Hündin frißt Putz und Möbel an :: Welpen - Junghunde

Hündin frißt Putz und Möbel an

von Zapfi(YCH) am 08. März 2001 14:05


Colli/Golden Retriever Hündin(6Monate) frißt immer wenn sie alleine gelassen wird die Möbel und den Putz an. Sie muß (wg. Arbeit) ca. 2 Stunden alleine bleiben.Wegsperren wollen wir sie nicht.
Haben schon versucht diese Stellen mit Citronensaft und Parfüm unzugänglich zu machen, bisher ohne Erfolg.
Hat jemand von euch zufällig noch bessere Ideen?
Für eure Hilfe schon jetzt vielen Dank.
Tschüß Franzi und Familie

von Anna(YCH) am 08. März 2001 14:24

:
: Colli/Golden Retriever Hündin(6Monate) frißt immer wenn sie alleine gelassen wird die Möbel und den Putz an. Sie muß (wg. Arbeit) ca. 2 Stunden alleine bleiben.Wegsperren wollen wir sie nicht.



Hallo Franzi!
Vielleicht ist eurer Hündin Fad. Hat sie Apielzeug zu Hause oder z.B. einen Knochen zum Knabbern. Vielleicht lässt du ihr Musik an wenn du weg gehst.

Hoffentlich habe ich dir geholfe, Tschau, Anni!

von Maike(YCH) am 08. März 2001 14:53

:
: Colli/Golden Retriever Hündin(6Monate) frißt immer wenn sie alleine gelassen wird die Möbel und den Putz an.


Liebe Franzi,

bei Hunden in diesem Alter und bei trächtigen Hunden kann das Ankauen von Putz und Mauerwerk schlagartig auftauchen. Die Sache mit dem Putz liegt z.T. an Mineralstoffmangel. Das ist leicht auszuprobieren, indem ihr eine kleine (wenig - das meiste ist im Fertigfutter enthalten!) Menge Mineralstoffmischung zugebt.

Möbel: das hört sich nun mehr nach Langeweile an (Kauknochen aus Büffelhaut geben). Sollte es Balaststoffmangel sein (Holz enthält diese, Fertigfutter z.T. zu wenig), dann dürfte die Zugabe von (ungespritzten) Äpfeln,Birnen und Möhren zum Futter oder im ganzen, falls sie es dann frißt, Abhilfe schaffen.

Bevor alles mögliche kaputt ist, könnt ihr sie aber an einen große Hundebox gewöhnen. Der Hund könnte auch mal was giftiges fressen (Lacke...). Zwei bis drei Stunden sind aber so ziemlich die längste Zeit für die Box und darin muß Wasser, Kauspielzeug und eine Decke sein. Außerdem sollte sie zunächst schrittweise daran gewöhnt werden (darin füttern, trinken, dann minutenweise darin aufhalten etc., dann erst langsam kurze Zeit weggehen... ). Wenn ein Hund vorsichtig an die Box gewöhnt wird, akzeptiert er sie als gemütliche Höhle. Es kann also - falls das Kauen so leicht nicht in den Griff bekommen werden kann, ein guter Kompromiß für diese zwei Stunden werden.

Alles Gute

Alles Gute weiterhin.

von Izel(YCH) am 11. März 2001 09:14

Hi Franzi,
könnte Kalkmangel sein.
Dennoch: Hast du sie schrittweise (5 Min- 2 Std) an das Alleinsein gewöhnt? Nicht reingehen, wenn sie Alarm macht, erst wenn sie wieder ruhig ist.
Wenn nicht, würd ich das nachholen. Hast du demnächst mal Urlaub?
Nicht überschwenglich begrüßen und verabschieden.
VG
Izel

von Diana J&J(YCH) am 16. März 2001 08:28

Hallo Franzi !
Ich habe auch so einen Flegel zu Hause der bis zum Alter von 1,5 Jahren ALLES angekaut hat bei mir. Es gibt keinen Schrank, an dem nicht schon die Türgriffe ersetzt sind und keine Ecken, an denen nicht schon rumgekaut wurde.
Ich hatte nie eine Chance, ihn zu strafen, denn sobald ich nach Hause kam, begrüßte er mich freundlich.
Alles mögliche habe ich probiert, von Parüm über Haarspray (wegen des Geschmacks des Sofas) bis Tabascosauce. Hat ihn nicht sonderlich interessiert. WAS aber geholfen hat war Myhrre-Tinktur (aus der Apotheke). Damit habe ich alles mögiche eingerieben. Einziger Nachteil: das Zeug färbt leicht rot.
Er ist aber nicht mehr dran gegangen, hat sich andere Sache zum Anbeissen gesagt. Aber ich habe soweit alles hoch und weggestellt, wie es möglich war. Wenn er keine Chance hat, irgendwas anzuknabbern, dann läßt er es irgendwann bleiben. Und mittlerweile kann ich sogar Kerzen und Blumen auf meinem Wohnzimmertisch stehen lassen!!! :-)
Um das Anknabbern des Teppichs zu verhndern widerrum, hat auch sehr gut Pininmenthol geholfen. Der Geruch zusammen mit dem Geschmack passte ihm dann auch nicht.

Nur Geduld. Je mehr Du es Deinem Hund verleidest oder noch besser unmöglich machst, desto eher wird er es nachlassen !!

Alles Gute, denn ich weiß, wie sehr das nervt.

Gruß, Diana, Jackie und Justin

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Thuja

    : Um die Frage zu beantworten: Hunde sind giftig für Thuja. Seit meine Nachbarn eine Katze haben, ...

  • Qualzucht

    Hallo Karen Ich freue mich immer über solche Beiträge wo alles was jemals gehört wurde als Wahrheit ...

  • Problemverhalten mit Austr. Sheperd

    Hallo Bella, eigentlich kann man da nur einen Rat geben: Sucht Euch so schnell wie möglich ...

  • Timber Wolf hier in Deutschland

    hei ich bin da wenig bis nicht kompromissbereit. hier ists verboten, dort nicht, weil der hier ein ...

  • Frage wegen züchten

    Hallo Susi, schau in der Zuchtordnung oder in der Zuchtstättenrichtlinie für deine Rasse im ...

  • Hill`s natures best" ohne K3 "

    ich würde dieses futter grundsätzlich nicht verfüttern. schon wegen dem salz nicht! das ist mir sogar ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.900, Beiträge: 13.800.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren