Welpe 7 Wochen :: Welpen - Junghunde

Welpe 7 Wochen

von Tobias(YCH) am 28. September 2000 19:26

Hallo,
wer kann mir Tipps geben? Wie oft soll man einen 7 Wochen alten Welpen füttern? Ist es normal, dass er in den ersten Tagen im neuen Zuhause Durchfall bekommt? Gibt es irgend etwas das man bei einem so jungen Welpen noch besonders beachten sollte?
Freu mich über jede Antwort
Tobias


von Anneke(YCH) am 28. September 2000 21:13

Hallo Tobias,

Du solltest den Welpen etwa vier mal täglich füttern. Das er Durchfall bekommt ist normal, wenn Ihr das Futter umgestellt habt. Sollte es richtig wässerig werden oder länger anhalten und der Welpe schlapp wirken, solltet ihr aber vorsichtshalber zum Tierarzt gehen.

Weitere Tips für die ersten Tage findest Du unter unten angegebenem Link auf meiner Website.

Du solltest auch schon mal nach geeigneten Welpenspieltagen Ausschau halten, schau mal, ob Du in meiner Trainerliste (www.hundeschule-oldenburg.de) was findest.
Sonst kannst Du mich gerne anmailen, falls Du noch konkrete Fragen hast, oder z.B. Kriteren für die Auswahl guter Welpenprägungsspieltage brauchst.

Schönen Abend, Anneke

von Annette(YCH) am 28. September 2000 21:28

HalloTobias!
Dein Welpe ist ja noch seeehr jung! Der "Züchter", von dem Du ihn hast, hätte Dir erstens den Welpen nicht so früh übergeben sollen, und wenn schon, hätte er Dir wenigtens Infos zur Fütterung und Haltung mit auf den Weg geben können!!
In diesem Alter fütterst Du am besten noch 4x täglich, um dann im Alter von ca. 10- 11 Wochen auf 3 Mahlzeiten umzustellen.
Zum Thema Durchfall: Weisst Du, ob Dein Hund entwurmt wurde und wie lange das allenfalls her ist?? Falls die Wurmkuren seriös durchgeführt worden sind, sollte er eigentlich "sauber" sein. Der Dünnpfiff kann natürlich von der Aufregung, Umstellung auf die neue Umgebung usw. kommen. Wie lange ist der Hund denn schon bei Dir?
Zu Deiner letzten Frage gehen mir natürlich einige Tipps durch den Kopf!
Um Dir konkret raten zu können, müsste man aber schon etwas mehr wissen über Deinen Vierbeiner. ( Rasse, bisherige Aufzucht, Charaktermerkmale, Endgrösse usw.) Ich empfehle Dir dringend, eine gute Hundeschule mit Prägespielstunden zu besuchen und Dich mit einigen Büchern einzudecken.
Denk' dran: Die nächsten 10- 15 Wochen sind entscheidend für das ganze Hundeleben!!! ( Prägephase!!)
Gruss, Annette.

von Susi(YCH) am 28. September 2000 21:59

Hallo Tobias,

:Gibt es irgend etwas das man bei einem so jungen Welpen noch besonders :beachten sollte?

Das Allerwichtigste, laß ihn nicht eher raus und mit anderen Hunden spielen ehe er nicht richtig geimpft ist. Die Parvo geht um und fordert erste Todesopfer.
Was weißt Du generell über Hunde?

Viele Grüße

Susi

von Tobias(YCH) am 29. September 2000 23:32

Hallo Susi!

: Das Allerwichtigste, laß ihn nicht eher raus und mit anderen Hunden spielen ehe er nicht richtig geimpft ist. Die Parvo geht um und fordert erste Todesopfer.
: Was weißt Du generell über Hunde?
Vorerst mal es ist nicht mein Hund sondern der eines Freundes, ein Labradormix. Es gibt einen großen Garten und einen erwachsenen Hund und Katzen aus der Gegend laufen da auch herum.
Über Hunde weiß ich schon einiges da ich selber einen 5jährigen Neufundländer haber, aber ich habe meinen erst mit 9 Wochen abgeholt und der hat keinen Durchfall bekommen. Ich werde versuchen mit Ratschlägen zu helfen, aber mit so wichtigen Dingen wie Welpenspielgruppe wirds bei denen vermutlich nichts werden.

Viele Grüße,
Tobias



von Tobias(YCH) am 29. September 2000 23:47


Hallo Annette,
wie ich schon in meiner Antwort an Susi erwähnte, es ist nicht mein Hund sondern der eines Freundes, ein Labradormix. Ich mache mir etwas Sorgen weil ich meinen erst mit 9 Wochen abgeholt habe und der von einem seriösen Züchter ist, der mir auch Futterplan + Futter und Impfpass + Termine für die nächsten Impfungen und Wurmkuren etc. gegeben hat. In diesem Fall waren die Welpen nicht gerade erwünscht und für mich sieht es so aus als wollten die die Kleinen nur möglichst schnell loswerden. Soviel ich weiß füttern die jetzt alle 3-4 Stunden auch Grießbrei und Reis zusätzlich zum Welpenfutter.
Entwurmt ist er angeblich schon und er ist jetzt seit 4Tagen bei seinen neuen Besitzern. Für die Zeit der Prägephase sehe ich ohnehin schwarz es gibt zwar noch einen erwachsenen Rüden im Haus, aber meines Erachtens ist das alles andere als ausreichend. Ich werde mich aber darum bemühen, dass der Kleine vielleicht doch in eine Welpengruppe kommt.
Schöne Grüße
Tobias

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Schweißpfoten beim Hund

    : Hi Tina, : : warum willst Du denn etwas dagegen tun? Hunde schwitzen numal auch über die Pfoten. ...

  • TTouch

    Hallo Cordl, auf unten genanntem Link findest Du Infos zu Deinen Fragen und auch Links zu ...

  • gabbehs gehen den bach runter!

    Also erst mal an alle! Wir sind da ansonsten ja echt nicht pingelig was Schmutz und so weiter anlangt ...

  • Die Sache mit der Rudelführung

    Hi Gabi : ein Hund der bedrängt läuft nicht exakt, da hast Du Recht. -- hört man den Umstehenden bei ...

  • Pyrenäenschäferhund

    Diesmal allerdings einen Face Race. Hallo Carine, kannst du mir erklären, worin der ...

  • mein hund ist zur zeit eine katastrophe!

    Hallo Damaris, : das wusste ich ja auch vorher! nur kamen dann diese ganzen : zwischenfälle dazu und ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.264.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.899, Beiträge: 13.799.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren