Hat mein Hund `ne Macke? :: Welpen - Junghunde

Hat mein Hund `ne Macke?

von Gerlind(YCH) am 18. Februar 2001 06:47

Guten Morgen, heute im Nachtdienst hat man mich mal wieder verunsichert.Meine 5monatige Hündin ist eigentlich stubenrein. Nur neulich bei meinen Schwiegereltern hat sie gleich den Perser ruiniert.(sie war zum erstenmal in dem Haus und musste an einer offenen Treppe vorbei vor der sie sich fürchtete). Wenn ich keinen Nachtdienst habe,gehe ich mit ihr so cirka 11Uhr nach der Mittagsmahlzeit raus, nach ungefähr einer Stunde muß sie nochmal pinkeln.Danach ist für ca.3Stunden Ruhe.Wenn ich Nachtdiest habe geht mein Mann gegen 9 mit ihr raus und ich schlafe bis ca.13.30Uhr, aber dann ist meisten schon eine Pfütze in der Wohnung(obwohl sie an den Tagen ihr Mittag noch nicht bekommen hat und sie eigentlich immer nach dem Fressen besonders muß.)Jetzt sagte mir eine Kollegen,das sie nach dem Fressen muß ist eine Macke und mit 5 Monaten dürfte sie auf gar keinen Fall mehr in die Wohnung machen.Wie ist den eure Meinung? Hat mein Hund eine Macke und kann ich nicht auf vollständige stubenreinheit hoffen oder ist sie so jung, dass ihr solche Geschichten noch passieren dürfen?
Liebe Grüße Gerlind

von Jana L + P(YCH) am 18. Februar 2001 07:46

Hallo Gerlind,

ignoriere einfach die Kommentare deiner Arbeitskollegen. Klar kann mit 5 Monaten mal ein Malheur passieren. Und auch später: Gestern bekamen wir Besuch von Bekannten, die vor fast 3 Jahren einen Welpen von unserer Liza übernommen haben. Diese (mittlerweile erwachsene) Hündin hat sich tatsächlich vor Freude, uns zu sehen eingepullert. Da das jedes Mal passiert, haben wir die Hoffnung aufgegeben, dass sich das gibt. Und irgendwie freut man sich ja doch, trotz des besprenkelten Teppichs, dass sie sich über ein Wiedersehen freut. Gib deiner Kleinen Zeit. Sie ist ja fast noch ein Baby.

Liebe Grüße - Jana, Liza & Plastic

von Silke + 2 Toller(YCH) am 18. Februar 2001 11:16

Hallo Gerlind,
erst einmal würde ich davon ausgehen, dass Deine Hündin keine Macke hat, sondern dass es ihr einfach noch nicht ganz klar ist, wo sie was darf. Das Wichtigste ist, dass Du es so einrichtest, dass sie nicht in die Situation kommt, dass sie sich in der Wohnung erleichtern kann. Also nicht Prinzip Hoffnung, dass sie das schon irgendwann kann, sondern ihr gar nicht die Möglichkeit geben, dass sie was falsch macht. Für Hunde ist es meistens leichter, über Nacht lange durchzuhalten als tagsüber, weil nachts der Stoffwechsel mehr zur Ruhe kommt. Tagüber wirken dann viel mehr Reise auf sie ein und der Stoffwechsel ist aktiver und sie produziert mehr Urin. Genauso beim Spielen oder nach dem Fressen.
Um sicher zu stellen, dass sie nicht in die Wohnung pinkelt, solltest Du sie immer unter genauer Beobachtung haben und beim kleinsten Anzeichen mit ihr rausgehen. Geht das nicht, weil Du schläfst oder beschäftigt bist, würde ich sie in einen Zimmerkäfig unterbringen, an den sie natürlich erst mal langsam gewöhnt werden muss. Da machen Hunde normalerweise nicht rein und sie kann nichts falsch machen. Für das richtige Verhalten, nämlich draußen pinkeln, immer sehr loben.
Ich hab meinen Hunden ein Kommando zum Pinkeln beigebracht, das erleichtert es auch etwas.
Viele Grüße von
Silke + 2 Tollern

von Wilma u. Arno(YCH) am 18. Februar 2001 21:02

Hallo Gerlind,

kann Jana nur zustimmen. Wieviel Hunde hat Deine Kollegin denn schon großgezogen bzw. hat sie überhaupt einen ?
Klar gibt es Hunde, die in dem Alter 100 % stubenrein sind, andere halt nicht ganz so zuverlässig. Ich würde das nicht als Macke sehen, sondern einfach noch dran arbeiten. Aber altersgemäß würde ich das noch im grünen Bereich sehen. Das wird schon.
Viele Grüße
Wilma u. Arno (ich kenne übrigens einen Hund, der mit 9 Monaten immer noch nicht außerhalb des eigenen Gartens macht. Das ist dann wirklich ein Problem)

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren