Kupierverbot/Zum Nachdenken :: Was sonst nirgends passt

Kupierverbot/Zum Nachdenken

von Claudia(YCH) am 14. September 1998 20:17

Hallo Stephan,
ich weiß nicht genau was vorher gelaufen ist, habe nur deine Mail gelesen.
Wenn die Tiere die Ruten nicht bräuchten, wären sie sicher ohne Rute geboren worden.
Ein Hund braucht das Teil um seine Gefühle zu zeigen, dem Menschen, aber
auch seinen Artgenossen gegenüber.
Ist fast so schlimm, wie das kupieren des Schweifes beim Pferd. Schrecklich
wenn man sich nicht mal die Fliegen verjagen kann. Wir Menschen haben
doch schon genug Unfug getrieben, wir sollten mal zurück schauen(weit zurück)
denn "damals" wurde nicht nach Schönheit(na ja das was wir Menschen dafür halten)
geschaut, sondern nach der Zweckmäßigkeit.
Ich denke mal, über dieses Thema hat es schon viele heiße Diskussionen
gegeben und wird es geben. Hoffentlich ist das Ende des ganzen ein
Triumpf für den Hund.
Gruß
Claudia

von Anja(YCH) am 15. September 1998 06:09

Liebe Cathy,

ich habe nie daran gezweifelt, daß man ein kupiertes Tier genauso liebt wie ein nicht kupiertes. Wenn ich mir einen Hund zB. aus dem Tierheim holen würde, würde ich mir genauso einen kupierten holen wie einen nicht kupierten. Das ist nicht der Punkt, der mich so ärgert. Mich ärgert es eben nur wenn Leute weiterhin daran festhalten, Welpen zu kupieren und damit der Natur ins Handwerk zu fuschen. Natürlich ist die Überzüchtung der Schäferhunde genauso zu verurteilen. Aber Du sagst ja zB auch:

"Ich hatte zwar nicht die chance sie mit 4-5 Wochen
'kennenzulernen' da ich sonst auch nicht gewollt hätte dass sie kupiert werden..."

Das ist es warum es mir geht, Dein nächster Welpe ist wahrscheinlich nicht mehr kupiert nehme ich mal an. Also, bitte nicht falsch verstehen.

Gruß, Anja

von Cathy(YCH) am 15. September 1998 06:26

Liebe Anja
Gerade gestern abend hatten wir ein Erlebniss das doch wieder zum nachdenken anregt. Eine bekannte aus dem Hundesportverein (die auch selbst Dobies züchtet aber nicht mehr kupieren lässt) ging mit ihrem Rüden spazieren. Ein anderer Rüde näherte sich und da die Besitzerin sagte er sei harmlos liess sie die beiden spielen. Auf einmal jedoch war eine wilde rauferei im Gange. Der Rüde meiner bekannten ging als Sieger hervor jedoch mit erheblichen verletzungen und einem TOTAL ZERFETZTEN OHR !!! Der Tierarzt sagte ihr wenn ihr hund kupiert gewesen sei wäre das nicht passiert da der andere rüde durch die Länge des Schlappohr 'richtig fest zubeissen konnte' . Diese Züchterin wird jedenfalls solange sie züchtet wahrscheinlich keine unkupierten dobies mehr verkaufen, weder für Ausstellungszwecken noch für schutzdienst oder als Familienhund !!!! Bei ihr wird in Zukunft schonungslos kupiert da sie diesesmal noch mit einem blauen auge und einem gehörigen schreck davongekommen ist .
Liebe Grüsse
Cathy

von Anja(YCH) am 15. September 1998 06:33

Hallo Cathy,

demnach müßten aber alle anderen Hunde auch kopiert werden. Jeder Hund kann einmal in eine Rauferei verwickelt werden. Würde die Züchterin in Deutschland leben (Du wohnst doch in Luxemburg, ne?), hätte sie trotzdem (Gott sei Dank) keine Chance mehr, die Hunde zu kupieren.

Viele Grüße von Anja

von Cathy(YCH) am 15. September 1998 06:50

:Hi Anja
Der DEUTSCHE Züchter unseres Ben ist bei seinem zweiten Wurf extra nach frankreich gefahren um die welpen kupieren zu lassen (TRAURIG TRAURIG kann ich da nur sagen !!!)aber solange die kunden auf kupierte welpen bestehen glaube ich werden selbst die deutschen züchter im stande sein einen weg zu finden um zu kupieren !!! (Sein zweiter wurf ist jetzt 2 Monate alt also liess er kupieren als das gesetz schon durch war !!) Ich für meinen teil finde unkupierte dobies (solange sie keine 'rutenprobleme' bekommen genauso schön wie kupierte aber es gibt halt 'kunden' (selbst deutsche) die NUR kupiert möchten
Gruss Cathy

von Anja(YCH) am 15. September 1998 06:58

Hallo Cathy,

ich finde kupierte Dobies auch sehr schön, irgendwie hat der Dobie sowieso was an sich, daß man als elegant und gleichzeitig auch kraftvoll bezeichnen könnte. Das fasziniert mich so an dieser Rasse. Aber mit Sicherheit wird man irgendwann Dobies mit Rute genaus so schön finden. Bleibt nur zu hoffen, daß es immer schwieriger wird, das Kupierverbot zu umgehen. Ich denke mal in ein paar Jahren wird es selbstverständlich sein, die Rute dran zu lassen. Das dauert eben nur etwas, wie alles neue.

Liebe Grüße von Anja

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • HD! - Hilfe!

    Liebe(r) P. H., habe ja schon auf Deine neueren Meldungen geantwortet, hätte wohl besser 'unten' ...

  • Hunderennen

    Hi Volker! : Sie stellen alles, was sie tun, als normal und OK dar. Na ja, das hört sich ja gerade ...

  • Alte" Hundeerziehung"

    Hallo Eve. Danke, für Deine lieben Worte. Normalerweise höre ich immer, der Hund muss 100% hören. ...

  • Komische Sachen bei der Welpenvergabe

    Hallo Fred! Ich stimme dir da voll zu. Da hier immer so auf der Prägungsphase herumgehackt wird, diese ...

  • Agility is Fun, aber nicht mit Teletakt!

    hallo, Iris und leider wird Teletakt sogar bei Rettungshunden eingesetzt.... Gruß Merlino PS: was ...

  • Konzentrationsfähigkeit?

    Grüß Dich Holger, : Mit jedem Hund arbeite ich somit 10- 15 Minuten. Für Ajax stellt dies nun ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren