5.Mon. Welpe alleinbleiben? :: Welpen - Junghunde

5.Mon. Welpe alleinbleiben?

von Johanna(YCH) am 18. August 2003 14:23


Hallo,
Mein 5Mon. alter Rüde will einfach nicht allein bleiben.
Sobald er allein gelassen wird...fängt er an zu jaulen....und zu bellen an.
Hinzu kommt, dass er jedesmal seine Blase enleert und zusätzlich ein Häufchen absetzt.( Ich denke , dass er das einfach aus einer starken Erregungs-Situation und stress macht)????
Wir haben ihn schon mal nur 5 min. allein gelassen aber auch schon mal 2 Std. um zu sehen, ob er sich anders verhält oder sogar vom bellen Müde wird...aber es hat nichts geholfen.
Wir gehen auch vorher mit ihm raus damit er seine Blase und Darm entleeren kann.....doch das funktioniert auch nicht so recht....?Drausen verrichtet er sein geschäft aber in der Wohnung dann auch!

Villeicht hat ja jemand von euch einen Tip parat, damit mein kleiner Racker besser alleine bleiben kann .





Kann mir


von siggi(YCH) am 18. August 2003 19:14

Hallo,
versuchs mal mit Musikberieselung oder lass den Fernseher laufen.
Das hilft manchmal.

siggi + rudel

von Aramis(YCH) am 19. August 2003 05:52

Hallo,
hat er die ganze Wohnung / Haus zur freien Verfügung ? Sollte es so sein, dann laßt ihn in dem Zimmer wo Ihr Euch am meisten aufhaltet. Manche Hunde möchten es gerne geborgen haben. Daher bleiben viele auch gerne in einer Box alleine. Das Radio habe ich früher auch laufen lassen. Ansonsten wieder von vorne mit ein paar Minuten anfangen und nihct mit ihm schimpfen, wenn er heut, sondern ihn ignorieren. Keine großen Szenen zur Verabschiedung und beim Wieder kommen.
Gruß
Nicole

von Hanny und Bela(YCH) am 19. August 2003 08:03

Hallo Johanna,

soweit ich weiss, ist es auch völlig falsch, einen so jungen Hund gleich zwei Stundenalleine zu lassen. Das muss erstmal geübt werden, indem du erstmal nur das Zimmer verlässt mit den Worten "Ich komme gleich wieder" oder etwas anderem. Wenn er das drauf hat, dann kannst Du mal eben schnell Müll runterbringen und immer schön laute Geräusche machen, damit er sich daran gewöhnt, wie es sich anhört, wenn du kommst oder gehst. Naja, so kann man das langsam steigern und in einem Monat kannst Du ihn dann vielleicht schon mal ne knappe Stunde alleine lassen mit viel Kauspielzeug, damit er sich beschäftigen kann.
Aber gleich zwei Stunden, da musst Du Dich echt nicht wundern, dass er Verlassenheitsgefühle bekommt oder würdest Du Dein kleines Kind auch gleich so lange alleine lassen??

Ciao und LG Hanny und Bela

von Karin M.(YCH) am 19. August 2003 20:07

Aber eigentlich ist der Kleine mit 5 Monaten schon nahezu ein Junghund und lebt wahrscheinlich schon 3 Monate dort? Da sollte wohl schon mehr als eine halbe Stunde Alleinsein möglich sein, oder?
Nicht jeder kann ein halbes Jahr Urlaub nehmen, nur weil er sich einen Hund nimmt.... Irgendwer muß das Futter ja dann auch bezahlen.... Klar, länger als 4-5 Stunden sollte auch ein erwachsener Hund nicht alleine bleiben müssen - aber 2 h bei einem 5-monatigen Hund finde ich ehrlichgesagt nicht schlimm - natürlich muß man den Hund schrittweise im Welpenalter dran gewöhnen.

liebe Grüße
Karin M.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Eegebnisse Dortmund: GJD

    Hallo Heike, : hättest Du was gesagt, hätte ich Dir wieder einen besorgt :-))) hihi, ja hätte ich ...

  • Seealgenmehl/Bierhefe

    Hi! aber wozu wolltest Du Seealgenmehl kaufen, wenn Du nicht wußtest, wofür ;-)? Ehrlich gesagt ...

  • Zu hoher Rohasche-Gehalt?

    Hi Tanja & Bundy Nur mal interessehalber, was sind denn ideale Werte bei Rohasche, Phospor und ...

  • Hund gehorcht nicht mehr!

    Hallo Karin, vom Alter her würde ich sagen sie flegelt. Mach Dich für sie interessant und wenn alles ...

  • Richtigstellung!!

    Hallo Antje! Jetzt laß´ mich mal raten, warum: dank Kommissar Rex & Co.??? Traurige Sache in meinen ...

  • Suche Verein für Rottweiler in HH oder L

    Hallo Stephan, es gibt zwei Vereine für Rottweiler in der Gegend. Die Vereine gehören den ADRK an ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren