Aufreiten bei Welpen :: Welpen - Junghunde

Aufreiten bei Welpen

von Birgit(YCH) am 10. Oktober 2000 06:29

Hallo, bei unserem Flatty (3,5) ist die Welpenzeit schon so lange her und manches vergißt man zwar, aber ich kenne so ein Verhalten von Brack echt nicht.Deshalb folgende Frage: Bracks Freund, ein Irish Wolfhound Rüde, ist inzwischen 4 Monate alt und hat bei Brack echt Narrenfreiheit. Seit einigen Tagen werden die Spiele extrem wild und der Kleine fängt plötzlich an auf Brack aufzureiten, sobald der sich hinlegt. Brack entzieht sich dann, indem er aufsteht, wenn es länger dauert brummelt er zwar mal kurz, aber der Kleine ist nicht sehr lange davon beeindruckt. Er zeigt auch anderen erwachsenen Hunden gegenüber wenig Respekt. Bisher waren die anderen Hunde alle sehr großzügig, zum Glück. Jetzt meine Frage: Sollte die Besitzerin eingreifen, wenn der Welpe aufreitet? Wie lernt das Riesenbaby, auf kleinere Rücksicht zu nehmen? Wird er durch die Toleranz der älteren Hunde zu dominant? Da der IW ein sehr großer Hund wird und jetzt schon locker 60 cm hoch ist, ist so ein Verhalten meines Erachtens nicht ganz unproblematisch. Wie denkt ihr?

von Meike(YCH) am 10. Oktober 2000 07:16

Hallöchen,

ich kann ur aus meinen Erfahrungen mit meinen AmStaff reden. Auch er legte dieses Verhalten an den Tag. Er hatte eine Zeit da konnte man nicht an einem Rüden vorbei gehen den er nicht gleich dominieren wollte. Als Welpe habe ich ihm Narrenfreiheit gegeben. Wenn er gebissen wurde war er selber Schuld. ich weiß nicht ob dieses Verhalten nun richtig oder falsch war, ich weiß nur das er ein super Sozialverhalten hat. Natürlich ist er immer noch dominant, wehrt sich aber erst wenn er selber angegriffen wird.

Natürlich verstehen viele Menschen dieses Verhalten falsch. Grade bei großen Rassen oder sog. Kampfhunden wird Dominanz nicht gerne gesehen. Natürlich ist es aber allemal. Ich habe Spike solange "machen lassen" bis es mir zu bunt wurde. D.H. wenn der andere Hund Angst bekam. Mittlerweile ist er älter geworden, seine Raufphase ist vorbei. Ich glaube ein patentrezept gibt es nicht, wie gesagt, bei mir hat es geklappt (meistens) ob es bei anderen Hunden auch klappt weiß ich nicht. Ich würde dem Hund jedenfalls nicht alles durchgehen lassen. Oft reicht es aber schon wenn er von einem älteren Rüden zurechtgewiesen wird (was natürlich bei derart großen Hunden nicht grade leicht ist).

Lieben gruß

Meike

von katrin(YCH) am 11. Oktober 2000 08:00

: Hallo, bei unserem Flatty (3,5) ist die Welpenzeit schon so lange her und manches vergißt man zwar, aber ich kenne so ein Verhalten von Brack echt nicht.Deshalb folgende Frage: Bracks Freund, ein Irish Wolfhound Rüde, ist inzwischen 4 Monate alt und hat bei Brack echt Narrenfreiheit. Seit einigen Tagen werden die Spiele extrem wild und der Kleine fängt plötzlich an auf Brack aufzureiten, sobald der sich hinlegt. Brack entzieht sich dann, indem er aufsteht, wenn es länger dauert brummelt er zwar mal kurz, aber der Kleine ist nicht sehr lange davon beeindruckt. Er zeigt auch anderen erwachsenen Hunden gegenüber wenig Respekt. Bisher waren die anderen Hunde alle sehr großzügig, zum Glück. Jetzt meine Frage: Sollte die Besitzerin eingreifen, wenn der Welpe aufreitet? Wie lernt das Riesenbaby, auf kleinere Rücksicht zu nehmen? Wird er durch die Toleranz der älteren Hunde zu dominant? Da der IW ein sehr großer Hund wird und jetzt schon locker 60 cm hoch ist, ist so ein Verhalten meines Erachtens nicht ganz unproblematisch. Wie denkt ihr?
:
Hallo Birgit!
Dieses Verhalten sollte unterbunden werden,da es eine Dominanzgeste des IW ist.Er versucht,die bestehende Rangordnung für sich zu verändern.

von Birgit(YCH) am 12. Oktober 2000 07:09


: Hallo Birgit!
: Dieses Verhalten sollte unterbunden werden,da es eine Dominanzgeste des IW ist.Er versucht,die bestehende Rangordnung für sich zu verändern.

Hallo Katrin,
das befürchte ich auch. Ich finde nur, mit 4 Monaten ist es noch ein bißchen früh dafür. Ich merke auch, daß der IW auch vor fremden Hunden keinen Respekt hat und zum Teil auch schon mal die Haare stellt.Unser Flatty hätte in diesem Alter niemals so einen Versuch unternommen.
Liebe Grüße, Birgit

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Obedience-Voraus ?

    : Hallo Tanja : Was machst Du mit einem Hund der es nicht einsieht loszulaufen, ohne das ein Spielzeug ...

  • Dominanz verhalten

    Hi, hm... ich würde auch sagen, dass du die Hunde das machen was sie für richtig halten. Den Border ...

  • Welcher Fussbodenbelag bei Hunden?

    Hallo Viola: Liebe Viola, es sind nicht alle mit einem dicken Geldbeutel gesegnet. Manchmal nimmt ...

  • ROHPROTEIN?

    : Hallo : : HILFE jeder erzählt was anderes was das Rohprotein angeht. Wofür ist das denn nun? Wächst ...

  • Ein Schäferhund

    Hallo Silke : einen erheblichen Erfahrungsnachholbedarf im Umgang mit anderen Menschen und sonstigen ...

  • neuer Trimmstriegel Coat King""

    Hallo Silke Ich bin schon länger auf der Suche nach diesem "Wunderstriegel Coat King". Danke ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren