Hofhund-Husky! Absurd? :: Welpen - Junghunde

Hofhund-Husky! Absurd?

von Bax(YCH) am 19. Januar 2001 09:10

Hallo,
ich bin Bax und neu hier im Forum. Habe eine Frage die mich schon die ganzen letzten Tage beschäftigt. Nun habe ich dieses Forum gefunden und hoffe, daß mir bald jemand antwortet.

Eine Bekannte von mir hat sich einen Husky-Labrador-Mix 8 Wochen alt zugelegt. Sie hat einen Bauernhof und hält den Hund im Haus und rund um den Hof. Weite, lange Spaziergänge werden da ausfallen. Meine Bedenken richten sich auf die Rasse Husky. Wer weiß Rat, was ist euere Meinung?
Kann das gutgehen?????

Warte gespannt auf eure Nachrichten!
Gruß Bax


von Gaby mit Beira(YCH) am 19. Januar 2001 09:50

: Hallo Bax,
die Mischung Labrador/Husky kann sehr brisant sein. - So ist es ja immer, "wenn Gene aufeinanderprallen, die sich nicht vertragen" - wie ich es immer ausdrücke. Ich weiß hier in NRW jemanden, der nennt sich sogar "Züchter" und produziert bewußt solche Mischungen! Zwei davon hatte ich in der Nachbarschaft - bei dem einen war der Jagdtrieb so ausgeprägt, daß er auf Spaziergängen nicht mehr abgeleint werden konnte.
:Kann natürlich auch gutgehen, aber ein Risiko ist es allemal.
:
: Gruß
Gaby mit Beira
:
:

von Eva und Rio(YCH) am 19. Januar 2001 12:20

Hallo Bax,+
bei uns in der Umgebung gab es mal einen Hof, wo nach dem Tod des alten Hundes ein neuer angeschafft wurde. Es war ein Husky-Mix... und er hat genau ein halbes jahr dort verbracht. Frag mich nicht, was da noch "mitgemischt" hatte, auf jeden Fall hat der Husky voll durchgeschlagen: Der Hund war den ganzen Tag unterwegs (schon im Welpen-/ Junghundalter), zwar unglaublich freundlich aber eben nicht nach der Bestimmung für einen "Hofhund". Außerdem entwickelte sich mit zunehmendem Alter eben doch auch der Jagdtrieb yawning smiley( Der Hund wurde dann abgegeben, heute haben sie einen großen schwarzen "Wuschel" (ich würde sagen: Briard-mix) als Hofhund, was gut zu gehen scheint.

Falls noch die Möglichkeit besteht, es "auszureden", dann würde ich das versuchen. Sonst kann man nur hoffen, daß sich der Labbi stark durchsetzt...
Viele Grüße,
Eva und "Hofhund" (der Bestimmung nach) Rio

von Monika(YCH) am 19. Januar 2001 12:46

Hallo Gaby,

: die Mischung Labrador/Husky kann sehr brisant sein.

Warum kann die Mischung sehr brisant sein?

: So ist es ja immer, "wenn Gene aufeinanderprallen, die sich nicht vertragen"

Wie meinst Du das?

Ich frage aus echtem Interesse. Bin noch "Hundeneuling". yawning smiley)

Grüße
Monika

von Gaby mit Beira(YCH) am 19. Januar 2001 16:05

Hallo Monika,

brisant deshalb, weil niemand vorhersagen kann, welche Anlagen die Jungen aus der Verbindung solch unterschiedlicher Rassen mitbringen. Setzt sich nur der eine oder der andere durch, sind Anlagen von beiden vorhanden und zeigen sich auch, oder entsteht ein von seinen Anlagen her etwas ganz anderes Wesen? Mischungen können reizend sein, wenn die "Ausgangsbasis" harmoniert. Es gibt beispielsweise total süße und auch wesensmäßig gelungene Mischungen aus Schäferhund/Collie, Boxer/Labrador, Pudel/Schnauzer/Terrier. Es gibt reizvolle "BuRaMi"-Hunde (Bunte-Rasse-Mix-Hunde), die wesensmäßig völlig o.k. sind - es gibt aber leider auch "tickende Zeitbomben".

Viele Grüße
Gaby mit Beira

von Christine(YCH) am 21. Januar 2001 13:27

Hallo Gabi,

Nicht nur Gene sind verantwortlich für das wesen eines Hundes und tickende zeitbomben gibt es auch unter den reinrassigen genug.

Wie total unterschiedlich sind den Lab und Husky? Auch Labs jagen und streunen, wenn sie nur in den "richtigen" Händen sind. Und ein verstandener Husky ist ein supertoller, freilaufender Begleiter.

Gruß

Christine

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Nervoheel N

    Vielen Dank für die Info. Jetzt hilft nur noch Daumen drucken und vieeel Geduld.

  • Tierschutz: Gemeinsam statt einsam

    : Guten Tag Marita : : Deine Idee ein "Tierschutz Netzwerk" aufzubauen in Ehren, aber es würde : den ...

  • Nylabone - Kauen

    Hallo Ingrid, hab mich grad mal kundig gemacht - bei Markus Born (Bannerwerbung) kannst Du solche ...

  • Akita

    : Hallo Ilka und Kathi! Ich habe einen noch kleinen großen japanischen Hund = amerikanischer Akita ...

  • passt das?an die Barfer!

    Hallo Sandra, : : ja knochen auf jeden fall! : aha also öfters pro woche! :-) : da kann ich jede ...

  • Zickig gegenüber anderen Hunden!

    Hallo Nicole, was du schreibst, leuchtet mir natürlich ein. Ich bin, wie ich ja schon geschrieben ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren