mutter mit Kind), sehe ich ja täglich im Praxisalltag!

Letztens erst wollte jemand ( älterer Herr ca 70 Jahre, absolut gehbehindert, Frau wollte keinen Hund) einen Fila!!!!! War auch schon beim Züchter und der hat ihm natürlich gesagt: der Anfänger und Familienhund! Sie haben noch nie einen Hund gehabt? Null problem , nehmen sie lieber den Rüder ( spart später bei der Kastration) , denn Geld soll der Hund ja möglichst später nicjht kosten, logisch!

KRAMPF!

Zum glück habe ich ihm den Hund ausreden können und ihm gesagt er möchte sich doch lieber mal einen älterenHund zulegen, vielleicht ja aus dem TH...

Auch meine Hunnde sind alle, bis auf 1 aus dem TH, aber die wäre wahrscheinlich an der Straße gelandet, weil sich damals das TH beim Vorbesitzer geweigert hat, eine agressive DSHMix hündin aufzunehmen - da hätten sie bereits genug davon?!

Trotzdem ist für mich immer das TH die erste Anlaufadresse, wenn wieder bedarf bestehen sollte :-)

Doch vorerst, sind meine Kapazitäten erschöpft

Aber man kann nie wissen :-))


Wie gesagt, wollte wirklich nicht, alle Th über einen Kamm scheren! sondern nur besagte mal erwähnen :-)

von katrin-und-zoo(YCH) am 01. April 2003 13:32


:
: tut mir wirklich leid, dass Du offensichtlich so schlechte Erfahrungen mit TH gemacht hast.

Klang das wirklich so frustrierend? Wohl grad nen schlechten Tag gehabt :-)
Sicher bin ich bei der geschilderten Situation etwas gereizt;-) aber keine Angst, desswegen verurteile ich nicht alle TH!

Meine Rasselbande sind alle mehr oder weniger aus dem TH, auch da habe ich gute Erfahrungen gemacht, ZB. stammt mein Pierro aus dem TH Aschersleben, welches sich wirklich toll entwickelt hat, große Freiläufe, für unverträgl. Hunde sehr große Zwinger mit extra " Grundstück" ( Haus mit Garten quasi :-))

Auch die anderen Th haben sich mehr oder weniger große Mühe gegeben und das wünsche ich mir einfach nur, daß man einfach mal nachfragt inwieweit Hund wie Herrchen ein team werden können.

: Ganz ehrlich: Wenn man in einem Tierschutzverein aktiv ist und Tag für Tag mitbekommt, was Menschen Tieren antun, wird man nicht unbedingt zum Menschenfreund!

Glaub ich dir aufs wort :-)


Trotzdem weiterhin gutes Durchhaltevermögen

Katrin

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.334.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren