Menschen wollen nur Welpen! :: Was sonst nirgends passt

Menschen wollen nur Welpen!

von Yvonne und Luna(YCH) am 03. April 2003 12:40

:
:
: Warum denn so ein Blödsinn???! Schade, daß immer noch Mixhunde diskriminiert werden...

Hallo Josh

Da gebe ich dir Recht, es gibt viel Mixe die besser sind als Reinrassige. Eine Labi/Flat Mix Hündin würde ich gerne jagdlich führen, die hat einen drauf und ist super führig, aber das geht nicht, nur Rassehunde. Im Agility sieht es anders aus, da können auch Mixe starten.

Grüsse
Yvonne und Luna

von Nore(YCH) am 03. April 2003 13:09


: hei
: dito
: aber 15 jahre:-)))

Wenn ein junger mensch sich für etwas interessiert, sich aber selbst zurücknimmt und genommen wird. Bis zum TAG X dann kann es schon eine längere zeitspanne sein.
Sage ja nicht das das sein muss. Aber wie gesagt, 1 JAHR sollte man mitlaufen.

Und zwar auch zum tierarzt zum abdecker usw. Damit man gleich weiss was sache ist!

: auch pfennige geben milliarden.

Ich denke, das pfennige die echtn milliarden gibt.
Siehe SMS, T-online usw.

Lg
Nore


von Pat1(YCH) am 03. April 2003 13:47


: Wenn ein junger mensch sich für etwas interessiert, sich aber selbst zurücknimmt und genommen wird. Bis zum TAG X dann kann es schon eine längere zeitspanne sein.

hei
ist schon richtig.frage ist,ob man solche 15 jahre gleich werten kann.die kann man so und so rumbringen.

: Sage ja nicht das das sein muss. Aber wie gesagt, 1 JAHR sollte man mitlaufen.

ich weiss nicht.ein wenig lang,könnte ein scheuklappensehen erzeugen.vielleicht etwas weniger ,dafür etwas rotieren.
:
: Und zwar auch zum tierarzt zum abdecker usw. Damit man gleich weiss was sache ist!

dito.was aber,wenn man wo hingerät,wo gar nicht zum ta und co gegangen wird.
nochmal zum thema:
warum welpe.
1.so süüüüüüssssss
2.der ist mir.heisst:ich mach aus dem,wat ich will.ob das nun positiv angelegt ist,sprich damit er sich erst gar nix dummes angewöhnen soll,oder negativ,also macht total.
klappen kanns sowohl mit welpe als auch adult-oder eben auch nicht.
wenn je der hu-führerschein kommt,dann könnte man ja eine praktika-pflicht dazunehmen.
nat. fin d ich welpen auch niedlich.das ist aber schnell vorbei,und schwups sind sie gross.zum erziehen ohne fehl und tadel gehört so viel,welches man allzuoft gar nicht in der hand hat.ist also nicht so einfach mit dem perfekten hund.ich pers. habe nichts gg adulte tiere.so manches argument für einen welpen kann ich sowieso nicht nachvollziehen.zb welpe zu althund.ist unlogisch.woher nimmt man die gewissheit,daß,nur weil der neue klein ist,die sache funkt.der wird doch auch grösser und rabiater.soweit reicht das denken nicht,und dann ist man perplex.ups,die kennen sich doch schon lang,und nun knallts?die ganzen welpenargumente sind für sich alleine gesehen wenig wert.erst,wenn einiges zusammenkommt,und die waagschaale der entscheidung deutlich auf eine seite beeinflusst,dann sollte das zum tragen kommen.
gruss pat

von Birgit(YCH) am 03. April 2003 14:07

Hallo Anja,
ich bin genau Deiner Meinung. Mein 1. und auch einziger Hund war eine ca. 1 jährige Pudelmixdame. Sie war ausgesetzt und hat sich "Uns" ausgesucht. Sie durfte bleiben, obwohl mein kleiner Bruder erst 4 Mon. alt war. Ein absoluter Traumhund. Nicht freundlich zu Fremden, damit wollte sie nichts zu tun haben, aber uns liebte sie über alles.Sie wurde ca. 16 Jahre alt. Schon allein aus dieser guten Erfahrung heraus, würde ich mich immer für einen erwachsenen Hund entscheiden und niemals für einen Welpen, dem ich wohl auch nie gerecht werden könnte, ich hätte Angst ihn nicht vernünftig erziehen zu können. Die Leute sollten ruhig ein bisschen mutiger sein, was ältere Hunde angeht.
So habe ich mich auch ganz bewußt für eine erwachsene Katze entschieden und nicht für eine kleine.

Liebe Grüße
Birgit
Ps. Schöne Vermittlungsseite habt ihr da.

von Anja(YCH) am 03. April 2003 14:45

Hallo Birgit,
ich habe jetzt zwar noch nicht alle Antworten gelesen (mach ich nochsmiling smiley), aber ich kann beide Seiten verstehen.
Nur würde ich mir wünschen, daß es mehr Leute gibt, die es auch mal mit einem älteren Hund versuchen.

Viele Grüße
Anja
P.S. Ich selber habe im Moment noch keinen neuen Hunde auf meiner Seite (demnächst aber eine Golden-Labbi-Mix Hündin),
aber man kann mal unter www.hundshuus.de gucken.


von elfi(YCH) am 03. April 2003 15:24

Hallo Anja, ich kann das nicht verstehen. Meinen Rocky habe ich bekommen als er schon 4 Jahre alt war. Vielleicht ist es die erste Zeit etwas schwieriger, aber es hat sich total gelohnt, Zeit und Liebe zu investieren. Ich persönlich möchte nie einen Welpen haben.
Gruß
Elfi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren