Mischlingszüchter??? :: Was sonst nirgends passt

Mischlingszüchter???

von Mona(YCH) am 03. Dezember 1999 15:54

War das ernst gemeint, dass Briard und Berner einen ähnlichen Charakter haben sollen?
Berner und Hovawrt,okay,aber das andere!?
Übrigends,mir sind Berner bekannt,die bis zur völligen Erschöpfung jagen(ist zwar nicht der Normalfall,kann aber durchaus sein).
Zudem würde ich Berner nicht als eigensinnig bezeichnen.
MfG......Mona

von Bianca(YCH) am 03. Dezember 1999 16:04

Hallo Mona,

: War das ernst gemeint, dass Briard und Berner einen ähnlichen Charakter haben sollen?

Bianca:
Ich rede nicht von der körperlichen Aktivität, aber vom Charakter sind sie sich ähnlich. Meine Meinung. Ich habe auch nicht viel Lust, mit einem "Gegner" zu diskutieren, der jetzt "auf Teufel komm raus" fadenscheinige Gründe sucht. Sorry!

: Übrigends,mir sind Berner bekannt,die bis zur völligen Erschöpfung jagen(ist zwar nicht der Normalfall,kann aber durchaus sein).

Bianca:

Ich weiß zwar jetzt nicht, was Du mir damit sagen willst. Vermutlich ist Deiner Kenntnis nach der Berner ein Jagdhund. O.k., ist es halt so. Aber ein Berner ist doch ein Rassehund, oder nicht? Lags vielleicht doch an der Erziehung. Du kannst aus jedem Hund das machen, was Du gerne hättest, aber ein Hund mit einer gewünschten Veranlagung ist da eher zu empfehlen.


: Zudem würde ich Berner nicht als eigensinnig bezeichnen.

Bianca:
Schein ich wohl die falschen zu kennen!

Hochachtungsvoll
Bianca

von Mona(YCH) am 03. Dezember 1999 17:04


:
: Ich rede nicht von der körperlichen Aktivität, aber vom Charakter sind sie sich ähnlich. Meine Meinung. Ich habe auch nicht viel Lust, mit einem "Gegner" zu diskutieren, der jetzt "auf Teufel komm raus" fadenscheinige Gründe sucht. Sorry!
: Wenn das deine Meinung ist,okay.


: Ich weiß zwar jetzt nicht, was Du mir damit sagen willst. Vermutlich ist Deiner Kenntnis nach der Berner ein Jagdhund. O.k., ist es halt so. Aber ein Berner ist doch ein Rassehund, oder nicht? Lags vielleicht doch an der Erziehung. Du kannst aus jedem Hund das machen, was Du gerne hättest, aber ein Hund mit einer gewünschten Veranlagung ist da eher zu empfehlen.
: Meiner Meinung nach ist ein Berner kein Jagdhund,sondern gehört zu Kategorie Hüte-und Treibhunde.
:
:
:
: Schein ich wohl die falschen zu kennen!
Habe selbst eine Bernerhündin und kenne auch viele andere ,die es nicht sind.Falls doch,liegt es bei den meisten Hunden an der Unfähigkeit der Besitzer.
:
:

: Alles Gute...Mona

von daniela(YCH) am 03. Dezember 1999 17:17

Hallo Mario!

: Oder einen der vielen Rassehunde die im Tierheim sitzen. Und jetzt bitte nicht schon wieder die Mähr vom Züchter der seine Hunde zurücknimmt. Ich habe gerade erst eine 4jährige Neufundländerhündin (Mann abgehauen, frau mit 2 kindern und Hund und Pferd alein und muß arbeiten gehen) abgefangen und vermittelt, die sonst ins Tierheim gewandert wäre. Nein nicht vom Hundehändler sondern vom VDH Züchter der zwar laut Vertrag ein Vorkaufsrecht besitzt und den ganzen Schnickschnack. Aber den Hund natürlich nicht zurücknimmt.

So ein Beispiel kenne ich auch, leider. Ein VDH-Züchter der einen Setterwelpen als Zweithund abgab. Die Käufer nahmen den Hund nur mit der Option, ihn zurückgeben zu können, wenn der alte Hund den neuen nicht verkraften würde (war schon recht klapprig). Es kam wie es kommen mußte, der Alte regte sich ganz extrem auf, gesundheitlich ging es rapide bergab. Der Züchter jedoch weigerte sich, den Welpen zurückzunehmen!
Der Hund wurde dann in der Familie der Käufer weitervermittelt.
Sehr schade.

Liebe Grüße
Daniela

von Robert Grüner(YCH) am 04. Dezember 1999 13:16

Hallo zusammen,

alleine das Wort "Mischlingszüchter" ist ein Widerspruch in sich selbst.
Außerdem ist das ein Schlag ins Gesicht eines jeden, der sich mit seriöser Hundezucht befaßt.

Ein "Mischlingszüchter" ist kein Züchter, sondern maximal ein Dummkopf,
der unkontrollierte Hundevermehrung betreibt. Die Ergebnisse sind in den Tierheimen massenhaft zu bewundern.

Auf diese Stufe möchte kein seriöser Züchter gestellt werden.

Gruß

Robert Grüner


von Boxersarah(YCH) am 06. Dezember 1999 08:50

Hallo Steffi

Mischlinge sind zwar oft wunderschön, aber es gibt davon mehr als genug!
Bei uns im Tierheim sitzen zur Zeit hauffenweise, weil einfach gepaart wird, und man sich keine Gedanken über die Zukunft der Welpen macht. Wir haben bereits über 400 Hunderassen kreiert, da kann ich einfach nicht verstehen, wie man noch mehr "züchten" will.

Züchter darf sich eigentlich nur der nennen, der eine sorgsame Auswahl der Rassereinen Elterntiere macht, und die Rasse verbessern, oder zumindest dem Standart entsprechend weiterzüchten will. Alle anderen sind nach meiner Meinung Vermehrer von Hunden. Und davon gibt es ja wirklich genug! Schau Dich mal im Ausland um. Da sind die Tierheime vollgestopft bis unters Dach. Wir haben immer wieder Hunde aus Spanien, von einer Bekannten. In Ihrem Heim in Madrid beherbergt sie zur Zeit über 200 Tiere. Und jeden Tag werden es mehr. Von Hundefängern eingefangen, am Zaun angebunden etc. Rettet lieber einem solchen Hund das Leben, als noch mehr zu produzieren!

^Liebe Grüsse, Sarah und die Hundebande

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren